Stühle und Hocker aus Holz

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Holz ist nach wie vor das beliebteste Material, wenn es um Stühle und Hocker geht. Kein Wunder: Es ist natürlich, wirkt einladend, warm und gemütlich, präsentiert sich robust und widerstandsfähig und behält seinen Charme auch noch nach Jahren. Außerdem ist Holz herrlich vielseitig und kann nach Belieben rustikal, modern, puristisch, klassisch oder verspielt interpretiert werden. Unter den folgenden Beispielen findet bestimmt jeder seinen ganz persönlichen Lieblingsstuhl oder -hocker.

Natur pur

Als Inspiration für den preisgekrönten und international ausgezeichneten GVAL Chair von Louis Sicard dienten die Jahresringe, die ein Baum im Laufe seines Lebens entwickelt. Die Textur der alternierenden Sperrholzlagen sowie die organische Form des Holzstuhls sind eine Hommage an die Natur.

Puristische Eleganz

Dieser Hocker von Ton furniture studio überzeugt mit seiner schlichten, puristischen Form und der spannenden Kombination aus hellem Eschen- und dunklem Walnussholz. Ein cooles Sitzmöbel für alle, die auf den minimalistischen Einrichtungsstil stehen und natürliche Materialien lieben.

Upcycling mit Style

ausgefallener Weinkeller von Remi Denjean
Remi Denjean

le DOWELL – Rémi DENJEAN

Remi Denjean

Der stylishe Holzstuhl DOWELL von Rémi Denjean wurde aus zwei ausgedienten Weinfässern gefertigt und verzaubert nicht nur durch das außergewöhnliche Material und die coole Upcycling-Idee, sondern auch durch die ergonomisch-geschwungene Form.

Waffel-Design

Beim Waffle Chair von Kawazoe Architects ist der Name Programm: Die Sitzfläche fällt mit ihrem raffinierten Waffelmuster sofort ins Auge und macht den sonst schlicht gehaltenen Holzhocker zu einem stylishen Hingucker in jedem modernen Zuhause. Richtig cool wird es übrigens, wenn Licht auf den Hocker fällt und er einen waffelartigen Schatten auf den Boden wirft.

Aus einem Stück

moderner Garten von Peter Jakubik
Peter Jakubik

DIY panton chair

Peter Jakubik

Unser Experte Peter Jakubik hat einen Klassiker der Möbelgeschichte neu interpretiert. Der weltberühmte Panton Chair, den Verner Panton in den 60er Jahren entwarf, war der erste aus einem Stück gefertigte Vollkunststoff-Stuhl und wurde durch seine expressive Form zu einer Design-Ikone des 20. Jahrhunderts. Peter Jakubik hat diesen Klassiker nun ein wenig anders umgesetzt und ihn aus einem Baumstamm geschnitzt. Die Idee dahinter bleibt also gleich – der Stuhl ist aus einem Stück gefertigt. Statt Kunststoff kommt nun Holz zum Einsatz, das dem Ganzen einen robusten, rustikalen und natürlichen Look verleiht.

Überraschende Form

 Wohnzimmer von DIMISCO
DIMISCO

sgabello 3G in noce nero

DIMISCO

Der 3G Stool von DIMISCO überzeugt durch sein einfaches, aber ungewöhnliches Design. Mit seiner organischen Form und dem hochwertigen Material ist er ein echter Eyecatcher für jedes Zuhause, der ganz nach Wunsch in verschiedenen Holzarten gefertigt werden kann.

Ihr liebt Holz und seid auf der Suche nach noch mehr Inspiration zu diesem tollen Material? Dann werft doch mal einen Blick in unsere Ideenbücher Wohnaccessoires aus Holz und 5 Garderoben aus Holz.

Welcher Holzstuhl oder -hocker ist euer Favorit? Hinterlasst uns eure Meinung unten im Kommentarfeld.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern