Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

homify 360°: Strandvilla in Italien

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Ein Haus am Meer über Jahre hinweg instand zu halten ist keine leichte Aufgabe. Sonne, Salz, Feuchtigkeit und Wind tun ihr übriges und nagen im Laufe der Zeit kontinuierlich an der Substanz. Dementsprechend heruntergekommen sah die Villa, die wir euch heute zeigen, vor ihrer Renovierung aus. Das Haus steht an der Küste von Sabaudia, südöstlich von Rom, und ist nur wenige Schritte vom Meer entfernt. Unser Experte Stefano Dorata hat aus dem Gebäude, das in den 60er Jahren errichtet wurde und an dem die Zeit alles andere als spurlos vorüber gegangen war, eine echte Traumvilla gemacht. Aber seht selbst.

Ein erster Blick

Unser erster Blick gilt dem wohl eindrucksvollsten Bereich der Villa – der Terrasse samt Whirlpool und Panoramablick über das Mittelmeer. Unser Experte hat die Villa für ein junges Unternehmerpaar mit drei Kindern renoviert und umgestaltet. Ein sehr wichtiger Fokus lag für seine Kunden auf ebendiesem Außenbereich mit viel Platz zum Sonnenbaden und Relaxen und freier Sicht auf den blauen Ozean. Das Äußere der Villa ist ganz in Weiß gehalten, um einen Dialog mit der Umgebung zu erhalten.

Schlafzimmer

Hier sehen wir eines der insgesamt acht Schlafzimmer der Villa. Drei davon sind für Gäste und Besuch vorgesehen. Die Möbel im Haus sind entweder Designerstücke des Experten oder Vintage-Funde aus Italien, Frankreich und den USA. Was die Farb- und Materialauswahl angeht, wurde vorrangig auf das Prädikat natürlich gesetzt. Leinen, Wolle, Leder, Naturstein und Holz dominieren die Einrichtung – alles in neutralen Braun- und Cremetönen sowie jeder Menge Weiß.

Badezimmer

Auch die Bäder bleiben dem generellen Stil der Villa und der Einrichtung treu. Die Travertin-Böden, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt wurden, schaffen eine einheitliche Verbindung zwischen drinnen und draußen und überzeugen nicht nur mit ihrer eleganten und natürlichen Optik, sondern auch mit einer angenehmen Haptik, die das Barfußlaufen besonders angenehm macht. Die Wände sind innen wie außen weiß verputzt.

Wohnzimmer

Vom Wohnzimmer aus hat man durch offene Rundbögen mit Schiebefenstern freie Sicht auf die Terrasse und das dahinterliegende Meer. Auch hier treffen natürliche Materialien und Farben auf Luxus, Eleganz und einen Hauch Vintage-Charme und ergeben ein stimmiges, einladendes Gesamtbild.

Küche

Auch in der Küche wird der Dialog zwischen Innen- und Außenraum deutlich. Große Fenster und Rundbögen ermöglichen nicht nur einen fantastischen Ausblick, sondern auch das unmittelbare Erleben der Umgebung. Auf diese Weise fühlt man sich im Haus zu jeder Tages- und Jahreszeit als Teil der Natur und kann die Schönheit der Landschaft jederzeit auch im Inneren der vier Wände auf sich wirken lassen.

Terrasse

Wir beenden unseren Rundgang dort, wo wir ihn begonnen haben – auf der Terrasse, dem Herzstück der Villa. Hier spielt sich bei schönem Wetter ein Großteil des Familienlebens ab. Tatsächlich handelt es sich übrigens um drei Terrassen oder um eine, die sich über drei Ebenen erstreckt. So kann man den Außenbereich von so gut wie jedem Bereich des Hauses aus direkt erreichen und sich ganz nach Lust und Laune in der Sonne aalen, im Schatten relaxen, im Pool plantschen oder ganz einfach die sensationelle Aussicht genießen.

Wie gefällt euch diese Strandvilla? Würdet ihr gerne so wohnen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern