Thema der Woche: Die Natur als zweites Wohnzimmer

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Wir leben in Häusern, um der Natur nicht schutzlos ausgesetzt zu sein – und doch wünschen wir uns manchmal nichts sehnlicher, als ein Teil von ihr zu sein. Jeder von uns kennt dieses Gefühl: Ein Blick ins Grüne hat an sich schon eine beruhigende Wirkung. Umso schöner und erholender ist es allerdings, sich auch frei in der Natur bewegen zu können und sie mit allen Sinnen zu genießen.

Die innovativen Wohnideen der Homify-Experten geben uns die Möglichkeit, die Natur nahtlos an unsere Wohnung anzugliedern und sie zu einem Teil unseres alltäglichen Lebensraums werden zu lassen.

Ein gern gesehener Gast

 Wohnzimmer von HARQUITECTES
HARQUITECTES

CASA 1101 by HARQUITECTES

HARQUITECTES

Bei dieser von den Harquitectes designten Wohnung steht für die Natur stets die Tür offen. Mit einer Hecke vor dem Fenster ist zudem für genügend Privatsphäre gesorgt. Vor der Hecke ist ausreichend Platz eingeplant, um das grüne Areal nach Belieben vergrößern zu können. Und natürlich können die großen Fensterfronten auch geschlossen werden, wenn mal wieder Aprilwetter herrscht.

Im Einklang mit der Natur

Die Harmoniebedürfnis von Mensch und Natur kommt in dieser Wohnung besonders gut zum Ausdruck. Umgeben von Wald und Berg ist auch die Wohnungsarchitektur und Einrichtung voll und ganz auf die Natur abgestimmt. Die Balkenkonstruktionen, Holztische und die minimalistische Dekoration verströmen ihren ganz eigenen rustikalen und doch liebenswerten Charme.

Natur pur

In diesem Wohnzimmer wurde die Natur einfach direkt in die Einrichtung integriert. Es scheint fast so, als würde der Baum aus dem begrünten Hintergrund in das Zimmer hineinragen. Hier können wir Natur pur genießen!

Jeder Raum ist geeignet

Dass man die Natur nicht nur als zweites Wohnzimmer nutzen kann, sondern sich auch im Schlafzimmer an ihr erfreuen kann, ist hiermit bewiesen. Was gibt es Schöneres, als mit Sonnenstrahlen geweckt zu werden oder sich beim Prasseln des Regens ins Bett zu kuscheln? Richtig: Dazu auch noch die frische Luft genießen!

Der stille Beobachter

Mut zur Symmetrie - Klassisches Wohnhaus am Waldrand: klassische Wohnzimmer von CG VOGEL ARCHITEKTEN
CG VOGEL ARCHITEKTEN

Mut zur Symmetrie – Klassisches Wohnhaus am Waldrand

CG VOGEL ARCHITEKTEN

Wer nicht auf die Natur verzichten möchte, aber manchmal doch lieber beobachtet, als mittendrin zu sein, der wird dieses Panoramafenster lieben. Beinahe deckenhoch bietet das Fenster einen grandiosen Blick auf die unberührte Natur und offenbart uns bestimmt das eine oder andere Geheimnis von Mutter Natur.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern