9 Tipps für deine zukünftige Traumküche

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

9 Tipps für deine zukünftige Traumküche

Tobias Weber Tobias Weber
modern  von IROKA, Modern
Loading admin actions …

Wenn das Budget für die neue Traumküche leider doch viel kleiner ausfällt, als man sich das eigentlich am Anfang vorgestellt hat, muss man dennoch nicht klein beigeben. Wer bereits im Vorfeld ein wenig recherchiert und bereits weiß, welche Farben und Elemente in der Küche vorhanden sein sollen, kann schon vor Planungsbeginn Zeit und dadurch auch enorme Kosten einsparen. Was aber, wenn man angesichts der unglaublich vielen Möglichkeiten gar nicht weiß, womit man eigentlich beginnen soll? Nicht verzagen, denn wir haben heute für euch vielleicht genau das Richtige. Heute gibt es nämlich 9 Tipps, die euren Weg zur perfekten Traumküche enorm erleichtern können. Lehnt euch einfach zurück und lasst euch inspirieren.

Die perfekte Kombination: Chrom und Weiß

Minimalistische Eck-Küche Skandinavische Küchen von Baltic Design Shop Skandinavisch
Baltic Design Shop

Minimalistische Eck-Küche

Baltic Design Shop

Stahl und Chrom sind zwei Werkstoffe, die besonders in modernen Küchen immer häufiger zum Einsatz kommen. Sie strahlen Wertigkeit aus, sind strapazierfähig und zudem leicht zu reinigen. Die perfekte Wahl also. Metall und Chrom allein geben einer Küche jedoch noch keine eigene Persönlichkeit, oder? Besonders elegant wird es wenn man Edelstahl mit viel Weiß kombiniert. Das lässt den gesamten Raum einfach nur erstrahlen. Da macht das Schneiden und Schälen gleich doppelt so viel Spaß.

2. Die zeitlose Holzküche

American Black Walnut Vauxhall Kitchen designed and made by Tim Wood Moderne Küchen von Tim Wood Limited Modern Holz Holznachbildung
Tim Wood Limited

American Black Walnut Vauxhall Kitchen designed and made by Tim Wood

Tim Wood Limited

Holzküchen kennen wir aus kleinen Blockhütten oder auch aufwendig restaurierten Landhäusern. Dort sind sie nicht nur toll anzuschauen, sondern erweisen sich zudem auch noch als äußerst praktisch. Holz ist mindestens so langlebig und strapazierfähig, wie sein Pendants aus Metall oder Kunststoff. Aber das Feeling von rustikalem Landhaus in einer modernen Küche? Im eigenen Zuhause? Ja, das geht! Ein kurzer Blick auf das Beispiel: Die modern gestalteten Holzfronten wirken dank des dunklen Furniers besonders edel und schmeicheln unserem Auge. Sieht es nicht einfach toll aus? Wie immer gilt, daß dunkle Einrichtungsgegenstände am besten mit hellen Tönen umgeben sein sollte. Das lässt sie zum einen leichter erscheinen und fördert dank des Kontrasts die Tiefenwahrnehmung. Das heißt, der Raum wirkt nicht gedrungen, sondern etwas größer, als er vielleicht in Wahrheit sein mag.

3. Perfektes Design dank Licht

Kräftige Farben im Arbeitsbereich, dunkles Edelholz für die Schränke. Man kann mit Fug und Recht behaupten, wir nähern uns der absoluten Traum-Küche. Doch eine Sache sollte man bei alledem nicht vergessen: das Licht! Besonders dort, wo gekocht, gebacken, geschnitten und geschält wird, braucht es eine gute Lichtsituation. Doch auch die Einrichtung selbst profitiert enorm, wenn sie mit indirektem LED-Licht warm angestrahlt wird. Am tollsten wirkt es natürlich, wenn man selbst oder der beteiligte Küchenplaner das einfallende Sonnenlicht in seine Gestaltungen integrieren kann. Nicht ohne Grund befinden sich viele Waschbecken direkt unter dem Fenster.

4. Mit mutigen Farben zu perfekten Küche

modern  von IROKA, Modern

Die Farbe weiß findet sich in klassischen wie modernen Küchen gleichermaßen und ist seit vielen Jahren schon der Dauerbrenner in Sachen Küchen-Design. Weiß vermittelt das Gefühl von Ordnung und Sauberkeit. Auch wirkt der Raum freundlich und groß, wenn er besonders hell gestaltet ist. Wer sich einmal an einer aufgeräumten, sauberen Küche in weißem Design erfreut hat weiß, was wir meinen. Doch nicht jeder mag diesen zugegeben sehr neutralen Farbton. Und so, wie Geschmäcker verschieden sind, darf auch die Küche gern individuell gestaltet sein. Ein kräftiges Rot für die Schrankfronten? Ganz unbedingt! Sieht es nicht einfach super aus? Einerseits fordert uns der kräftige Farbton heraus, andererseits ist er wohlig im klassischen Küchen-Design eingebettet – um nicht zu sagen gezähmt. Die perfekte Kombination, die beweist: Vor kräftigen Farben muss man keine Angst haben! Ganz im Gegenteil!

5. Mulitfunktional denken

Moderne Küchen von hola Modern

Wer von uns träumt nicht heimlich von einer tollen, großen Wohnküche, in der nicht nur alle Familienmitglieder bequem Platz finden, sondern auch alle Gerätschaften, alles Geschirr und alle Töpfe sowieso. Alles hätte seinen festen Platz und es würde auch deswegen immer wunderbar aufgeräumt in der Küche aussehen. Zugegeben: ein schöner Traum. In der Realität sieht es leider oft anders aus. Der Grundriss unserer Küchen ist oft einfach zu klein, um wirklich alles bequem unterzubringen. Da hilft nur, multifunktional zu denken. So kann eine Mittelkonsole zum Beispiel nicht nur ein toller Arbeitsbereich sein, sondern gleichzeitig auch eine schöne Sitzmöglichkeit. Selbst ein Herd ließe sich dort anbringen. Diese Lösung spart enorm viel Platz – und lässt genügend Raum für den restlichen Küchenbereich. Und wer weiß, vielleicht findet die Traumküche ja sogar auf engstem Raum noch schön viel Platz!

6. Alles im Griff

Wer sich daran macht, die eigene Traumküche zu gestalten, denkt natürlich erst einmal an die grundlegende Ausstattung: ein toller Herd, ein toller Backofen, viel Platz und natürlich viel Stauraum. Von den großen Dingen kommt man dann langsam zu den kleinen Feinheiten, die eine Küche erst zu dem machen, was sie später sein wird. Ein kleines Detail, um das man sich zu Anfang nur sehr wenig Gedanken macht, sind die Griffe. Richtig gehört! Auch die Griffe für die Schränke und Schubladen wollen individuell gestaltet werden. Kantige Metallgriffe eignen sich besonders für dunkle Holzfronten, wobei die geschwungene, kleine Variante eher auf hellerem Grund gut funktioniert. Moderne Küchen versuchen manchmal, gänzlich ohne Griffe auszukommen. Dies soll einen besonders einheitlichen Gesamteindruck kreieren. Doch ganz ohne wird es nicht gehen. Das sollte man stets im Hinterkopf behalten. Es sind eben die kleinen Dinge, die zählen.

7. Individuelle Note mit Mosaik-Design

Ist diese Küche nicht einfach ein Traum! Sie vereint so viele tolle Eigenschaften auf sich, die man sonst nur selten gemeinsam in einem Raum findet. Die tolle Farbgestaltung der Schränke und Wände, das Bumen-Dekor und der wunderbar abgestimmte Grauton. Eine moderne Küche, die trotz ihrer nüchternen Formsprache total frisch und spritzig daherkommt. Der Arbeitsbereich ist nicht wie üblich mit Fliesen oder großen Flächen gestaltet, sondern mit einer tollen Mosaikwand. Mosaike liegen total im Trend. In dem Ideenbuch ’10 fantastische Mosaik-Designs für deine Küche’ könnt ihr euch von den tollen Anwendungsmöglichkeiten des Mosaiks gern noch einmal separat überzeugen. Bis dahin ist diese Küche das beste Beispiel dafür, daß es dort, wo sonst gekocht wird, gern auch ganz individuell zugehen darf. Traut euch!

8. Helle Farben für offene Küchen

Moderne Küchen von COETASA Modern

Sie begegnet uns häufig in kleinen Wohnungen, wobei sie auch in größeren Anlagen immer öfter verbaut wird: die offene Küche. Gern auch als amerikanische Küchenzeile. Lange Jahre als Notlösung verschmäht, hat sie besonders in den letzten Jahren eine deutliche Aufwertung erhalten. Wer eine offene Küche sein eigen nennt, muss indes auf gar nichts verzichten. Es empfiehlt sich natürlich, den Küchenbereich in das Design der umgebenden Bereich zu integrieren, um eine gewisse Harmonie entstehen zu lassen. Übrigens: Kleine Schränke mit hellen Fronten lassen die Küche nicht nur geräumiger wirken, sondern zudem auch aufgeräumter. Ganz besonders in einer Wohnküche.

9. Tolle Farbakzente dank LED-Stripes

Moderne Küchen von homify Modern

Über die Wichtigkeit von Licht in der Küche ist ja bereits viel gesprochen worden. Unabhängig davon, bleibt der Einsatz von natürlichem Tageslicht natürlich das A und O einer charmanten Küche. Wem das jedoch zu langweilig ist oder wessen Küche vielleicht über nicht genug Tageslicht verfügt, für den haben wir vielleicht etwas Tolles im Angebot: Bunte LED-Stripes! Diese lassen sich einfach überall in der Küche anbringen. Sie leuchten in den schillernsten Farben und machen aus jedem Arbeitsbereich einen absoluten Hingucker. Wer in seiner Küche über glänzende Oberflächen verfügt, wird erstaunt sind, was für eine unglaubliche Wirkung buntes Licht zu erzeugen vermag. Und dann heißt es auch beim Kochen: Licht aus, Spot an!

Welche Tipp wollt ihr sofort in eurer eigenen Traumküche umsetzen? Lasst es uns wissen, wir freuen uns schon auf eure Kommentare!
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern