homify 360°: Renovierung eines Bauernhauses in Bayern

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Viele Menschen hegen den einen gleichen Traum: Ein altes Bauernhaus zu kaufen und dieses dann zeitgemäß und behutsam zu sanieren. Eine vierköpfige bayrische Familie hat sich diesen Traum erfüllt und wir zeigen euch heute das wunderbare Ergebnis, das mit Hilfe des Architekturbüros Büro Philipp Moeller realisiert wurde.  

Das Haus

Bauernhaus Moorenweis: klassische Häuser von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Zugegebenermaßen handelt es sich hier weniger um einen Bauernhof, sondern eher um einen Gutshof. 

Im Mittelpunkt des im Jahre 1890 erbauten Gebäudes standen die Neuordnung der Grundrisse, der Erhalt der historischen Bausubstanz sowie das Kreieren vielfältiger und atmosphärisch dichter Innenräume. Die äußere Struktur des Gebäudes hat sich kaum verändert. Das Dach wurde erneuert und strahlt in einem frischen Rotton durch die grünen Bäume hindurch. Mehrere Dachfenster wurde verbaut, um viel Helligkeit in den großzügigen Raum des Dachgeschosses zu bringen.

Traditionelle Elemente

Bauernhaus Moorenweis:  Fenster von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Historische Details des alten Bauernhauses blieben erhalten und versprühen einen wunderbaren Charme. Die alte Glocke ist aufwendig verziert und stellt neben der reinen Dekoration auch einen funktionalen Gegenstand dar. Die türkise Eingangstür hebt sich von der weißen Fassade ab und ist aufgrund der Andersfarbigkeit und des natürlichen Werkstoffes Holz ein Bauernhausklassiker. Die Fensterläden haben die gleiche Materialität und Farbe. Die Lackierung des Holzes weist bereits eine Patina auf und wirkt enorm authentisch.

Wohnbereich

Bauernhaus Moorenweis: klassische Esszimmer von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Um den typischen Bauernhauscharakter zu wahren, beschloss man, das Raumprogramm in den unteren Etagen beizubehalten. Das heißt, dass die kleinteilige Zimmerstruktur weitestgehend unverändert blieb. Hier sehen wir die Küche sowie das Esszimmer. Diese sind zwar räumlich voneinander getrennt, erlangen jedoch durch die überaus große Verbindungstür eine fließende Struktur, sodass man die kleinen Zimmer zu einem gewissen Grad überlistet. Alte Objekte wie etwa Türen, Leuchten oder Möbel unterstützen die vorgefundene Aura, die ein Bauernhaus umgibt. 

Esszimmer

Bauernhaus Moorenweis: klassische Esszimmer von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Welches Möbelstück darf in einem Bauernhaus auf gar keinen Fall fehlen? Eine Eckbank. Dieses Modell zeigt sich sehr puristisch und aufgrund der Geradlinigkeit äußerst zeitlos. Die Materialien des gesamten Raumes wurden traditionsgemäß aus Holz gefertigt. 

Weitere Anregungen zu Bänken findet ihr in dem Ideenbuch: Moderne Bänke

Kooperation von Alt und Neu

Bauernhaus Moorenweis:  Flur & Diele von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Die einzelnen Räume werden mithilfe sorgfältig abgestimmter Farben, großflächiger Wandvertäfelungen und edler Tapeten ganz gezielt und modern hervorgehoben. Natürliche Materialien und Oberflächen, eine zurückhaltend feinsinnige Farbigkeit sowie die überall spürbare Liebe zum Detail sorgen dafür, dass Alt und Neu zu einer selbstverständlichen Einheit verschmelzen.

Wohnzimmer

Bauernhaus Moorenweis: klassische Wohnzimmer von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Das Wohnzimmer präsentiert sich sehr edel und verrät kaum, das man sich in einem Bauernhaus befindet. Hervorgerufen wird dieser Effekt aufgrund drei prägnanter Faktoren: Die dunkle Vertäfelung, die einen sanften Glanz an den Raum abgibt, das großzügige Ledersofa und der edle Perserteppich, der mittels des pastelligen Dekors überaus nobel scheint.

Küchenmobiliar

Bauernhaus Moorenweis: klassische Küche von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Die Küche präsentiert sich in edlem Anthrazit. Das Design des Herds passt bestens in die die Kulisse und wirkt ein wenig wie aus längst vergangenen Tagen. 

Dachgeschoss

Bauernhaus Moorenweis:  Wände von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Ein wahres Raumwunder ist der großzügige Bereich unterhalb des Daches. Das rustikale Holztragwerk, das das Dach trägt, wurde behutsam aufgefrischt. So wurden die Stellen die unausweichlich verfärbt waren sandgestrahlt, um ein einheitliches und frisches Bild zu erhalten. Für Helligkeit sorgt der weiße Anstrich unter den massiven Dachsparren. Der Boden wurde mit bis zu sieben Meter langen geölten Eichendielen ausgelegt. Durch die Veredlung des Eichenholzes mit Öl entsteht eine besonders warme Ausstrahlung. Kleinere Einbauten, wie das maßgefertigte Regal zur rechten Seite des Bildes, prägen das Raumgefüge. Im hinteren Bereich sieht man eine Leiter, die auf ein höherliegendes Podest führt, das einen speziellen Rückzugsort darstellt.

Natürliches Badezimmer

Bauernhaus Moorenweis: klassische Badezimmer von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Das Badezimmer ist ein wunderbarer Mix aus modernen und traditionellen Stilelementen. Die Waschbecken und die Badewanne weisen die gleiche Formensprache auf und ergänzen sich so. Das Holztragwerk wird in diesem Raum zum dekorativen Segment und in der Unterkonstruktion der Waschtische aufgegriffen. Die nachträglich eingefügten Dachfenster versorgen das Badezimmer mit viel natürlichem Licht. 

Dachgeschoss

Bauernhaus Moorenweis: klassische Wohnzimmer von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Für überaus spannungsreiche räumliche Kontraste sorgt die Verknüpfung des Wohnhauses und des ehemaligem Viehstalls, das wird speziell im offenen Dachgeschossen deutlich. Die Möblierung ist dezent und zeitlos und fügt sich aufgrund der Farbigkeit in den Raum ein. 

Drehschalter

Bauernhaus Moorenweis:  Wände von BUERO PHILIPP MOELLER
BUERO PHILIPP MOELLER

Bauernhaus Moorenweis

BUERO PHILIPP MOELLER

Überaus schöne Details finden sich in dem Bauernhaus, die man in Neubauten von heute nicht mehr entdeckt. Hier wurden anstatt konventioneller Lichtschalter Drehschalter eingebaut. Diese Schalter finden sich nur noch in einigen Bereichen, wie zum Beispiel im Schiffsbau oder in der Industrie – wo Zuverlässigkeit und Lebensdauer von großer Wichtigkeit sind und man sich auf eine robuste Schaltermechanik verlassen muss. Oder man findet sie in einem Bauernhaus, das bis ins letzte Detail sorgfältig geplant und bestückt wurde. 

Wäre dieses Haus etwas für euch? Verratet es uns in den Kommentaren!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern