homify 360°: Casa V in Mexiko-Stadt

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In Mexiko-Stadt haben unsere Experten von Serrano Monjaraz Arquitectos ein luxuriöses Einfamilienhaus erschaffen, das mit seiner durch und durch modernen Gestaltung zu verzaubern weiß. Großzügige Fenster und eine raffinierte Ausrichtung auf die Lage des Hauses garantieren zu jeder Tageszeit eine optimale Beleuchtung durch natürliches Licht. Materialien wie Holz, Beton und Glas gehen eine unwiderstehliche Verbindung ein und ausgeklügelte Designideen sorgen für den letzten Schliff und machen die Casa V zu einem einzigartigen und faszinierenden Zuhause.

Das Projekt

Den Architekten zufolge stand bei der Umsetzung des Projekts das natürliche Licht im Mittelpunkt. Die Fassaden und Fenster wurden dem Lauf der Sonne und des Schattens während des Tages angepasst. So wurden zwischen dem 740 m² großen Gebäude und dem 800 m² großen Grundstück nicht nur beeindruckende Sichtbezüge und Verbindungen geschaffen, sondern auch ein einzigartiges, lichtdurchflutetes Ambiente im Inneren der Casa V geschaffen. Die Materialien Holz, Glas und Beton, die verarbeitet wurden, sind ebenso pflegeleicht wie langlebig und passen sich der modernen Architektur des Hauses und der Umgebung an.

Der Eingang

Der Eingang zur Casa V ist ein besonderes Highlight: Er liegt im Untergeschoss, also unterhalb der Wohnräume des Hauses, die wir auf diesem Bild sehen, und führt durch die Tiefgarage mit zahlreichen Parkmöglichkeiten. Das Besondere dabei: Über dem Eingangsbereich sorgt ein Oberlicht, über dem sich wiederum ein Wasserbecken befindet, für jede Menge Tageslicht unter der Erde und ermöglicht jedem Besucher und den heimkehrenden Hausbewohnern einen immer wieder faszinierenden Anblick nach oben in den Garten. Und hier oben kann man sich, wie auf dem Foto zu sehen, an einem modernen Wasserbecken erfreuen, das sich durch den ganzen Garten zieht.

Die Treppe

Vom Eingangsbereich führen mehrere Treppen in die verschiedenen Räume des Hauses und in den Garten. Auch hier stehen Beton, Holz und Glas im Fokus, unterstützt von filigranen Stahlseilen, die sich entlang der Treppenstufen bis zur Decke ziehen und dem Treppenhaus einen Hauch von Leichtigkeit verleihen. Ein raffiniertes Beleuchtungskonzept sorgt auch dann für jede Menge Licht und Helligkeit, wenn die Sonne untergegangen ist und kein natürliches Tageslicht mehr das Innere des Hauses flutet.

Wohn-Ess-Bereich

Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich der offene Wohn-Ess-Bereich mit großzügigem Blick auf den Garten rund um das Gebäude. Das offene Wohnkonzept garantiert, dass alle Bereiche mit natürlichem Licht versorgt sind, das durch die Oberlichter und die großen Fensterfronten hereingelassen wird. Dennoch sorgen einzelne Wandelemente für eine gewisse Gemütlichkeit im Wohnbereich. Die Einrichtung ist modern und minimalistisch-elegant gehalten.

Küche

Auch in der Küche herrscht moderner Minimalismus vor. Das Weiß der Fronten und Flächen harmoniert perfekt mit dem grauen Betonboden, den Milchglaselementen und dem Edelstahl der Elektrogeräte. Das absolute Highlight des Raumes ist aber der Bezug zum Außenbereich: Eine großzügige Glastür öffnet sich komplett zur Terrasse hin und nimmt die gesamte Außenwand ein. Auf diese Weise hat man sowohl bei schönem Wetter als auch bei Regen einen ganz besonderen Platz zum Frühstücken.

Badezimmer

Im ersten Stock der Casa V befinden sich die Schlafzimmer sowie Ankleide- und Badezimmer der Familie. Auch hier können wir die Vorliebe für den modernen, puristischen Stil erkennen. Im Badezimmer trifft strahlendes Weiß auf helles, warmes Holz und vermittelt einen ebenso stylishen wie wohnlichen Eindruck.

Wie gefällt euch die Casa V? Könntet ihr euch vorstellen, hier zu leben?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern