Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wie man von jedem Raum aus einen einzigartigen Ausblick schafft

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Ein Hausbau allein ist eine Besonderheit. Und wenn man schon die Möglichkeit hat, so möchte man dabei auch seine Wünsche und Träume verwirklicht wissen. Denn im Grunde baut man im Leben doch nur einmal. Verständlich also, dass man versucht, dabei das Beste herauszuholen. Schließlich geht es auch darum, seinen ganz persönlichen Wohnbereich mit allen erdenklichen Vorzügen zu schaffen. Nicht zuletzt spielen dabei die natürlichen Gegebenheiten eine wesentliche Rolle wie auch bei Haus P

35 Kilometer vom Zentrum von Wien im Wienerwald gelegen, befindet sich dieses eindrucksvolle Haus am Rande eines kleines Dorfes in einem steilen Südwesthang. Die Besitzer wünschten bei der baulichen Umsetzung ein großzügiges Heim mit Pool und einem kleinen Garten. Doch an oberster Stelle stand dabei der Wunsch, den herrlichen Ausblick auf den Wienerwald von jedem Raum aus erlebbar zu machen. Wie die Experten von Anthrazit Architekten diesen Wunsch Wirklichkeit haben werden lassen, das zeigen wir euch nun. 

Die Lage

Die Wahl des Grundstückes, auf dem einmal das eigene Haus stehen soll, ist eine ganz besondere Entscheidung. Denn davon hängt ab, wo wir zukünftig Zuhause sein und uns beheimatet fühlen werden. Manche Grundstücke sind besonders privilegiert und verfügen nicht nur über ausreichend Platz und eine schnelle Erreichbarkeit der nächstgelegenen Stadt, sondern können zudem mit einem großartigen Ausblick auftrumpfen. So auch das Haus P. Hier sehen wir es vom Hinterhof aus, der vor allem mit einer großzügigen Terrasse mit integriertem Pool gestaltet wurde. Ganz besonders aber sticht hier die Landschaft ins Auge, die sowohl vom unteren Außenbereich, als auch vom Balkon jederzeit sichtbar und erlebbar ist, womit ein einzigartiges Wohnerlebnis geschaffen wird. 

Eine besondere Bauweise

Das Wohnhaus besticht durch eine besondere architektonische Bauweise, die durch zueinander verschobene, kubische Baukörper bestimmt wird. Das sorgt für einen freien, offenen Charakter. Durch die Auskragungen und Überdachungen ergeben sich großzügig geschützte Freibereiche. Diese bieten einerseits einen konstruktiven Sonnenschutz, andererseits werden dadurch verschiedene Aussichtspunkte geschaffen, die einen umfangreichen Ausblick in die Umgebung versprechen. 

Auf große Fenster setzen

Um den Ausblick nicht nur von außen genießen zu können, sondern um diesen auch vom Innenbereich aus erlebbar zu machen, wurde auf großzügige Fenster gesetzt. Der Wohnbereich, der vom gesamten Erdgeschoss eingenommen wird, zeigt die Umsetzung ansprechend und durchaus überzeugend. Die Verglasungen holen nämlich den Garten und die Landschaft unmittelbar ins Haus. Und auch durch die Terrassen wird ermöglicht, dass der weite Innenraum in den Außenraum fließt. Daneben sorgen die Verglasungen für ausreichend Helligkeit und tauchen den Wohnbereich in viel Licht. 

Ein Beispiel, wie Licht ein ganzes Haus erfüllt, haben wir hier für euch! 

Offene Räume

Offen gestaltet wurde ebenso der Treppenaufgang, der sich dezent in den unteren Wohnbereich fügt. Dafür sorgen die hauchzart wirkenden Stufen sowie das Geländer aus Glas, wodurch die freie Raumstruktur bewahrt wird. Das obere Fenster sorgt dabei für einen spannungsreichen Lichteinfall. Das Obergeschoss gliedert sich in einen eigenen Bereich für die Eltern sowie in eigene Räumlichkeiten für die Kinder beziehungsweise Gäste. Auch ein Fitnessraum mit integriertem Sauna- und Duschbereich wurde vorgesehen. Von allen im oberen Stockwerk liegenden Räumlichkeiten aus ist der Gang auf den vorgelagerten Balkon möglich, der zu jeder Zeit einen eindrucksvollen Ausblick verspricht. 

Lichtquellen

Auch von der Küche aus ist der Blick in den Wienerwald möglich. Dafür sorgen hier ebenfalls bodentiefe Fenster. Diese tauchen gleichzeitig den Raumteil in Tageslicht, wovon ebenso der angrenzende Essbereich profitiert. Dieser wurde weitgehend mit Mobiliar aus dem natürlichen Material Holz ausgestattet, zudem sich helle, in Creme gehaltene Textilien sowie Wohnaccessoires und Beleuchtungen gesellen; eine absolut harmonische Kombination. 

Akzente setzen

Bewusst auf Akzente zu setzen, kann nicht nur den jeweiligen Raum oder Wohnbereich in ein besonderes Licht tauchen, sondern auch durchaus nützlich sein. Praktisch ist ebenso dieser Fensterstreifen in der Horizontalen. Denn während man die Treppen auf und ab geht, kann man ganz nebenbei den herrlichen Ausblick in die Landschaft genießen. Überaus raffiniert! 

Welchen Ausblick würdet ihr gerne von eurer Wohnung aus genießen wollen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern