Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Home Staging: Den Verkaufswert eures Hauses steigern

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

Bei dem Projekt, das wir euch heute vorstellen wollen, handelt es sich um ein geerbtes Landhaus. Die Erben wollten die Immobilie verkaufen, bekamen jedoch trotz wiederholter Versuche kein Kaufangebot. Daher beauftragten sie die Home-Staging-Expertin Michaela Geschka, die das Haus völlig neu einrichtete. Nach dieser stylishen Generalüberholung lagen den Erben mehrere Angebote vor – den Zuschlag erhielt jemand, der mehr als 50.000 Euro über den ursprünglichen Verkaufspreis geboten hatte. Wir zeigen euch die unglaubliche Verwandlung in Bildern und geben euch Tipps, wie auch ihr den Verkaufswert eurer Immobilie steigern könnt.

Das Wohnzimmer vorher

Das Vorher-Bild des Wohnzimmers zeigt: Es gibt viel Platz in dem Raum, und auch die Lichtbedingungen sind gut. Doch der dunkle Boden, das quietschgrüne Sofa und die grellgelben Kissen sind sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Um den Wohnbereich ansprechender für potenzielle Käufer zu gestalten, musste ein neutraleres Design her. 

Das Wohnzimmer nachher

Beim Home Staging geht es primär darum, die Inneneinrichtung einer Immobilie so ansprechend wie möglich für so viele Menschen wie möglich zu gestalten. Denn in einem farblich neutral eingerichteten Raum, in dem nichts störend ablenkt,  können sich Kaufinteressierte viel besser ihre eigene Zukunft in dem Zuhause vorstellen. Daher wurden die knalligen Farben im Wohnzimmer durch edle Weiß- und Cremetöne ausgetauscht. Persönliche Gegenstände des Vorbesitzers wie Bücher und Fotos wurden verstaut. Einzelne dezente Dekoelemente wie die hellen Vasen oder der hellgraue Beistelltisch sorgen dennoch dafür, dass der Raum nicht zu karg aussieht.

Das Esszimmer vorher

ländliche Stube  mit Kachelofen - vorher:  Esszimmer von Münchner home staging Agentur GESCHKA
Münchner home staging Agentur GESCHKA

ländliche Stube mit Kachelofen – vorher

Münchner home staging Agentur GESCHKA

Der Landhausstil ist ja gerade ziemlich angesagt und mit ihm die Verwendung von viel Holz, rustikal wirkenden Details und gedeckten Farben. Doch der Essbereich des geerbten Landhauses war dann doch etwas zu traditionell eingerichtet und wirkte dadurch altbacken. Mit ein paar kleinen Handgriffen konnte jedoch ein völlig neues Wohngefühl geschaffen werden, wie das folgende Bild beweist.

Das Esszimmer nachher

ländliche Stube mit Kachelofen - nachher:  Küche von Münchner home staging Agentur GESCHKA
Münchner home staging Agentur GESCHKA

ländliche Stube mit Kachelofen – nachher

Münchner home staging Agentur GESCHKA

Der Stil des Esszimmers wurde beibehalten, wie dieses Nachher-Bild zeigt. Die hölzerne Sitzbank, die Wandvertäfelung und der Boden blieben unverändert. Es wurden lediglich Detials ausgetauscht. Diese kleinen Veränderungen haben jedoch eine große Wirkung auf den Gesamteffekt des Esszimmers. So wurde der altmodische Lampenschirm durch ein minimalistischeres Modell ausgetauscht, die Stühle wurden durch weiße Modelle ausgetauscht und grüne Kissen geben nun willkommene Farbakzente.

Generell lässt sich sagen, dass eine moderne Inneneinrichtung potenzielle Käufer stärker anspricht als eine eher traditionelle Einrichtung. Wer also seine Immobilie gewinnbringend verkaufen möchte, sollte in einige modern wirkende Accessoires wie helle Teppiche, geradlinige Sitzmöbel und minimalistische Dekoration investieren.

Das Schlafzimmer vorher

Das Schlafzimmer des Landhauses wirkte vor dem Home Staging verlassen und leer. Dies ist sehr schade, denn der gemütliche Raum unter dem Dach ist ideal für ein Schlafzimmer geeignet, nur sieht man das auf diesem Foto so gar nicht.

Das Schlafzimmer nachher

Auf dem Nachher-Bild sehen wir die eigentliche Schönheit des Schlafgemachs. Um dies zu bewerkstelligen, wählte die Home-Staging-Expertin Michaela Geschka wieder helle Farben und moderne Wohnaccessoires. Die blütenweißen Vorhänge filtern das Sonnenlicht und sorgen für eine angenehme Lichtsituation. Ein klassisches Futonbett wurde mit einer gesteppten Tagesdecke aufgepeppt. Ein pinker Kunstdruck an der Wand sorgt für einen stilsicheren farbigen Akzent.

Für noch mehr Tipps, wie ihr den Verkaufswert eures Hauses steigern könnt, geht es hier entlang: 8 Tipps, die den Wert eures Hauses steigern.

Wie gefällt euch dieses Home Staging? Schreibt uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern