Die schönsten Ideen für weiße Backsteinwände

Conny Eisfeld Conny Eisfeld
Loading admin actions …

Freigelegte Backsteinwände ziehen mit ihrem herben Charme alle Blicke auf sich. Man kann nicht über sie hinwegsehen und sie verleihen jeder noch so modernen Wohnung einen rustikalen und einladenden Industrie-Look. Der originelle Charakter dieser unverputzten Wände liegt absolut im Trend und dank ihnen werden nicht nur hippe Bars, Lofts oder Landhäuser in Szene gesetzt, sondern sie erobern mittlerweile auch unsere eigenen vier Wände. Von Eigenheim bis Neubau lässt sich der unverwechselbare Vintage-Look perfekt präsentieren.

Auch wenn es so aussieht, als wären die Wände hier im Rohzustand (vor allem bei der traditionellen Backsteinwand), bedeutet das nicht, dass Ziegel oder Beton vollkommen unbehandelt sind. Am besten lässt man sich von einem Fachmann beraten, bevor man damit anfängt, die Verschalung an der eigenen Wand herauszureißen.

Weiß getünchtes Mauerwerk geht noch einen Schritt weiter und verwandelt mit seiner Präsenz den ganzen Raum in einen stylishen Wohlfühlort. Die einzigartige Struktur wertet neutrale Farben im Raum auf, während das weiß gehaltene Mauerwerk einen großartigen Kontrast zu bunten Stoffen und Mustern darstellt. Allgemein gibt die Beschaffenheit einer solchen Wand dem Raum eine andere Tiefe. Im Zusammenspiel wirkt der Raum auf nostalgische Art und Weise ruhig und zeitlos elegant. Seht euch unsere Tipps an und lasst euch von unseren Experten inspirieren.

Warum weißer Backstein?

Mit weiß gestrichenen Backsteinwänden zieht die Eleganz ins Haus oder in die Wohnung mit ein, obgleich der industrielle Charme nach wie vor bestehen bleibt. Oftmals reicht eine einzelne Wand in dieser Optik aus, um das gesamte Raumkonzept zu verändern und aufzuwerten, wobei sich der weiße Backstein auch wunderbar in vorhandene Stile und das eigene Designkonzept integrieren lässt. Weißes Mauerwerk mischt Persönlichkeit mit modernem Design, während das klassische Baumaterial eine zeitgenössische Note erhält. Natürlich könnte man das Mauerwerk auch grau oder schwarz streichen was nicht minder sensationell daherkommt. Besonders interessant sieht Backstein allerdings in weiß aus und wir zeigen euch in diesem Ideenbuch warum das so ist.


Weißer Backstein vs. roter Backstein

Innen-Und Aussenaufnahmen einer Villa im Privatgebrauch: moderne Wohnzimmer von SONJA SPECK FOTOGRAFIE
SONJA SPECK FOTOGRAFIE

Innen-Und Aussenaufnahmen einer Villa im Privatgebrauch

SONJA SPECK FOTOGRAFIE

Einen Unterschied haben wir schon genannt. Im Gegensatz zum rustikalen, aber doch recht monumentalen Charme von traditionellen Backsteinwänden, bringt weiß getünchter Backstein etwas mehr Schick und Moderne mit ins Haus oder in die Wohnung. Er wirkt unaufdringlicher, kühler und damit auch ein Stück weit „cooler“. Minimalistischen, hellen oder bunt gemischten Einrichtungsstilen passt sich die weiße Backsteinwand mühelos an und lässt dem restlichen Raum uneingeschränkte Gestaltungsfreiheit. Wer also einen echten Hingucker mit echtem aber dezentem Charakter und viel Helligkeit in seine Wohnräume bringen möchte, ist mit einer weißen Backsteinwand eventuell besser beraten als mit einer traditionell unverputzten Wand, die in jedem Fall das Wohnkonzept dominiert, dafür aber die meiste Wärme ausstrahlt. 

Interessant wird es, wenn man beide Varianten im eigenen Heim vorfindet. Das naturbelassene Mauerwerk, das in das Schlafzimmer oder in die Küche mit weiß gemaltem Backstein führt, sorgt für Kontrast und Spannung. 

Im Allgemeinen ist die weiße Backsteinwand ein toller Kompromiss für all diejenigen, die ihre Inneneinrichtung modernisieren und simpler gestalten und gleichzeitig den originellen Charme des Mauerwerks behalten wollen.

Wie elegant und trotzdem gemütlich ein Haus aus Backstein – innen wie außen – sein kann, erfahrt ihr übrigens in dieser Ausgabe von homify 360°.

Weißer Backstein im Wohnzimmer

Leinwandbild Idyllische Dünenlandschaft:  Wände von Klebefieber.de - Apalis GmbH
Klebefieber.de – Apalis GmbH

Leinwandbild Idyllische Dünenlandschaft

Klebefieber.de - Apalis GmbH

Den Kontrast zwischen verschiedenen Stilen kann man noch stärker betonen, indem man den weißen Backstein mit modernen Accessoires ausstattet. Auch im Rest des Raumes lässt sich dieses Konzept locker umsetzen, da Wohnzimmer in der Regel geräumiger sind. Ein integrierter Kamin appelliert an den klassischen Aspekt des Mauerwerks und kreiert die perfekte Harmonie. Wer es lieber industrieller mag, kann sich mit der Wahl der Möbel und Accessoires die ideale Kombination ins Haus holen. Wer dem modernen Look ein bisschen mehr Gemütlichkeit hinzufügen möchte, kann dies durch einen warmen Holz- oder Dielenfußboden oder die Anbringung von Holzregalbrettern und ähnlichem erreichen.

Weißer Backstein in der Küche

Eine weiße Backsteinwand mühsam in der Küche installieren, um sie dann mit Hängeschränken größtenteils zu verdecken? Kommt nicht in Frage! Nutzt das Potential dieses Looks und lasst alles so offen wie möglich. Um sich trotzdem den viel benötigten Stauraum in der Küche zu verschaffen, lässt sich dieses Bestreben zum Beispiel durch offene Regale realisieren. Damit wird das Mauerwerk beinahe zu einer Ausstellungswand, die sich wunderbar dekorativ gestalten lässt. Die Textur gibt dem Küchenstil kreativen Freiraum und bringt seine besten Seiten zum Vorschein. 

Weiße Backsteinwände balancieren helle und dunkle, lebendige und neutrale Farben spielend aus und werden zu großartigen architektonischen Elementen, die gleichzeitig Beständigkeit und Komfort ausstrahlen. Gerade in der Küche harmoniert dieses robuste, aber natürliche Material mit Glas, Edelstahl, Keramik und Holz.

Auch im Esszimmer ist eine weiße Backsteinwand gern gesehen. Da Esszimmer im Gegensatz zu Küche und Wohnzimmer oftmals simpel gestaltet sind, liefert das offene Mauerwerk ein interessantes Detail.

Weißer Backstein im Schlafzimmer

In Schlafzimmern wirken Backsteinwände besonders charmant, das sie dem Raum einen gemütlichen Look verpassen. Weißes Mauerwerk sieht einfach wunderbar in Verbindung mit weichen Materialien, Metall- und Holzelementen aus. Dieses Schlafzimmer hat dank der weißen Backsteinwand den Industrie-Chic zusammen mit dem Deckenpropeller sowie Bett und Bank noch verstärkt. Um den Kontrast zu den grauen, schwarzen und kupferfarbenen Elementen zu verstärken, wurden die Holzbalken an der Decke ebenfalls weiß gestrichen.

Und weißer Backstein hat noch einen Vorteil: Seine Struktur lädt förmlich dazu ein, die Wand mit Artwork und anderen Elementen wie Spiegeln oder Leuchten im Industrie-Look zu schmücken. Gerade die Beleuchtung betont noch einmal die besondere Beschaffenheit.

Weißer Backstein im Badezimmer

moderne Badezimmer von Deeco

Das Badezimmer gehört häufig zu den kleinsten Räumen im Haus oder in der Wohnung – spätestens wenn es sich um ein zweites Bad oder um ein Gäste-Badezimmer handelt. Eine Möglichkeit, um den Raum optisch zu vergrößern ist die Einrichtung und Farbgestaltung möglichst hell zu halten mit ein paar Kontrastelementen hier und da. Um diesen Effekt noch zu verstärken, könnte man eine ganze Wand oder mehrere Wände halb bis dreiviertel hoch in Backsteinoptik verwandeln – natürlich weiß gestrichen. Dadurch zieht der begehrte Loft-Charakter des Backsteins auch ins Badezimmer ein und vermittelt einen geräumigeren Eindruck. Alternativ könnte man diesen Look auch durch weiße Fliesen in Backstein-Optik erzielen. Gilt übrigens auch für die Küche.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern