Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Modernes Loft in Wien

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Wien ist die Stadt der Kultur und der freien Künste. Das Stadtbild wird dominiert von Wohnhäusern des Biedermeierstils sowie modernen Bauten. Ein Kombination der beiden kunstgeschichtlichen Epochen möchten wir euch heute zeigen. Es ist ein Wohnung, die sich über zwei Etagen erstreckt und voller Spannung und Gegensätze ist. Die keine Regeln zu kennen scheint und von den experimentellen Wagnissen lebt. Ein Stilbruch aus unterschiedlichen Materialien und diversen Farbkombinationen macht das innenarchitektonische Konzept einzigartig und absolut sehenswert. 

Grüner Eingang

Der Eingangsbereich der Wohnung ist absolut unkonventionell. In Empfang genommen wird man von einem grünen Tunnel, der durch die abgerundeten Ecken an futuristischem Design gewinnt. Der Eingangstunnel fungiert als energetischer Filter. Dieser soll die Aufgabe übernehmen, den Bewohner auszubremsen und zu reinigen, bevor er den eigentlichen Wohnraum betritt.

Wohnen und leben

Nachdem man den grünen Tunnel durchschritten hat, findet man sich im unmittelbaren Zentrum des historischen Hauses wieder. Die Küche wurde absolut modern gestaltet. Weiß und Grautöne dominieren das Bild und geben einem unweigerlich zu verstehen, dass hier Menschen leben, die ein sicheres Gespür für ästhetische Formen besitzen. Das grelle Grün des Eingangsbereichs besitzt eine solch starke Strahlung, dass selbst die Küche noch davon profitiert. Um den modernen Stil zu komplementieren, setzen die Bauherren auf die Stilmittel Reduktion und Minimalismus. Daher ist es unerlässlich, viele Schränke zu haben, um für den nötigen Stauraum zu sorgen, der die weniger schönen Dinge versteckt. 

Details der Küche

Wenden wir den raumhohen Einbauschränken den Rücken zu, erkennt man anhand der Holzrahmenfenster schnell, das man sich in einem Altbau befindet. Weiteres Indiz ist die Deckenhöhe mit etwa 3,50 Metern, die selbst im Erdgeschoss erhöht sind. Um den Effekt der Höhe auszureizen, plante das Architekturbüro eine Glasaussparung in die erste Geschossdecke ein, so erfährt man ein sagenhaftes Raumgefühl von sieben Metern.  

Das Bodenfenster im Haus

Hier stehen wir direkt unter dem Glasschlitz in der Küche und blicken in den höherliegenden Flur. Die Aussparung hat natürlich neben dem gestalterischen Aspekt auch noch den Vorteil, dass die beiden übereinander lagernden Etagen mit mehr natürlichem Licht versorgt werden. 

Schlafzimmer im Flur

schlafzimmer offen zu wohnzimmer:  Wohnzimmer von 3rdskin architecture gmbh
3rdskin architecture gmbh

schlafzimmer offen zu wohnzimmer

3rdskin architecture gmbh

Betreten wir die erste Etage des Hauses, finden wir uns im Flur wieder. Dieser wurde besonders offen gestaltet. Das elterliche Schlafzimmer findet im Grunde genommen im Flur Platz. Kann aber mit Hilfe eines Schienensystems verschlossen werden, sodass der dahinterliegende Bereich völlig kaschiert wird und uneinsehbar ist. Die verwendete Wandfarbe des Schlafbereichs schlägt eine Brücke zur Eingangszone. Das dunkle Stäbchenparkett verleiht dem Raum eine edle Anmutung und wertet den Flur auf. 

Gästezimmer

Auf dieser Fotografie kann man einen Teil des Gästezimmers erkennen. Um das natürliche Licht bestens auszunutzen, entschieden sich die Fachplaner, Oberlichter in das obere Drittel der Wand einzufügen. Das Licht wird durch runde Öffnungen in das benachbarte Kinderzimmer weitergeleitet.Organische Formen sowie die helle Kolorierung in Blau lassen den Bereich frisch wirken. Auch im Gästezimmer wurde ebenso wie in den anderen Räumen Wert auf möglichst viel Stauraum gelegt. Der raumhohe Schrank mit integrierter Tür bietet die passende Aufbewahrung. 

Kinderzimmer Erdgeschoss

Das Kinderzimmer wird von einem multifunktionalem Möbelstück dominiert: Das Kind erlebt ein Wohnen auf unterschiedlichen Ebenen und Dimensionen. Viele Verstecke, Nischen und Schränke bieten dem Kind ein wunderbare eigene Welt, in der alle Maße perfekt zugeschneidert sind. Über eine Treppe gelangt man auf die private, höherliegende Etage. 

Kinderzimmer 1. Etage

Auf der oberen Ebene befindet sich das Bett des Kindes. Zur rechten Seite des Bildes sieht man eine kleine rechteckige Aussparung, die einen verglasten Blick auf den Flur zulässt. Runde Oberlichter versorgen das Kinderzimmer neben den klassischen Altbaufenstern mit zusätzlicher Helligkeit. 

Musikzimmer

Hier befinden wir uns im Musikzimmer des Lofts im Biedermeierstil. Der schmale Raum wurde bestens ausgenutzt. Um ihn optisch zu erweitern, wurde an einer Wandseite ein Spiegel angebracht, der das Gegenüber spiegelt. Der einstige Parkettboden des Bestandes wurde recycelt und findet nun in abgewandelter Funktion Verwendung. Er markiert die Verkleidung eines praktischen Wandschranks, hinter dem sich allerlei Dinge verbergen. Schließt man die Türen, erhält man eine geschlossene Fläche mit einem edlen Fischgrätmuster, das dem Raum einem wunderbares Flair verleiht. 

Seid ihr schon mal in Wien gewesen? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern