Coole Bänke

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Die Bank ist die ungekrönte Königin unter den Sitzmöbeln, denn mit ihrer Flexibilität kann kein Stuhl oder Hocker mithalten. Ob im Flur oder am Esstisch, auf der Terrasse oder im Badezimmer – Bänke können Hocker, Abstellfläche, Tisch, Bett und Stuhl zugleich sein, sie lassen uns zusammenrücken und heißen jeden zusätzlichen Gast mit offenen Armen willkommen, sie stehen zuverlässig immer dort, wo wir sie gerade brauchen und machen jeden Spaß mit. Darüber hinaus haben moderne Bänke übrigens auch optisch so einiges auf dem Kasten. Wir haben euch mal unsere aktuellen Lieblingsmodelle mitgebracht, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber alle das gewisse Etwas haben.

Stylish

core: minimalistische Wohnzimmer von rosconi GmbH

Mit core haben unsere Experten von der rosconi GmbH eine echte Luxusbank geschaffen. Gearbeitet aus einem Stück massiver Eiche stellt core ein absolutes Unikat und eine raffinierte Symbiose aus Funktionalität und Ästhetik dar. Die Lehnen lassen sich individuell verschieben und umklappen und die stufenlos höhenverstellbare Nackenrolle wird jeder Körpergröße gerecht. Eine durch und durch stylishe Bank, die nicht nur gut aussieht, sondern auch noch so richtig bequem ist.

Beschriftet

die BÄNKE:  Garten von TYPE A SEAT
TYPE A SEAT

die BÄNKE

TYPE A SEAT

Cooler kann sich eine Bank wohl nicht präsentieren. Die lässigen Holzbänke von TYPE A SEAT sind aus einem massiven Holzstamm herausgearbeitet und in zwei Längen erhältlich. Der Clou aber ist natürlich die Beschriftung, denn neben den witzigen Standardversionen Faulpelz, Glückspilz, Streckbank, Sonnenbank, Datenbank und Kritzelbank kann sich jeder Kunde seine eigene Bank auch individuell beschriften lassen – zum Beispiel mit dem Familiennamen, einem Firmenlogo oder Initialen. Auch im öffentlichen Bereich kann man mit diesem stylishen Sitzmöbel Akzente setzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Spiel-, Zentral-, Warte- oder Notenbank?

Beheizbar

Beheizbare Bank:   von Chillout Lichtdesign
Chillout Lichtdesign

Beheizbare Bank

Chillout Lichtdesign

Ab sofort können wir nicht nur im Sommer auf der Bierzeltbank feuchtfröhliche Feste feiern, sondern auch in der kalten Jahreszeit. Die beheizbare Bank von Chillout Lichtdesign sorgt nämlich dafür, dass wir uns nicht mehr den Allerwertesten abfrieren. Ganz im Gegenteil – diese Bank schafft wohlige Wärme und ein gemütliches Ambiente. Das Tolle daran: Im Vergleich mit einem herkömmlichen Gasheizer ist dieses geniale Teil wesentlich energiesparender.

Für zwei

Nicht nur bequem und ästhetisch, sondern durch ihre besondere Lehnenkonstruktion auffallend anders als andere Bänke ist die Duo-Bank von Holz-Design Schlichter. Jeder der beiden Sitze hat eine eigene, abnehmbare Lehne, die auf den sich gegenüberliegenden Seiten oder auf der gleichen Seite eingesteckt werden kann. Das bedeutet, dass zwei Personen entweder nebeneinander Platz nehmen, oder sich gegenüber sitzen können. Und natürlich sieht die Bank auch mit nur einer oder ganz ohne Lehne cool aus. Der besondere optische Kick liegt in der Verwendung von unterschiedlichen, kontrastfarbigen Holzarten Ahorn und Nussbaum, den eleganten Sitz- und Lehnenpolsterungen in schwarzem Kunstleder und dezenten Edelstahlplatten.

Industrial Style

Bank null.sechs: industriale Esszimmer von einhandmoebel
einhandmoebel

Bank null.sechs

einhandmoebel

Ursprünglich für den Außenbereich entworfen, macht die Bank null.sechs von einhandmoebel auch im Innenbereich eine gute Figur. Die Unterkonstruktion besteht aus einem filigranen, aber sehr stabilen Stahl-Fachwerkträger, dessen Form sich rein aus der statischen Funktion ergibt. Die große Spannweite und der geringe Abstand zum Boden unterstreichen zusätzlich seine Leichtigkeit. Als Sitzfläche sind neben den verschiedensten Holzarten auch Beton, Glas oder Stahl vorstellbar, wodurch spannende Kombinationen entstehen.

Gut gepolstert

Banda Wood Lounge:  Esszimmer von xchange design GmbH
xchange design GmbH

Banda Wood Lounge

xchange design GmbH

Die Banda Wood Lounge aus dem Hause xchange design kommt gut gepolstert daher, denn wer sitzt sich schon gerne auf einer Bank den Hintern platt? Das Besondere dabei: Das Loungesystem kann mit Leder oder Stoff bezogenen Polstern individuell bestückt werden und ist in verschiedenen Versionen mit oder ohne Rücken- und Armlehnen zu haben.

Shabby Chic

Der allseits beliebte Shabby Chic ist noch immer absolut angesagt. Wer seine Einrichtung um ein cooles Teil ergänzen will, liegt beziehungsweise sitzt mit der in liebevoller Handarbeit gefertigten Bank von Fraai Berlin goldrichtig.

Noch mehr Inspiration zum Thema Bänke findet ihr in unseren Ideenbüchern Moderne Bänke und ’Bänke fürs Esszimmer’.

Eure Meinung ist gefragt: Welche dieser Bänke würdet ihr euch sofort nach Hause holen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern