Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Tipps zum energiesparenden Hausbau

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Energiesparlampen und eine Waschmaschine mit geringem Energieverbrauch gehören schon längst zu unserem Alltag. Doch wie ist das eigentlich mit dem Haus, in dem wir leben? Ist das auch energieeffizient?
Bei den steigenden Energiepreisen wird das Bedürfnis des Energiesparens immer größer. Wie genau kann man denn sein Haus dementsprechend gestalten?

Die gute Nachricht zuerst: Seit einigen Jahren ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben, möglichst energieeffizient zu bauen. Wenn das Haus allerdings schon einige Jahrzehnte hinter sich hat, ist es gut möglich, dass ein Teil der gerade mühevoll erzeugten Wärme durch die Fenster und Türen entweicht oder die Feuchtigkeit im Gemäuer zunimmt.

Um dies zu vermeiden, gibt es zwei grundlegende Techniken:

Die richtige Wärmedämmung

Wabenpaneel-Schiebetür WP00:  Fenster & Tür von ​KUHN GmbH
​KUHN GmbH

Wabenpaneel-Schiebetür WP00

​KUHN GmbH

Eine ordnungsgemäße Wärmedämmung sollte das A und O jedes Hauses sein. Nicht nur Türen sondern auch Fenster werden heutzutage gedämmt. Mit mehrfachverglasten Fenstern lassen sich beispielsweise bis zu 50% Energie einsparen. Das Ziel ist es einerseits, die Wärme im Haus zu speichern und andererseits, die Wärme von Draußen (wie beispielsweise im Sommer) abzuschirmen.

Durch die Dämmung wird das Haus regelrecht eingehüllt – was eine regelmäßige Lüftung der Räume unerlässlich macht. Mit der sogenannten Stoßlüftung – bei komplett geöffnetem Fenster fünf bis zehn Minuten mehrmals täglich – ist für ausreichend Frischluft gesorgt. Eine gute Alternative dazu bieten die “Passivhäuser”: Hier ist eine permanente Luftzirkulation bereits in der Bauart vorgesehen.

Moderne Heiztechniken

In erster Linie empfiehlt sich natürlich das Heizen mit erneuerbaren Energien wie Sonneneinstrahlung, Luft oder Wasser. In Verbindung mit modernen Heizsystemen lässt sich so eine große Menge Energie einsparen.

Ein innovatives Heizsystem ist beispielsweise die Luft-Wasser-Wärmepumpe: Sie entzieht der Umgebungsluft die Wärme und leitet diese an eine Heizanlage weiter. Zusätzlich kann dieses System auch zur Aufbereitung von Warmwasser genutzt werden.

Auch Besitzer einer Fußbodenheizung können sich glücklich schätzen. Denn sie verteilt die Wärme gleichmäßig im ganzen Wohnraum und kann auch problemlos mit alternativen Heizmethoden betrieben werden.

Die Experten für energieeffizientes Bauen

Fassaden:  Bürogebäude von A-Z Architekten

Noch auf der Suche nach einem Experten, der energieeffiziente Bauvorhaben oder Umgestaltungen fachkundig und tatkräftig unterstützt? Bei unseren homify-Experten wird man garantiert fündig!

Hier gibt es eine Auswahl an bereits realisierten energiesparenden Gebäuden:

Ein Ferienhaus im Schiefergebirge

Ein Jurahaus mit Fußbodenheizung

Deutschlands erstes Wohn- und Geschäftshaus im Passivhausstil

Wie wir schon bei der Wohnungs- und Hausbesichtung mehr über den Energiebedarf des Gebäudes erfahren können, erklären wir in Der Energieausweis: alle Neuerungen für 2014.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern