7 kreative Ideen für deine Küchenwand

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Du willst deinen Küchenwänden das gewisse Etwas verleihen und sie perfekt in Szene setzen? Dann bist du hier genau richtig, denn wir haben dir heute sieben kreative Ideen unserer Experten mitgebracht, mit denen du frischen Wind in deine Küche bringen und sie stylish und funktional zugleich gestalten kannst. Wir wünschen viel Spaß und bon appétit.

1. Mosaikfliesen

Der Vorteil von Fliesen an Küchenwänden liegt auf der Hand: Sie sind pflegeleicht, haben kein Problem mit Feuchtigkeit und Wasserdampf und vertragen völlig problemlos auch mal Fett- und Soßenspritzer. Und auch optisch haben moderne Fliesen so einiges auf dem Kasten. Bunte Mosaikfliesen zum Beispiel liegen gerade voll im Trend und verleihen jeder Küche einen ganz besonderen Charme.

2. Spritzschutz

Spritzschutz Italienisch Kochen: ausgefallene Küche von K&L Wall Art
K&L Wall Art

Spritzschutz Italienisch Kochen

K&L Wall Art

In Küchen, in denen leidenschaftlich gekocht wird, fliegen auch mal die (Parmesan-)Späne. Ohne Spritzer, Kleckse und Co. geht es eben nicht – es sei denn, man wirft nur schnell die Tiefkühlpizza in den Ofen. Wer seine Wand beim Kochen vor Fett- und Wasserspritzern schützen will, ist also mit einem Spritzschutz gut bedient. Und warum dabei nicht gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und auch in Sachen Optik ein bisschen Schwung in die Küche bringen? So bleibt die Wand sauber und sieht noch dazu richtig klasse aus.

3. Retro-Vibes

Retro und Vintage sind weiterhin voll angesagt im Interior Design. Und natürlich macht der Nostalgie-Trend auch vor der Küche nicht Halt. Wieso auch? Gerade dort machen lässige Retro-Accessoires wie diese Metallschilder eine super Figur und holen den coolen Vibe alter amerikanischer Diner direkt in unsere vier Wände.

4. Wandtattoo

 Wände & Boden von Goodvinilos
Goodvinilos

Vinilo decorativo Textos Keep Calm

Goodvinilos

Für alle, die ihre Küchenwände verschönern wollen, aber dafür nur ein begrenztes Budget zur Verfügung haben, sind Wandtattoos die idealen Komplizen. Sie sind eine erschwingliche und effektive Alternative zu Fliesen, Tapeten und Co. und lassen sich darüber hinaus im Handumdrehen an die Wand bringen – und auch wieder abnehmen, sollte man sich irgendwann an dem Motiv satt gesehen haben.

5. Blumentöpfe

Frische Kräuter in der Küche sind für viele von uns ein absolutes Must-have, denn sie helfen uns dabei, unsere Lieblingsgerichte zu verfeinern, verbreiten einen angenehmen Duft und sorgen für eine lebendige Frische im Raum. Auch optisch machen die grünen Mitbewohner eine Menge her – und zwar nicht nur auf der Fensterbank oder der Arbeitsfläche, sondern auch an der Wand. Und wenn der Basilikum mal wieder den Geist aufgegeben hat, kann man den Topf auch einfach mit Küchenutensilien wie Kochlöffeln, Topflappen oder Salz- und Pfefferstreuern befüllen.

6. Tafelfarbe

Tafelfarbe ist gerade einer der heißesten Trends im Interior Design und in der Küche besonders beliebt. Kein Wunder: So kann man seine Wände ganz einfach und kreativ selbst gestalten – und nach Lust und Laune verändern und variieren. Ob man nun mit Kreide darauf malt, dem Partner einen frechen Spruch oder eine Liebeserklärung hinterlässt oder den Einkaufszettel einfach mal an die Wand verlegt – Tafelfarbe ist eine echt coole Alternative zur herkömmlichen Wandgestaltung in der Küche.

7. Fliesen und Tapete

Ihr könnt euch nicht entscheiden zwischen pflegeleichten Fliesen und einer wohnlichen Tapete an der Küchenwand? Kein Problem, kombiniert doch einfach beides. Hier wurde die obere Hälfte der Wand im Streifenlook tapeziert, während darunter angesagte Metrofliesen elegant ihre Funktion erfüllen. Das Ergebnis: eine gelungene Mischung aus heimeliger Gemütlichkeit und cooler Funktionalität.

Mit welcher dieser Ideen würdest du deine Küchenwände verschönern?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern