Beleuchtung für innen und außen – 10 tolle Ideen!

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Grade jetzt, wenn es draußen schon wieder recht früh dunkel wird, ist das richtige Licht am und im Haus das A und O. Jeder Raum ist anders und bedarf auch einer speziellen Beleuchtung. Mit einer schnöden Papierlampe an der Decke ist es da meist nicht getan. Wir zeigen euch schöne Beispiele für nahezu jeden Raum im Haus und geben euch Anregungen, wie man eine tolle Beleuchtung kreieren kann. 

1. Licht in der Küche

Fangen wir in der Küche an. Dort ist Licht besonders wichtig, immerhin will man ja sehen, was man tut. Dazu müssen Arbeitsflächen und Herd optimal ausgeleuchtet werden. Wenn es dann ans Verspeisen der Leckerbissen geht, darf es etwas gemütlicher werden. Über dem Esstisch empfiehlt sich daher eine nicht allzu helle, dafür stimmungsvolle Beleuchtung. So hat man für jede Aktivität das richtige Licht und kann verschiedene Bereiche der Küche optimal akzentuieren.

2. Das richtige Licht im Bad

moderne Badezimmer von Weber Arquitectos
Weber Arquitectos

Baño recámara principal

Weber Arquitectos

Wie schon in der Küche kommt es auch im Badezimmer auf das richtige Licht an. Neben dem Grundlicht, das meistens von einer Deckenleuchte kommt, ist im Bereich des Spiegels und wo sonst noch überall der Körperpflege nachgegangen wird, ein helles Funktionslicht wichtig. Geht es dann zu einem entspannenden Bad in die Wanne, sind in diesem Bereich dimmbare Spots eine gute Idee.

3. Gekonnt in Szene gesetzt

In diesem Wohnzimmerbeispiel haben die Experten die Hauptbeleuchtung in der Mitte mit kleineren Lichtquellen kombiniert. Die in Reihen angeordneten Deckenspots unterstreichen die vorgegebene Linienführung des Raumes und markieren die Schönheit und Raffinesse der Dekoration. Die helle Farbgebung wird durch den Schein der Lampen noch mehr hervorgehoben.

4. Stimmungvolles Licht im Schlafzimmer

Es gibt nichts Besseres, als im Schlafzimmer in wunderbar gemütlicher und entspannter Atmosphäre zu verweilen. Dabei spielt auch das Licht eine große Rolle. Wie man die Dunkelheit vertreibt, ohne das behagliche Ambiente zu zerstören, sehen wir auf diesem Beispielbild. Über dem Kopfende eingelassene Spots erhellen den ansonsten recht dunkel gehaltenen Raum und wirken auf den Backsteinen besonders rustikal.

5. Bestens ausgeleuchtete Kleiderschränke

Ob normaler Kleiderschrank oder begehbares Ankleidezimmer – im Wust der Klamotten bedarf es schon einer angemessenen Beleuchtung, um den Lieblingspullover und die passenden Accessoires dazu zu finden. Um sich gerade in einem Ankleidezimmer richtig wohl zu fühlen, sollte das Licht aber nicht blenden. Die Kombination von Hängelampen und Deckenspots ist ein gutes Beispiel.

6. Originalität im Design

Licht soll in erster Linie zwar Räume erhellen, allerdings kann man damit auch tolle Designs kreieren. Das abgebildete Beispiel stammt aus der Hand der Experten von Carlos Martinez Architekten und zeigt eindrucksvoll, wie man kühlem Beton mit der richtigen Beleuchtung eine fast schon magische Wirkung entlocken kann. Wir haben für euch ein paar originelle Lichtobjekte zusammengestellt. 

7. Perfekt auch in Kinderzimmern

Im Kinderzimmer sind verschiedene Lichtquellen unumgänglich. Eine Deckenlampe für das Grundlicht, eine Schreibtischlampe für die Hausaufgaben, gemütliches Licht in der Kuschelecke und unbedingt ein kleines Nachtlicht, damit böse Monster unter dem Bett keine Chance haben. Hier wurden als Deckenlicht ein schöner Kronleuchter mit aufgereihten Spots kombiniert, dazu gesellt sich eine Leselampe über dem Bett.

8. Anders als Standard

moderne Wohnzimmer von Adventure In Architecture
Adventure In Architecture

Covent Garden Penthouse

Adventure In Architecture

Besondere Räume bedürfen besonderes Licht. Und hier darf man sich gerne auch mal so richtig austoben. In diesem tollen Musikzimmer mit dem fantastischen Flügel sorgt ein äußerst originelles Lichtsystem für die richtige Beleuchtung. Die an einem Rohrgebilde angebrachten Leuchten lassen sich bewegen und so stets nach dem persönlichen Geschmack und Bedarf ausrichten.

9. Licht im Garten

Jetzt geht es in den Außenbereich. Auch der Garten des Hauses kann mit der richtigen Beleuchtung schön in Szene gesetzt werden. Ob spätabends in einer lauen Sommernacht oder in der kalten Jahreszeit schon am Nachmittag – Gartenleuchten versprühen eine tolle Atmosphäre. Auf diesem Bild wurden gezielt einzelne Elemente des Gartens mit Licht betont, so zum Beispiel die Treppe und der zentrale Brunnen. 

10. Der Pool bei Nacht

Zum Schluss haben wir noch ein Highlight! Wer das Glück hat und einen Pool besitzt, sollte unbedingt dafür sorgen, dass dieser bei Dunkelheit beleuchtet wird. Sowohl unter Wasser als auch am Rand des Pools und der Terrasseneinfassung versprühen die Lichter eine traumhafte Aura und machen das nächtliche Baden zu einem wunderbaren Erlebnis. 

Welche Beleuchtungsidee gefällt euch am besten? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern