Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

10 faszinierende Ideen zur Deckengestaltung

Jens Dittmer Jens Dittmer
Loading admin actions …

Zimmerdecken geben dem Raum einen individuellen Charakter. Selbstverständlich kann eine gepflegte und professionell angelegte Decke den Raum positiv beeinflussen, jedoch ist die Wirkung kaum mit einer originellen Deckengestaltung vergleichbar. Darüber hinaus kann die Architektur eines Wohnraums durchaus in die Deckengestaltung einbezogen werden. Dies empfiehlt sich speziell dann, wenn ihr auf spezielle Eigenschaften wie Fachwerk oder Dachbalken stoßt. Doch die Gestaltung der Zimmerdecke erlaubt noch mehr. Es ist nicht nur eine Frage von Farbe, sondern auch die Beleuchtung kann nachhaltig das Zimmer beeinflussen. Selbstverständlich sind alle Möglichkeiten auch von euren eigenen Vorstellungen abhängig, da der Raum schließlich auch euren Geschmack widergeben soll. 

Im Bereich der Deckengestaltung könnt ihr jedoch eurer Fantasie freien Lauf lassen, weil es nicht zuletzt auch von der Art des Raums abhängig ist, welche Art der Gestaltung realisiert werden sollte. Ganz klar, dass eine Decke im Badezimmer anderen Ansprüchen gerecht werden muss, als eine Zimmerdecke in der Küche. Ähnlich wie bei Bodenbelägen auch, könnt ihr mit der Deckengestaltung Kontraste erzeugen und gleichzeitig sehr viel Abwechslung in den Raum bringen. Lasst euch inspirieren und habt keine Angst vor individuellen Kombinationen unterschiedlicher Einrichtungsstile. Manchmal sind es genau die ausgefallenen Kreationen die einen unwiderstehlichen Charme im Raum verbreiten.

Kontraststarke Deckengestaltung für junges Wohnen

Eine richtig aufwändige Deckengestaltung kann pompös oder kunstvoll wirken. Dies hängt teilweise nicht nur vom Betrachter ab, sondern auch von der restlichen Gestaltung des Raums sowie dem Interieur. Die Decke kann durch ausgefallene Beleuchtungsarten, aber auch durch verspielte Farbkombinationen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Im Beispiel der Experten von STUDIO STERN setzt der farbige Rand der Zimmerdecke deutliche Akzente, was durchaus durch den Kontrast der schwarzen Wand begünstigt wird. Obwohl das Schwarz überwiegt, zieht der Goldrand den Fokus an. Mit etwas Kreativität könnt ihr sehr viel Wirkung aus einer Zimmerdecke holen und den Raum nachhaltig beeinflussen.

Durchdachte Deckengestaltung für mehr Licht

Bei Küchen handelt es sich um Räume, die eine möglichst helle und flächendeckende Beleuchtung erhalten sollten. Punktuelle Beleuchtungsmodelle oder eine zentrale Zimmerlampe führen dazu, dass der Arbeitsbereich sehr eingeschränkt wird und das räumliche Potenzial der Küche nicht voll ausgeschöpft werden kann. Eine durchdachte Deckengestaltung kann sich hier positiv auswirken.

Ohne auf eine zentrale Deckenlampe zu verzichten, können weitere Leuchtmittel in der Decke installiert werden. Wird, im Rahmen der Deckengestaltung, die Verteilung der Leuchtmittel auf die späteren Arbeitsflächen konzentriert, profitiert ihr von viel Licht und wenig Schattenentwicklungen, welche die späteren Küchenarbeiten beeinträchtigen könnten.

Räumliche Struktur nutzen

Antike Baustoffe:  Esszimmer von Antik-Stein
Antik-Stein

Antike Baustoffe

Antik-Stein

Manchmal ist eine Deckenstruktur, durch die Architektur des Gebäudes, bereits vorgegeben. Dies muss nicht schlecht sein, wenn eine rustikale Erscheinung euren Geschmack nicht stört. solche Eigenschaften sind oftmals in Bauern- oder Fachwerkhäusern zu finden.

Im günstigsten Fall erhaltet ihr die offenen Balken und gestaltet die restlichen Flächen nach euren Vorstellungen, wie im Beispiel von ANTIK-STEIN. Solltet ihr Gefallen an solchen Decken haben, aber eure Räumlichkeiten nicht über eine solche Decke verfügen, könnt ihr eine solche Deckengestaltung mit wenig Aufwand selbst realisieren.

Individuelle Deckengestaltung

Eine außergewöhnliche Deckengestaltung kann nicht nur durch ausgefallene Farben erzielt werden. Verschiedene Hilfsmittel erlauben auch eine indirekte Raumunterteilung. Diese optischen Effekte könnt ihr ganz einfach durch die Verwendung von Holz oder auch Styropor hervorrufen.

Ihr platziert diese Bauelemente ganz einfach an den gewünschten Stellen und schraubt oder klebt diese fest. Nachdem die Teile befestigt sind könnt ihr sie, euren Vorstellungen entsprechend, mit Farbe versehen. Bei der Wahl der Materialien solltet ihr jedoch darauf achten, ob ihr bei der gewünschten Deckengestaltung, die Bauteile belasten möchtet.

Zimmerdecke abhängen für eine gemütliche Beleuchtung

Abhängig vom Stil der Architektur und dem Stil der Einrichtung, könnt ihr durch eine clevere Deckengestaltung auch eine indirekte Beleuchtung umsetzen. Hierfür müsst ihr lediglich die Decke abhängen. Der Aufwand für diese Technik ist überschaubar und erzielt beeindruckende Ergebnisse.

Mit einer abgehängten Decke erhaltet ihr nicht nur eine sehr individuelle Deckengestaltung, sondern auch Raum zwischen Zimmerdecke und der abgehängten Decke. Diesen Raum könnt ihr ganz simpel zur Installation von Beleuchtungsanlagen nutzen, der indirekt den gesamten Raum mit Licht flutet.

Bunte Zimmerdecken sorgen für Abwechslung

LED Lichtdecken im Meetingbereich Sysmex Deutschland:  Häuser von DEZETT Spanndecken
DEZETT Spanndecken

LED Lichtdecken im Meetingbereich Sysmex Deutschland

DEZETT Spanndecken

Mit einer sogenannten Spanndecke erhaltet ihr einen ähnlichen Effekt, wie bei einer ganz normal abgehängten Zimmerdecke. Allerdings bieten sich bei dieser Art der Deckengestaltung deutlich vielfältigere Möglichkeiten, hinsichtlich der Beleuchtung, wie das Beispiel von DEZETT SPANNDECKEN sehr eindrucksvoll belegt.

Mit unterschiedlichen Materialien in verschiedenen Farben wird die Decke abgehängt und durch eine Beleuchtung von innen heraus angestrahlt. Der Raum kann bei dieser Deckengestaltung nicht nur indirekt beleuchtet werden, sondern ihr könnt den Raum in verschiedene Farben tauchen.

Ornamente für geschmackvolle Deckengestaltung

Bei klassisch gestalteten Zimmern kann eine ausgefallene Deckengestaltung für mehr Abwechslung im Raum sorgen. Dies könnt ihr durch die Nutzung verschiedener Farben erwirken oder durch die Installation von Ornamenten in unterschiedlichen Ausführungen.

Ornamente können in der Mitte des Raums angebracht werden oder aber auch an den Übergängen zu den Wänden. Ihr könnt jedoch auch beide Varianten gleichzeitig anwenden. Wenn ihr eure Deckengestaltung noch individueller erscheinen lassen möchtet, steht es euch frei, die Ornamente mit Farbe zu versehen.

Indirekte Beleuchtung mit durchdachter Zimmerdecke

Das Schlafzimmer wird nicht selten auch sehr romantisch gestaltet. Um eine solche Einrichtung zusätzlich abzurunden, kann romantisches Licht für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. Neben gedämpften Nachttischlampen, bietet sich auch eine Deckengestaltung mit indirekter Beleuchtung an.

Hierfür müsst ihr lediglich für einen dezenten Absatz sorgen, der den Raum bietet, der für die Installation des Leuchtmittels benötigt wird. Ist die Beleuchtung aus, ist keine Lampe oder Ähnliches sichtbar. Lediglich im eingeschalteten Zustand entfaltet die Beleuchtung ihre romantische Wirkung.

Maritime Deckengestaltung sorgt für Entspannung

Ванная :  Badezimmer von homify
homify

Ванная

homify

Im Bad solltet ihr euch wohlfühlen. Es ist einer der Räumlichkeiten, der auch zur Entspannung beiträgt. Da in einem Badezimmer nicht selten auch eine Badewanne zur Erholung einlädt, liegt es nahe, eventuell den Raum mit einer maritimen Deckengestaltung abzurunden.

Natürlich könnt ihr neben einer ansprechenden Deckengestaltung auch an Wänden und Fußboden maritime Elemente verarbeiten, sodass der gesamte Raum ein karibisches Flair erhält. Darüber hinaus solltet ihr bei einem solchen Stil darauf achten, dass die Wahl eurer Möbel die entsprechende Raumgestaltung berücksichtigt.

Stilvolle Zimmerdecke für edles Design

Wenn ihr edles und modernes Design bevorzugt, wirkt eine konservative Deckengestaltung relativ unspektakulär. Doch mit ein paar Handgriffen könnt ihr eine Art Podest an der Decke erzeugen. Beispielsweise mit einer Platte, welche mit einem Dekor eurer Wahl versehen ist.

Durch diese Platte gewinnt eure Deckengestaltung deutlich an Wirkung und lenkt den Fokus des Betrachters sofort auf das zusätzliche Element an eurer Zimmerdecke. Abhängig von der Befestigung, kann das Element auch belastet werden, sodass ihr auch eine Zimmerlampe befestigen könnt.

Welche Deckengestaltung wählt ihr?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern