Moderner Flachdachbau mit raffinierten Details

Isabel Herwig Isabel Herwig
Objekt 340, meier architekten zürich meier architekten zürich Moderner Balkon, Veranda & Terrasse
Loading admin actions …

Wer in so einem Haus wohnt, braucht keinen Fernseher mehr. Die Meier-Architekten aus Zürich haben ein helles Haus mit riesigen Fensterfronten geschaffen, das durch seine leichte Hanglage den perfekten Ausblick über das Tal bietet! 

Der großzügige Innenraum wird ergänzt durch diverse Terrassen – nicht nur im Erdgeschoss, sondern auch im ersten und zweiten Stock. Die moderne Flachbau-Ästhetik mit seinen verschobenen Rechtecken sorgt dafür, dass das Haus, fernab eines klassischen Looks, schon von weitem auffällt. 

Schon von außen ein absoluter Hingucker

An diesem Haus entdeckt man wirklich immer wieder neue Ecken und Kanten. Denn der Grundriss ist alles andere als klassisch. Hier scheint keine Wand auf der anderen zu stehen. 

Die schlichte beige Fassade wird durch viele wandhohe Fenster durchbrochen und auch die versetzten Geschosse bieten dem Auge des Betrachters jede Menge Platz für Entdeckungen. Für die Bewohner heißt das: Terrassen und Balkone an jeder Ecke 

Große Terrasse im Garten

Die erste Terrasse des Hauses befindet sich im Garten. Die mit Natursteinplatten versehene Fläche ist in zwei Ebenen gegliedert und durch drei Stufen abgetrennt. 

Der obere Bereich ist teilweise durch das versetzte zweite Geschoss überdacht und bietet Platz für eine Couch. Im weitläufigen unteren Bereich findet man ein Wasserbecken, jede Menge Platz für Liegestühle und eine Lounge mit einem großen Sonnenschirm! Wer noch nach den passenden wetterfesten Möbeln für seine Open-Air-Lounge sucht, sollte sich unser Ideenbuch zu dem Thema angucken!

An den anderen Seiten des Hauses schließt sich eine große Rasenfläche an, aber auch ein zusätzlicher Terrassenbereich mit Bodenplatten ist zu finden. 

Ausblick zum dahinschmelzen

Als wäre der Ausblick von der Terrasse im Garten nicht schon fantastisch genug, gibt es eine Etage höher auch noch einen Dachterrasse, die einen noch besseren Ausblick über das gesamte Tal bietet. 

Die helle Fassade harmoniert perfekt mit den ebenfalls hellen, beigen Steinplatten auf dem Terrassenboden und dem Stahl-Geländer. Die passende Deko, bestehend aus saftig grünen Blattpflanzen, tut ihr Übriges. 

Offenes Wohnzimmer mit Blick ins Tal

Um dem Stil des Hauses treu zu bleiben, haben sich die Architekten auch im Innenraum den einzigartigen Ausblick nicht nehmen lassen. 

Im offenen Wohnzimmer ist die Außenwand komplett verglast. Sie sorgt so nicht nur dafür, dass ausreichend Tageslicht den Raum flutet, sondern lässt ihn gleich viel freundlicher wirken. 

Der zur Küche hin offene Raum, ist durch einen Tresen etwas vom Koch-Geschehen abgetrennt und bietet jede Menge Platz, um sich zu entfalten. Der elegante Holzboden bildet eine wunderschöne Einheit mit den dunklen Möbeln sowie dem grauen Teppich. Auch für einen Esstisch ist ausreichend Platz. 

Open-Air-Esszimmer

Eigentlich wäre es auch gar nicht so schlimm, gäbe es im Innenraum kein Esszimmer. Werft einen Blick auf diese Terrasse! Sie befindet sich im ersten Stock des Hauses und thront über den Dächern der anderen Häuser. Auf ihr befindet sich nichts anderes als ein Esstisch! 

Durch das darüberliegende Dach ist sie komplett vor Regen geschützt. Da gibt es zwar noch dieses stylische Loch in der Decke, aber das ist durch Plexiglas abgetrennt! Dadurch fällt Licht auf die Terrasse und zudem sieht es noch verdammt gut aus! 

Der edle Holzboden und der rundum Blick über das Tal sorgen für das perfekte Panorama – egal bei welchem Wetter! 

Schlafzimmer mit Balkon

Bei so einer Aussicht, ist es gar nicht unwahrscheinlich, dass man nachts kein Auge zu bekommt! Das einfache Schlafzimmer mit einem schicken Holzboden kann vor allem mal wieder eines – Ausblick! 

Durch große Schiebetüren gelangt man auf die Terrasse und was findet man dort? Eine Hollywoodschaukel! Die Architekten dieses traumhaften Hauses wissen also wirklich einen guten Ausblick zu zelebrieren! 

Baden wie ein König

Und wo wir schon einmal beim Ausblick wären…

Guckt euch diese Badewanne an! In dem großen Badezimmer dominieren Erdtöne und sorgen für einen unaufgeregten aber besonderen Look. Der dunkle Waschbeckenschrank steht in idealem Kontrast zum beigefarbenen Marmor und den dunklen Fensterrahmen. Und damit sind wir wieder beim Hauptthema dieses Badezimmers und des gesamten Hauses – der Ausblick! 

Tipp: Die tief in den erhabenen Boden eingelassene Badewanne sollte unbedingt bei sternenklarer Nacht benutzt werden! 

Warum braucht ihr unbedingt einen Balkon an eurem Haus?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin