Offen wohnen – so geht's!

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

In Kritzendorf, einem 3.000-Seelen-Ort in Niederösterreich, sorgt neben charmanten Häusern mit Mansardendach ein ganz besonderes Haus für Aufsehen. Nicht nur durch seinen Namen Silvergirl, sondern vor allem auch durch seine schlichte, moderne und überaus stilvolle Erscheinung.

Dafür gesorgt haben die Architekten von Dreer2, die für den Zweitwohnsitz vor allem einen hohen Wechsel zwischen Innen- und Außenraum vorgesehen haben. Wie genau die Umsetzung aussieht, zeigen wir euch anhand der folgenden Bilder! 

Die Lage

SILVERGIRL: moderne Häuser von DREER2
DREER2

SILVERGIRL

DREER2

Aufgrund der Beschaffenheit des Grundstücks mit Hanglage entschied man sich für einen eingeschossigen Bau. Das als Ferien- und Wochenendhaus genutzte Anwesen wurde dabei in den Südhang eingebettet und parallel zur Grenze des Grundstückes ausgerichtet. Ein überaus kluger Schachzug, wie wir im nächsten Bild noch sehen werden. Dabei erstreckt sich das Gebäude über ganze 24 Meter mit vier unterschiedlich großen Wohneinheiten, die eine imposante Erscheinung bilden. 

Sagenhafter Ausblick

SILVERGIRL: moderner Pool von DREER2
DREER2

SILVERGIRL

DREER2

Um den Außen- mit dem Innenraum verschmelzen lassen zu wollen, muss die Umgebung einem auch etwas bieten. Darüber muss man sich hier absolut keine Sorgen machen, denn die Landschaft Niederösterreichs trumpft mit einem sagenhaften Blick auf bewaldete Berge auf, die sich im satten Grün zeigen. Das bringt uns auf die besondere Lage des Zweitwohnsitzes zurück, das sich durch seine ebene Ausrichtung mit direktem Blick auf die Umgebung bezahlt macht. Ohne Frage möchte man diesen nicht nur vom Garten und dem Pool aus sichtbar, sondern auch von den Innenräumen aus erlebbar machen. 

Großzügige Öffnungen

SILVERGIRL: moderne Wohnzimmer von DREER2
DREER2

SILVERGIRL

DREER2

Um die Natur auch im Inneren des Hauses genießen zu können, haben die Experten großzügige Öffnungen für die Türen und Fenster vorgesehen. Vom Wohnbereich aus ist dies besonders eindrucksvoll ersichtlich. Die Fassade des Hauses wurde fast vollständig verglast, sodass von verschiedenen Punkten und Räumlichkeiten im Haus aus die Natur nach drinnen geholt wird. Die besonders clevere Einbindung von Schiebetüren ermöglicht zusätzlich ein offenes Wohnen und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn so können ganze Meter geöffnet und die Umgebung hautnah erlebbar gemacht werden. Die bodenlangen, halbtransparenten Vorhänge in Weiß umspielen die Verglasungen auf eine liebliche Weise und schaffen zudem ein wohnliches Ambiente. 

Freibereiche

SILVERGIRL: moderne Schlafzimmer von DREER2
DREER2

SILVERGIRL

DREER2

Die großzügigen Öffnungen sorgen nicht nur für eine Verschmelzung von Innen- und Außenraum. Durch sie sind ebenso die Hof- und Terrassenbereiche des Grundstückes angenehm und bequem zu erreichen. Vor allem vom Schlafzimmer aus scheint dies mit besonderen Vorzügen genossen werden zu können: morgens erwacht, reicht ein Griff an die Tür und schon sorgt das kühle Nass des Pools für einen energiereichen Frischekick, der ganz besonders im Sommer willkommen ist. 

Offene Wohnbereiche

SILVERGIRL: moderne Esszimmer von DREER2
DREER2

SILVERGIRL

DREER2

Nicht nur die großzügig geschnittenen Öffnungen der Fassade schaffen ein freies Raumgefühl. Dieses wird ebenso durch die offenen Wohnbereiche erreicht, die zudem für ein breites Raumgefüge sorgen. Damit diese Weitläufigkeit nicht gestört wird, wurde das Mobiliar der einzelnen Zonen relativ komprimiert aufgestellt. Apropos Mobiliar: Dieses zeigt sich überaus geschmackvoll und stilsicher, wofür unter anderem die freischwingenden Marcel Breuer Stühle Cesca sprechen. 

Bewusste Platzierung

SILVERGIRL: moderne Küche von DREER2
DREER2

SILVERGIRL

DREER2

Um in allen Lebenslagen den tollen Ausblick genießen und dadurch mit der Umgebung und ihrer beeindruckenden Natur verbunden sein zu können, wurde auch bei der Platzierung der Einrichtung darauf geachtet. In der Küche etwa wurde die Kochzeile direkt an die komplett verglaste Wand ausgerichtet, was zugleich für viel Helligkeit sorgt. 

Helle Farben und Materialien

SILVERGIRL: moderne Badezimmer von DREER2
DREER2

SILVERGIRL

DREER2

Wie alle anderen Räumlichkeiten, so beeindruckt auch das Bad. Dieses zeigt sich ebenso schlicht und zurückhaltend, überzeugt aber durch den Einsatz von geschmackvollen und qualitativ hochwertigen Materialien. Die helle und freundliche Gestaltung zieht sich durch das gesamte Haus, was den offenen Charakter zusätzlich unterstreicht und dem Verschmelzen von Innen- und Außenraum bedingt.

Weitere Häuser mit traumhaften Ausblick haben wir auch hier für euch! 

Von welchem Raum aus im Haus würdet ihr am liebsten den Ausblick genießen wollen? 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern