Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

homify 360°: Renoviertes Steinhaus in den Pyrenäen

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In den katalanischen Pyrenäen haben unsere Experten von dom arquitectura ein ganz besonderes Projekt umgesetzt. In einem kleinen Dorf aus traditionellen alten Steinhäusern, die sich ihrer natürlichen Umgebung perfekt angepasst haben, galt es, eine dieser Gebäudegruppen zu renovieren und behutsam ins Hier und Jetzt zu holen. Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend: ein moderner, komfortabler Gebäudekomplex, der in Sachen Interior Design mit jedem schnieken Großstadt-Penthouse mithalten kann, sich aber dennoch seinen ganz besonderen rustikalen und traditionellen Charme erhalten hat.

Die Umgebung

Wir befinden uns in einem kleinen Dorf in der Cerdanya in den östlichen Pyrenäen. Zwischen Wiesen, Feldern und Wäldern schmiegt sich das Haus an den Nordhang eines Hügels und punktet mit einem atemberaubenden Blick auf die Serra del Cadí, einem Gebirgszug, der zum Cadí-Moixeró Nationalpark gehört.

Der Hof

Beim Betreten des Grundstückes empfängt uns ein großer gepflasterter Hof, über den es zum Eingang geht, wie es für die Architektur der Region üblich ist. Um diesen zentralen Hof gruppieren sich das Haupthaus sowie einige Nebengebäude und der Garten. Diese Gruppe von Gebäuden sollten unsere Experten für ihre Kunden so renovieren und modernisieren, dass sie das Haupthaus für sich selbst nutzen und die Nebengebäude als Ferienwohnungen vermieten konnten.

Das Interieur

Beim Betreten eines der Häuser fällt sofort auf, dass sich das Innere der Gebäude, im Gegensatz zum Äußeren, nicht strikt an der ländlichen Umgebung und der alten Tradition der Region orientiert. Im Gegenteil: Hier zeigt sich das Projekt von seiner modernen Seite mit einer offenen, lichtdurchfluteten Raumgestaltung, reduzierten Möbeln und der schwarz lackierten Eisentreppe. Dennoch bleiben mit den freigelegten Holzbalken und der teilweise erhaltenen Natursteinwand noch genügend nostalgisch-rustikale Akzente erhalten.

Die Aussicht

Einer der wichtigsten Aspekte bei diesem Projekt war der Bezug zur Landschaft. Die Gebäude sollten eins werden mit der spektakulären Umgebung und für die Bewohner und Gäste so viele Blickbezüge wie möglich zulassen. Das große Fenster im Wohnzimmer gewährt eine grandiose Aussicht, während sich die Einrichtung im Inneren zurückhält und auf durch und durch moderne und stylishe Weise erfrischend einfach und natürlich gehalten ist.

Offene Gestaltung

Mit seinen über 600 Quadratmetern hat das Grundstück eine Menge zu bieten. Neben dem Haupthaus gibt es gleich mehrere Gästehäuser. Hier sehen wir einen Wohn-Essbereich samt Küche. Durch die moderne, offene Gestaltung ergibt sich ein luftiges und helles Wohnkonzept, das viel natürliches Licht hineinlässt.

Schlafzimmer

Ein Blick das Schlafzimmer des Haupthauses. Auch hier trifft modernes, minimalistisches Design auf rustikale und traditionelle Elemente. Frisches Weiß und helle Grautöne herrschen vor und lassen den Raum gemütlich und zeitgemäß zugleich wirken.

Alt und neu

Hier sehen wir noch einmal deutlich den Bezug zwischen drinnen und draußen und den nahtlosen Übergang durch großzügige Fensterfronten. Wir schauen von draußen in den Wohnbereich und sind verzaubert von dem gelungenen Kontrast zwischen naturbelassener Ursprünglichkeit und reduziertem, modernen Luxus. Klare Linien, puristische Farben und Designermöbel passen hier perfekt zu rustikalem Naturstein und warmem Holz.

Panoramaterrasse

Zum Schluss wollen wir euch noch eines der absoluten Highlights dieses besonderen Projekts zeigen, die überdachte Terrasse, die sich über mehrere Gebäude zieht und von der aus man aus verschiedenen Blickwinkeln das atemberaubende Pyrenäenpanorama auf sich wirken lassen kann.

Wie gefällt euch dieses Projekt unserer spanischen Experten? Hinterlasst uns eure Meinung unten im Kommentarfeld.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern