8 kleine Häuser für jedes Budget

Simone Orlik Simone Orlik
CASA SOMBRERO, MULA.Arquitectos MULA.Arquitectos Moderne Häuser
Loading admin actions …

Ein Haus zu bauen, ist eine große Investition, die viele von uns nur einmal im Leben treffen und deswegen wohlüberlegt sein sollte. Und nicht immer sind große Budgets vorhanden. Doch neben dem Grundstückskauf in guter Lage, hagelt es Kosten für Architekten-Entwürfe, Baugenehmigung und die eigentliche Umsetzung. Am Ende erreichen die Kosten nicht selten 6-stellige Beträge. Wir wollen euch heute 8 spannende Häuser vorstellen, die mit überschaubarem Budget und unterschiedlichen Materialien umgesetzt wurden – trotz allem Drum und Dran. Bitte mitkommen!

1. Das Fertighaus

homify Moderne Häuser

Das Hausbudget ist begrenzt und die ersten Kalkulationen sprengen den finanziellen Rahmen komplett. Was also tun? Dann sind kleine Fertighäuser vielleicht das richtige für uns. Denn die Gebäude beginnen bei einem Preis von rund 230 Euro/Quadratmeter aufwärts – abhängig von den verwendeten Materialien und persönlichen Stilvorgaben. Weiterer Vorteil: Ein Fertighaus ist einfach zu montieren. Und auch die Bauzeit ist deutlich kürzer als bei Häusern, die Stein auf Stein gebaut werden. Denn alle Elemente werden bereits fertig an die Baustelle geliefert und dort nur noch zusammengesetzt.

2. ​Häuser aus Beton

Das ist eine Alternative für die unter uns, die minimalistische Gebäude aus Beton lieben. Denn das Material ist langlebig und widerstandsfähig gegen große Temperaturunterschiede oder Feuchtigkeit. Dem kleinen Haus in unserem zweiten Beispiel liegt dabei ein sehr klares Design zugrunde. Große Schiebetüren trennen die Wohnbereiche vom Garten. Im geöffneten Zustand schafft man so eine fließende Verbindung zwischen Innen- und Außenbereichen – und dem schönen Outdoor-Pool.

3. Ein Haus aus Backstein

CASA 3-64. VIVIENDA UNIFAMILIAR. Barquisimeto, Venezuela., YUSO YUSO Klassische Häuser

Traditionelle Bauweise ist out? Auf keinen Fall, wie wir hier sehen. Dieses sogenannte Backsteinhaus ist für Menschen geeignet, die eine schlichte und dennoch wunderschöne Optik zu schätzen wissen. Die Steine sind dabei aus tonhaltigem Lehm und werden in Öfen gebrannt. Zusammen mit anderen Materialien wie Holz, Putz oder mediterranen Bodenfliesen erhält das Haus eine ganz natürliche und fröhliche Präsenz.

4. Zweigeschossig

Mehrgeschossige Gebäude müssen nicht zwingend besonders teuer sein. Je nachdem, welche Grundstücksfläche uns zur Verfügung steht, macht ein Bau in die Höhe unter Umständen Sinn. Das ist auch in unserem Beispiel so, wo das Haus auf einem kleinen Hanggrundstück gebaut wurde. Auffällig ist allerdings der schlichte Kubus mit sehr klaren Linien – ein architektonischer Entwurf, der sich leicht umsetzen lässt. Hingucker ist die Natursteinmauer, die großartig zur übrigen Landschaft passt.

5. ​Heimisches Material

 Kosten lassen sich beim Neubau sparen, wenn wir mit heimischen Materialien bauen: Das können zum Beispiel bestimmte Sorten von Steinen sein, die in der jeweiligen Region abgebaut werden. Trotzdem brauchen wir nicht auf modernes minimalistisches Design zu verzichten. Denn die robusten Mauern, die durch die Steine entstehen, lassen sich toll zu glatten Flächen verputzen. So steht unserem Hang zum Purismus nichts entgegen.

6. ​Ton in Ton

Unser nächstes Beispiel beschäftigt sich mit klassischen Tonziegeln. Weil das Material gut isoliert und eine tolle Akustik schafft, ist es für den Bau von Einfamilienhäusern wie geschaffen.  Bei dem aktuellen Entwurf haben unsere Architekten den Anbau aus Ziegeln mit einem glatt verputzen Bau auf der linken Seite kombiniert. So entsteht ein wunderschöner Kontrast.

7. ​Häuser aus Naturstein

Diejenigen unter uns, die rustikales Design mögen, werden diesen Entwurf lieben. Der Naturstein ist ein Material, das auch Schutz vor extremsten Temperaturen bietet. Während es im Winter gut dämmt, hält es durch seine dicken Wände auch im Sommer die hohen Temperaturen draußen. Im Inneren herrscht immer eine angenehme Kühle. Wunderschön südländisch sind die hellblauen Fensterklappen, welche die idyllische Atmosphäre noch mehr zur Geltung bringen.

8. ​Das Holzhaus

homify Skandinavische Häuser

Häuser, die aus Holz gebaut werden, sind bis heute im Trend. Denn sie haben eine besonders warme und natürliche Optik, die sich perfekt in die Natur einpasst. Und trotzdem können die Häuser sehr modern herüberkommen. In unserem Beispiel haben die Experten das Haus mit schwarzen Fenstern und dunklem Geländer betont.

Welches Material ist euer Favorit? Schreibt uns einen Kommentar!

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern