Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Das sagenhafte Haus mit der Liebeserklärung

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Warum lieben so viele von uns eigentlich das Element Wasser? Wahrscheinlich liegt es an dem schwerelosen Gefühl, das es uns verleiht, an den Urlaubserinnerungen, die wir damit verbinden und an der facettenreichen blauen Farbe, die etwas Magisches an sich hat. 

Genauso fasziniert von Wasser waren anscheinend auch die Bauherren eines Einfamilienhauses im mexikanischen Iguala. Denn sie beautragten die Architekten von Zerraestudio mit dem Bau des sogenannten Water House (Haus des Wassers)- ein außergewöhnliches Haus mit allerlei Raffinessen, das ihre ganz persönliche Liebeserklärung an das Wasser darstellt.

Strahlende Fassade

Widmen wir uns heute dem Haus zuerst einmal von der Gartenseite. Hier wird das klare geometrische Design der Fassade besonders gut deutlich. Es ist sogar so minimalistisch, dass man nicht wie gewohnt im Übergang von Pool und Haus eine Terrasse findet, sondern stattdessen nur eine schmale Abgrenzung, die nicht genutzt werden kann. 

Durch diese Konstruktion wirkt der Pool dafür umso mächtiger und beeindruckender. Das reine Weiß der Fassade harmoniert hervorragend mit dem hellen Türkiston des Poolwassers und strahlt dadurch eine gewisse Ruhe aus.

Dynamisches Design

Auf der Straßenseite bietet uns das Water House diese interessante Fassadengestaltung. Das Thema Wasser wird hier in besonders dynamischer Weise aufgegriffen und äußert sich in Form dieses geschwungenen Erkers, der uns unweigerlich an eine Welle denken lässt. Der Erker wurde bis an die Decke großzügig mit kleinen Fenstern versehen. So wird sichergestellt, dass der Innenraum mit viel natürlichem Licht versorgt wird.

Modernes Wohnzimmer

Wirft man einen Blick hinter die geschwungene Fassade wird man von einem lichtdurchfluteten Wohnraum in Empfang genommen. Die runde Couch fügt sich wie maßgeschneidert in den Erker ein und entspricht mit ihrem schlichten Design in Weiß exakt dem vorherrschenden, minimalistischen Stil. Der schlichte und dennoch hochwertige Stil des Wohnraums wird durch einen Fußboden aus Naturstein optimal abgerundet. Der Bodenbelag erstreckt sich über das gesamte Erdgeschoss, in dem Wohnzimmer, Küche und Essbereich eine Einheit bilden.

Klassisches Esszimmer

Wenn es darum geht, Mobiliar oder Wand und Boden extravagant erscheinen zu lassen, eignet sich Naturstein ideal dafür. Deshalb verwendete man ihn auch gleich in zweifacher Ausführung für die Gestaltung des Esstisches: Zum einen in heller Form für die massiven Tischbeine und zum anderen in einer dunklen Variante für die Tischplatte. Perfektioniert wird der edle Look des Essbereichs mit den weißen Hussen, die die Stühle nahezu majestätisch erscheinen lassen.

Mini-Pool im Haus

Direkt gegenüber des Essbereichs finden wir ein ganz besonderes Highlight in dem Haus: ein Wasserbecken. Und nein, wir sprechen nicht von dem Pool, denn der befindet sich ja außerhalb des Gebäudes. Vielmehr sind wir von dem flachen Becken begeistert, das am Rande des Wohnraums eingerichtet wurde. Lediglich raumhohe Glasscheiben trennen diesen Teil des Innenraums vom Außenbereich. So bekommt man das Gefühl, direkt mit dem großen Außenpool verbunden zu sein.

Ausgefallene Küche

Gegenüber des Wohnzimmers wurde der Essbereich eingerichtet, an ihn wiederum schließt sich die Küche an. Die schwarze Küchengestaltung setzt einen provokaten Kontrast zur ansonsten strahlend weißen Einrichtung. Einen eleganten Look erhält die dunkle Farbe durch die Reflektionen der kleinen Mosaikfliesen an der Wand. Eine bedeutend lebensfrohere Farbe findet man bei den Acrylstühlen, die an der Kochinsel eine Sitzgelegenheit bieten. Ihr kräftiges Rot lockert das dunkle Design deutlich auf und sorgt für mehr Lebendigkeit. Denkt man jetzt noch einmal an das Motto des Hauses, kann einen dieser Bereich auch an einen Felsen mit mit roten Korallen erinnern.

Die schwarze Küche hat euch neugierig gemacht? Dann seht euch auch mal unsere fünf schönsten schwarzen Küchen an.

Schwindelerregende Höhe

Zum Abschluss unserer kleinen Tour durch das Water House begeben wir uns hinauf in die obere Etage. Der Boden des Obergeschosses zeigt sich erstaunlich lückenhaft und die ungewöhnliche Treppe sorgt für den zusätzlichen Adrenalinkick. Hier oben befinden sich zwei Schlafzimmer und ein Raum eigens fürs Fernsehen. 

Von hier oben kann man einen einwandfreien Blick auf die interessante Deckenkonstruktion werfen. Ein Teil der Decke wurde abgehängt und mit einer farbigen Beleuchtung versehen. Ein für die Raumhöhe eher unscheinbarer Kronleuchter krönt das Lichtensemble.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern