7 Tipps, wie du deinen Treppenaufgang dekorieren kannst

Conny Eisfeld Conny Eisfeld
Loading admin actions …

Was haben Maisonette-Wohnungen, Eigenheime und Wohnhaushälften gemeinsam? Sie verfügen über Zimmer, die meist auf mehrere Etagen aufgeteilt sind. Dass der Zugang zum Obergeschoss dabei einen gewissen Raum einnimmt, ist unvermeidbar. Umso größer ist die Chance, das Treppenhaus oder den Treppenaufgang wirkungsvoll ins eigene Wohnkonzept zu integrieren und entsprechend einzurichten. Denn die Verbindung von Etage zu Etage muss keineswegs ein toter oder ungenutzter Raum sein. Ohne viel Aufwand lassen sich schnelle Modifizierungen umsetzen. Angefangen bei der Gestaltung der Wände über die Einrichtung mit schmalen Möbeln oder Regalen bis hin zur Auswahl der dekorativen Wandgestaltung haben wir in diesem Ideenbuch jede Menge Tipps von unseren Experten zusammengetragen. Auch die Wahl der Materialien für Geländer, Handlauf und für die räumliche Trennung ist nicht unerheblich – lasst euch inspirieren!

Tapete

 Flur & Diele von HPONCE ARQUITECTOS
HPONCE ARQUITECTOS

Escalera – B+H45

HPONCE ARQUITECTOS

Es scheint eine unausgesprochene Regel zu sein, dass man für Treppenaufgänge und ähnliche Durchgangsräume einfachere Tapeten, Farben oder andere Materialien verwendet als im restlichen Teil des Hauses oder der Wohnung.

Da es sich neben der Treppe meist um eine Wand handelt, die man nicht ständig im Blick hat – anders als zum Beispiel im Wohnzimmer oder in der Küche – kann man hier auch mal etwas mutiger mit der Tapezierung oder Wandbemalung sein, verschiedene Strukturen ausprobieren oder das Mauerwerk hervorschimmern lassen – zum Beispiel mit Backstein, wie man in diesem Ideenbuch nachlesen kann.

Schmückende Elemente

Treppenstufen - Aufkleber - Tattoo: skandinavischer Flur, Diele & Treppenhaus von MonkiMia
MonkiMia

Treppenstufen – Aufkleber – Tattoo

MonkiMia

Zierende Elemente lassen sich auf vielfältige Art und Weise in die Dekoration des Treppenaufgangs integrieren. Einerseits könnte man verschnörkelte oder ornamentale Balustraden im Treppengeländer verwenden. Dies macht vor allem bei größeren und geschwungenen Treppen Sinn, um den dramatischen Effekt zu steigern und einen Auftritt der Extraklasse hinzulegen. Die Elemente zwischen den Stäben und dem Handlauf wirken dabei besonders filigran, anmutend und auch leicht nostalgisch. Vor allem wenn sie aus Schmiedeeisen geformt sind.

Anderseits lassen sich schmückende Elemente auch in der direkten Umgebung von Treppenaufgängen einbringen. Ein klassisches Beispiel ist dafür ein gerahmter Spiegel, der mit detaillierten Verzierungen drapiert ist. Aber auch schmale Kommoden oder Konsolen mit geschwungenen Beinen oder Ablageflächen erfüllen diesen Zweck.

Darüber hinaus kann man auch, wie im Bild zu sehen, einzelne Stufen mit schönen Wand- bzw. Treppentattoos verzieren.

Möbel

 Flur & Diele von Uptic Studios
Uptic Studios

Lucky 4 Ranch

Uptic Studios

Wenn man die Treppe hinaufgeht und einen großzügigen Treppenflur oder -absatz vorfindet, bietet es sich natürlich an, diesen Platz zu nutzen und ausgewählte Möbel in diesem halboffenen Raum zu platzieren. Man hat die Möglichkeit, eine Lounge mit gemütlichen Möbeln einzurichten, die den Blick auf die untere Etage oder einen Kamin freigibt, der sich über mehrere Etagen erstreckt.

Eine weitere Idee wäre die Einrichtung eines Büros im Loft-Style. Statt einsamen Büro-Exil kann man durch einen Treppenflur im Galerie-Stil wieder eine Verbindung zu anderen Wohnbereichen im Haus schaffen.

Bücherregale

Die Galerie am Ende eines Treppenaufgangs ließe sich auch dekorativ in eine kleine private Bibliothek verwandeln, vor allem wenn mindestens ein oder zwei Wandabschnitte ohne Fenster und Türen vorhanden sind.

Verfügt man jedoch nicht über einen weitläufigeren Treppenflur, könnte man alternativ den Stauraum unter den Treppenstufen als Bücherregale nutzen. Diese praktische Option spart nicht nur Platz, sondern verwandelt jede noch so unscheinbare Treppe in einen echten Blickfang. Andere Möbelstücke sollten ebenfalls wie Bücherregale möglichst schmal sein, um die Korridore und Galerien drum herum nicht unnötig zu verengen.

Balustraden

Umbau/Sanierung denkmalgeschütztes Wohnhaus, Kronberg i.Ts.:  Flur & Diele von Architekturbüro Hans-Jürgen Lison
Architekturbüro Hans-Jürgen Lison

Umbau/Sanierung denkmalgeschütztes Wohnhaus, Kronberg i.Ts.

Architekturbüro Hans-Jürgen Lison

Die Balustrade ist das Sahnehäubchen eines jeden Treppenhauses. Sie besteht aus sich wiederholenden Geländersäulen und dem abschließenden Handgeländer oder auch Handlauf genannt. Ähnlich wie bei Balkonen oder offenen Veranden dekorieren diese zusammenhängenden Elemente Aufgänge, Eingänge und klassische Vorbauten oder definieren sie sogar.

Oft ist das Geländer der bestimmende Faktor bei der jeweiligen Stilfrage, wie der Treppenaufgang am Ende wirkt oder wirken soll. Grazil und geschwungen, minimalistisch oder installiert man gar eine durchgehende Glaswand mit Handlauf?

In einigen Fällen wird ein Geländer dafür genutzt, eine räumliche Abtrennung zu schaffen, während es in andren Fällen erst gar keine Balustrade gibt und die einzelnen Stufen in der Luft zu schweben scheinen. Dabei geht ein Geländer über seine reine Sicherheitsfunktion schon längst hinaus und erfüllt mitunter eine ästhetische Funktion.

Auch für den Fall, dass sie nicht nötig sein sollte, wirkt die Balustrade wie der krönende Abschluss einer jeden Treppe. Die Dekoration von Treppenaufgängen kann bereits hier beginnen, denn Balustraden gibt es in vielerlei Ausführungen.

Beliebte Materialien für Balustraden sind Schmiedeeisen, Aluminium, Glas, Holz und Edelstahl. Um ein möglichst harmonisch Bild abzugeben, kann man das Geländer mit den Farben der Treppenstufen und der umliegenden Wände abstimmen – beispielsweise Holz zu Holz, weiß zu weiß bzw. Pastell. Oder eben einen kontrastierenden Anblick damit schaffen – beispielsweise ein Geländer aus schwarzem Schmiedeeisen zur hell-gestalteten Umgebung. Natürlich kann sich dabei der Handlauf nochmal farblich vom Rest des Geländers unterscheiden.

Was man beim geplanten Einsatz eines neuen Geländers oft nicht beachtet, ist, dass man auch auf Second Hand Balustraden zurückgreifen kann. Ist dies der Fall, sollte man allerdings genau prüfen oder prüfen lassen, ob Qualität und Passgenauigkeit stimmen, da das Treppengeländer einer bestimmten Last standhalten muss.

Glas

Wie im letzten Punkt schon kurz angesprochen, kann man die Wahl einer passenden Balustrade umgehen, indem man ein Geländer aus Glas einbaut. Damit erhält man die Illusion von frei-hängenden Treppenstufen, während man gleichzeitig für Sicherheit sorgt. Auch im Gesamteindruck wirkt das Treppenhaus durch den Einsatz eines Glas-Geländers offener und größer. Ein großartiger Effekt wird ebenfalls erzielt wenn man nicht nur eine halbe sondern eine ganze Glaswand um die Treppe herum baut. Der Treppenaufgang erlangt so den Eindruck eines abgetrennten Bereichs, ohne den Rest des Flures oder Korridors optisch zu verkleinern. Der einzige Nachteil wäre hier nur das vergebene Potential von Stauraum, wie er in diesem Ideenbuch genutzt wurde.

Kunstwerke

 Flur & Diele von William Gaze Ltd
William Gaze Ltd

Main staircase

William Gaze Ltd

Die Wände eines Treppenaufgangs sind der ideale Platz, um dort eine dekorative Galerie zu installieren. Sei es nun mit eigenen oder erstandenen Kunstwerken, den ersten Bildern der Kinder, Fotografien oder Erinnerungsstücken in Bilderrahmen oder Postkarten. Um für eine ästhetische Anordnung zu sorgen, sollte man die Wand, die neben der Treppe als Display fungieren soll,  vorher ausmessen und die Maße auf dem Fußboden oder einem großen Tisch abstecken. Somit bekommt man die Gelegenheit, verschiedene Layouts und Zusammenspiele auszuprobieren, ohne gleich Löcher und Nägel in die Wand hauen zu müssen. Von der Anordnung, die einem am besten gefällt, macht man dann ein Foto und überträgt das Layout auf die Wand, indem man dann wirklich die Bilder und Rahmen an die Wand nagelt. So kommt es zu keinen Fehlversuchen oder gar bösen Überraschungen am Ende.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern