Bettwäsche für jeden Einrichtungsstil

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wie man sich bettet, so liegt man. Unsere Bettwäsche, mit der wir immerhin Nacht für Nacht viele Stunden hautnah verbringen, hat also unsere volle Aufmerksamkeit verdient. Und wir haben hohe Ansprüche an sie: Sie soll sich gut anfühlen, schadstofffrei und hautverträglich sein, so richtig kuschelig und bequem, langlebig und robust, aber trotzdem edel und elegant. Und natürlich soll sie auch gut aussehen und zum Rest der Einrichtung beziehungsweise zu unserem Einrichtungsstil passen. Bei unseren Experten von Muebles Flores Torreblanca haben wir mal ein paar Modelle genauer unter die Lupe genommen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber dennoch einige Gemeinsamkeiten haben: Sie sind hochwertig, stilvoll, raffiniert und ganz besondere Hingucker in jedem Schlafzimmer.

Farbenfroh

Für alle, die keine Angst vor starken Farben haben, darf die Bettwäsche ruhig mal etwas bunter ausfallen. Die meisten Menschen richten sich ihr Schlafzimmer eher dezent und zurückhaltend ein, denn schließlich handelt es sich dabei um den Raum, in dem wir zur Ruhe kommen wollen. Da kommt ein lebensfroher Farbklecks in Form von bunter Bettwäsche gerade recht, um dem Ruhepol Schlafzimmer den nötigen Kick zu verleihen.

Dezent

Gerade im Schlafzimmer mögen es viele von uns eher puristisch. Helle Naturtöne sind hier die ideale Wahl, denn sanfte Sandnuancen und Steinschattierungen lassen uns zur Ruhe kommen und vom stressigen Alltag abschalten.

Muster-Mix

Die perfekte Bettwäsche für Individualisten, die ein wenig Pep ins Schlafzimmer bringen möchten. Ein stimmiger Mix aus verschiedenen Mustern und Farben wirkt frisch und dynamisch und macht bereits beim Aufwachen gute Laune.

Animal Print

Dass Bettwäsche im Leo-, Zebra- oder Tigermuster durchaus stilvoll und elegant wirken kann, beweist dieses Foto. Unser Tipp für alle, die auf Animal Print im Schlafzimmer stehen, sich dabei aber Klasse und ein gewisses Niveau bewahren wollen: Auf dezente Grautöne setzen, in einer Farbfamilie bleiben und das Ganze mit anderen Mustern kombinieren. So entschärft man den wilden Look und zeigt Stil.

Mondän

Wer Gold, Glanz und Glamour liebt, kann mit der entsprechenden Bettwäsche im Schlafzimmer mondäne Akzente setzen. Damit das Ganze nicht zu überladen wirkt, sollte man dabei aber auf allzu glänzende Stoffe und große goldene Flächen verzichten. Lieber ein elegantes Muster einbauen und all den Prunk mit einer Prise Understatement dämpfen.

Romantisch

Bettwäsche bietet allen Romantikern unter uns jede Menge Möglichkeiten, ihren Lieblingsstil voll und ganz auszuleben, denn Modelle mit Blumen, Rüschen und verspielten Designs gibt es an jeder Ecke zu kaufen. Ob man sich nun für kleine Streublumen auf weißen Leinen entscheidet oder für seidige Rosen in Lila und Pink, bleibt jedem selbst überlassen.

Schlicht, aber raffiniert

Nicht jeder steht auf blumige Betten, opulente Ornamente, Knallfarben oder wilde Muster im Schlafzimmer. Wer es gerne schlicht und Ton in Ton mag, aber auf das gewisse Etwas nicht verzichten will, setzt ganz einfach auf unifarbene Bettwäsche mit raffinierten Details wie zum Beispiel exponierte Knöpfe, eine dezente Spitzenkante oder coolen Material-Mix.

Foto-Prints

Fotodrucke auf Textilien sind derzeit absolut angesagt. Neben Shirts, Taschen, Kissen und Co. kommt jetzt auch die Bettwäsche im trendy Foto-Print-Look daher. Der besondere Clou für Individualisten, die das Einzigartige lieben: Selbst kreativ werden und eine Collage aus eigenen Fotos herstellen!

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern