Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wohnen im Schultheiss-Loft in Berlin

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Der Trend in einem Loft zu wohnen, reißt nicht ab. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: rauer Charme gepaart mit funktionalen Details sowie einer großen Fläche. Wohnen in einem Loft bedeutet für die meisten Einzigartigkeit sowie die Wertschätzung von Handwerk. 

Der Berliner Fotograf Robert Herrmann hat eines der traditionsreichen Bauwerke in Berlin eingefangen und gibt uns exklusive Einblicke in seine Arbeit, die Architektur und die Innenarchitektur. 

Ansicht der ehemaligen Schultheiss-Brauerei

ehemalige Schultheiss-Brauerei:  Häuser von homify
homify

ehemalige Schultheiss-Brauerei

homify

Die Brüder Gericke eröffneten bereits im Jahr 1829 am Südhang des Kreuzbergs einen Biergarten, den sie Tivoli nannten. Später Im Jahr 1891 übernahm die Schultheiss-Brauerei die Tivoli-Brauerei und erweiterte das Gelände. In dieser Zeit entstand unter anderem das Schankgebäude. 

1993 gab die Schultheiss-Brauerei das Gelände zu Gunsten eines anderen Standorts im Ostteil Berlins auf. Seit 1999 wurde das Gelände stets verändert und durch Wohnkomplexe erweitert. Im Jahr 2011 wurden aufwendige Sanierungsarbeiten der bereits bestehenden historischen Gebäude getätigt und zum Teil moderne Wohnungen integriert. 

Küche

ehemalige Schultheiss-Brauerei:  Esszimmer von homify
homify

ehemalige Schultheiss-Brauerei

homify

Ein Blick ins Innere verrät, dass die Architekten die Wohnungen in den alten Gemäuern besonders offen, hell und modern gestalteten. Wenige Details geben noch Aufschluss über die einstige Nutzung. Unterschiedliche Raumhöhen vermitteln ein ganz anderes Wohngefühl. Die Küche siedelt sich bei diesem Beispiel direkt am Eingang an. Der offene Grundriss ahmt klassische Lofts nach und soll so Größe entstehen lassen. 

Küche, die Zweite

ehemalige Schultheiss-Brauerei:  Küche von homify
homify

ehemalige Schultheiss-Brauerei

homify

Hier sehen wir eine weitere Küche einer anderen Wohnung. Der Fotograf Robert Herrmann schenkt uns mit diesen Fotografien beste Einblicke in die Wohnstruktur des ungewöhnlichen Komplexes. Typisches Gestaltungsmittel sind neben der erhöhten Decken die unterschiedlichen Formen der Fenster, die ein prägnantes Mittel des industriellen Stils sind. 

Balkon

ehemalige Schultheiss-Brauerei:  Terrasse von homify
homify

ehemalige Schultheiss-Brauerei

homify

Verlässt man die Wohnung, betritt man die Außenfläche, die in das Dach eingebettet wurde und einen weiten Blick über das Brauereigelände freigibt. Der Boden der Terrasse ist ebenso wie im Innenraum ein Holzboden. Der natürliche Charme wird somit einfach im Außenbereich fortgeführt. 

Natürliches Licht

ehemalige Schultheiss-Brauerei:  Wohnzimmer von homify
homify

ehemalige Schultheiss-Brauerei

homify

Um die Räume mit viel natürlichem Licht zu versorgen, wurden viele Öffnungen in den traditionsreichen Bau eingeplant. Neben klassischen vertikalen Öffnungen verfügen die Wohnungen im Dachgeschoss über großflächige Dachfenster. Eine zusätzliche Aufwertung des Wohnens erfahren die Appartements anhand der integrierten Balkone oder Loggien. Die Rahmenfarbe wurde in einem industriell anmutenden Olivgrün gewählt, das den Bezug zu historischen Bauelementen aufnimmt.

Details

ehemalige Schultheiss-Brauerei:  Wohnzimmer von homify
homify

ehemalige Schultheiss-Brauerei

homify

Ein detailreiche Aufnahme des Fotografen fängt die vorherrschende Stimmung in der Wohnung bestens ein. Der industrielle Stil wird nicht nur durch das Ambiente der individuellen Wohnungen erzeugt, sondern ebenso durch das gesamte Gelände auf dem der Wohnkomplex steht. Schornsteine aus roten Ziegeln sowie ein weiteres historisches Fabrikgebäude, das man von dem Balkon bestens erkennen kann, bewirken ein raues Flair. Selten sieht man solche Rundtüren, die in einem derartigen Gebäude bestens zur Geltung kommen. 

Gewölbedecke

ehemalige Schultheiss-Brauerei:  Flur & Diele von homify
homify

ehemalige Schultheiss-Brauerei

homify

Das gesamte Areal ist in der Denkmalliste des Landes Berlin eingetragen. Deutlich wird das durch Räume, wie sie hier zu sehen sind, die mit größter Behutsamkeit saniert wurden. Historische Gewölbedecken bestehen in den meisten Fällen im Übrigen aus einzelnen Mauersteinen, die so aufeinander gestapelt wurden, dass sie statisch belastbar sind und die entstehenden Druckspannungen aufnehmen können. 

Treppenhaus

ehemalige Schultheiss-Brauerei:  Flur & Diele von homify
homify

ehemalige Schultheiss-Brauerei

homify

Die Erschließung der einzelnen Wohnungen geschieht über ein freundliches Treppenhaus. Hierbei wurde wegen der fehlenden Öffnungen an den Außenwänden darauf geachtet, besonders viel Tageslicht einzufangen. Man entschied sich für großzügige Oberlichter, die nun die gesamte Erschließungszone durch den hohen Lichteinfall optimal aufwerten. Um den Effekt des Lichts nochmals zu verstärken, wurden die Wände geweißt. Kontrastreich gestaltet sich dazu die schwarz-graue Brüstung, die dem Raum Kontur verleiht. Der Boden rückt durch die beige Koloration in den Hintergrund. 

Wenn euch dieses Projekt gefallen hat, solltet ihr euch auch das Ideenbuch Außergewöhnliches Loft im roten Berlin-Wedding ansehen. 

Wie gefällt euch das klassische Material Backstein? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern