Schickes Einfamilienhaus im modernen Landhausstil | homify

Schickes Einfamilienhaus im modernen Landhausstil

Simone Orlik Simone Orlik
エヌ スケッチ Moderne Häuser
Loading admin actions …

Das Leben auf dem Land ist für viele Großstädter ein Traum, der sich meistens nicht verwirklichen lässt. Denn die Infrastruktur rund um die eigene Arbeit ist in Städten einfacher als auf dem Land. Dennoch: Auf den Charme des Landlebens mit all seiner Romantik, Natürlichkeit und Rustikalität braucht niemand zu verzichten. Glaubt ihr nicht? Wir stellen euch heute ein Einfamilienhaus vor, das auf Landleben nicht verzichten wollte und konsequent auf den Baustoff Holz gesetzt hat. Das Ergebnis: Unerwartet und großartig!

​Der Hauseingang

Uns gehört ein kleines Einfamilienhaus im Vorort einer großen Stadt? Wundervolle Sträucher und Büsche muss es nicht nur in freier Natur geben. Die Bauherren dieses Einfamilienhauses gestalten den Hauseingang einladend, indem sie auf die Grundstücksfläche einige blühende Sträucher pflanzen, die zukünftig den Weg zum Eingang säumen. Flieder oder Forsythien wachsen relativ schnell und blühen bereits früh im Jahr. Und der Winterjasmin zeigt seine schönste Pracht erst spät im Jahr.

​Ab in den Garten

Landleben geht nicht ohne Obstbäume und -sträucher. Und die können wir im eigenen Garten ganz einfach pflanzen, wie unsere Hausherren hier zeigen. Denn Obstbäume tragen nicht nur reiche Ernte. Sie sind nach einigen Jahren auch ein toller Kletterbaum für die Kinder oder der ideale Platz, um ein Baumhaus zu errichten. Gerade, wenn wir in einem Haus mit solchen bodentiefen Fenstern wie hier leben, holen wir uns so die Jahreszeiten direkt ins Haus.

Die ​Terrasse aus Holz

Holzböden schaffen eine unendlich natürliche Atmosphäre. Sie erwärmen sich bei Sonnenlicht, man kann barfuß über sie laufen und auf schönen Loungemöbeln gemütlich entspannen. In unserem rustikal-modernen Einfamilienhaus sieht man deutlich, wie sich solche Böden mit ganz coolen Designelementen kombinieren lassen. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.

​Räume visuell verlängern

Wir bleiben noch einen Moment beim Terrassenboden aus Holz. Denn der Boden kann wie ein eigener Außenbereich wirken, muss es aber nicht. Wenn wir ähnliche Materialien innen und außen kombinieren, erzeugen wir viel natürliche Weite. Die Architekten in unserem Beispiel haben das perfekt gelöst, indem der innenliegende Parkettboden scheinbar fließend in den Terrassenboden übergeht. 

​Holzmöbel im modernen Hüttencharme

Die meisten von uns kennen das Gefühl, wenn wir eine klassische Hütte in Deutschland, Österreich oder der Schweiz betreten. Neben dem eigentlichen Haus sind fast alle Möbel, Böden und Regale aus massivem Holz gefertigt. Die Innenarchitekten hier haben die die Grundidee des Hüttencharmes weiterentwickelt und Möbel in das Haus integriert, die das Design in einer zeitgenössischen Form interpretieren. Selbst die Küche passt sich komplett in den Holzlook ein.

​Das Esszimmer

Wir bleiben noch einen Moment bei den wunderschönen Holzmöbeln. Uns beeindruckt die Schlichtheit des Mobiliars, das eine große Ruhe in den Raum bringt. Durch die großen Panoramafenster stellt sich so eine fließende Verbindung zwischen der hölzernen Verkleidung auf der rechten Seite und dem schönen Garten auf der linken Seite ein. Hängelampen und Spots akzentuieren besondere Bereiche des Hauses wie den Esstisch, die Küchenbar oder das Bücherregal.

​Die Küche

Wir begeben uns einmal in die Küche, um diese genauer zu betrachten. Denn die haut uns wirklich um. Funktional betrachtet, haben wir es mit einer normalen Küche zu tun: Schubladen, Ober- und Unterschränke und ein großer Arbeitsbereich findet sich hier. Aber selten finden wir Holzküchen, die in einem so schlichten Look gebaut sind, dass sie quasi fließend in den Hintergrund treten. Das liegt sicher nicht zuletzt am Holzdielenboden, der die Optik noch weiter verschwimmen lässt. In Kombination mit der hell verputzten Decke wirkt die Küche aber alles andere als düster.

​Die Lounge

Wenn wir uns um 180 Grad drehen, schauen wir nun in das schöne Wohnzimmer des Gebäudes. Auch hier zählt: Je weniger Möbel und dekorative Elemente sich im Raum befinden, umso deutlicher kommt die natürliche Schönheit des Holzes zum Tragen. Modulare Lichtschienen strahlen den Raum da flexibel an, wo man es in dem Moment benötigt.

​Der Kamin

Zum Landhaus-Look darf natürlich ein Kamin nicht fehlen. Und auch der wurde in reduzierter Optik eingesetzt – und ist übrigens eines der wenigen Elemente, das nicht aus Holz besteht. Die große Freifläche rund um den Kamin ermöglicht es, dass sich die Wärme effektiv und gleichmäßig in der gesamten Umgebung verteilt.

​Das Regal als Raumteiler

So dezent wie dieses Regal auch wirken mag: Es beweist einmal mehr seine hervorragende Funktion als Raumteiler in großen Zimmern. Auch hier schafft das Regal eine subtile Trennung der Wohnbereiche, ohne dabei die Sicht komplett zu versperren.

​Das Arbeitszimmer

Wir schließen unseren kleinen Rundgang für heute und schauen zum Schluss in dieses kleine schmale Arbeitszimmer. Trotz seiner begrenzten Maße bietet es viel Stauraum für Bücher, Ordner oder die Ablage. Denn hier haben die Hausherren maßgeschneiderte Regale bis unter die Decke zimmern lassen. Pfiffig: Die gegenüberliegende schmale, aber lange Arbeitsplatte zieht sich ebenfalls über die komplette Wandseite. Hier könnten sogar zwei Personen arbeiten!

Wie gefällt euch der Landhaus-Stil im modernen Look
VIO 302 - Terrasse FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Moderner Balkon, Veranda & Terrasse

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern