Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

So wohnt man großzügig und modern!

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Sunset – welch verheißungsvoller Name für ein Bauprojekt. Und in der Tat ist diese Bezeichnung für das Wohnhaus, welches wir euch in diesem Artikel vorstellen, überaus zutreffend. Unaufdringlich nimmt es seinen Platz an einer Hanglage ein und streckt seinen leichten Vorbau mit einzigartigem Ausblick über das Tal und der untergehenden Sonne am Horizont entgegen. Was so romantisch klingt, ist auch durchweg ansprechend in der Umsetzung gelungen, für welche die in der Schweiz ansässigen Architekten von Marty Häuser AG verantwortlich sind. 

Hanglage für einzigartigen Ausblick

Große Fenster dominieren die Fassade talseitig, wodurch eine ganztägige Belichtung der Innenräume im Erd- und Obergeschoss garantiert ist. Vor allem am Abend, wenn die Sonne am Horizont sinkt und alles in rotes Licht taucht, wirft dies einen ganz besonderen Schein auf das Haus. Ein hier sichtbares Highlight ist der weitläufige und großzügig geschnittene Balkon. Doch das soll nicht alles sein, die folgenden Bilder verraten uns mehr. 

Stufenartige Bauweise

Dezent erstreckt sich das Wohnhaus entlang des Hangs in stufenartiger Bauweise. Abwechselnd in Grau und Weiß fügen sich die einzelnen Elemente aneinander und schließen mit dem Balkon auf der Talseite ab. Dieser wurde als graufarbene Auskragung errichtet und bildet durch sein Hinausragen über die Baulinie eine Überdachung für die sich darunter befindende Terrasse. Ein Geländer aus Glas dient dabei als Schutz und bewahrt gleichzeitig den offenen und transparenten Charakter. 

Terrasse mit Sitzbereich

Der Blick von der Terrasse aus verrät, dass das Wohnhaus leicht gewinkelt erbaut worden ist. Das lässt sich sehr gut an dem leichten Knick in dem Abschluss der Balkonbrüstung erkennen. Durch die leicht schräg gestellte Bauweise passt sich das Gebäude optimal der Hanglage an. Zudem wird dadurch garantiert, dass das Tageslicht zu allen Zeiten bestmöglich genutzt werden kann. Von der leicht überdachten Terrasse ist hier der herrliche Blick in das unweit liegende Tal möglich. 

Der Pool

Auf dem oberen Bild konnte er bereits erahnt werden, ist dort aber noch längst nicht so gut erkennbar wie auf diesem Foto: der Pool, der ein weiteres Highlight des Hauses ist. Dieser schließt geradewegs mit der Hangfläche ab, was für einen besonderen Moment sorgt. Vollkommen wird der Poolbereich durch die angrenzende Loungeecke. Ob von dieser oder mit hochgelegten Ellenbogen vom Poolrand aus – von hier bietet das Tal eine neue Perspektive, der man sich gerne hingibt. 

Innenbereich

Nicht nur von der Terrasse, auch von den Innenräumen aus – insbesondere von dem Essbereich – kann die großzügige Aussicht genossen werden. Dafür sorgen die Verglasungen, die einen uneingeschränkten Ausblick ermöglichen und so ein ständig wechselndes Bild der Natur schaffen. 

Weitere Häuser mit traumhaftem Ausblick findet ihr auch in unserem passenden Ideenbuch. 

Modernes Interieur

Vom Essbereich aus geht es in die offen gestaltete Küche, deren Fokus auf die Kochinsel gelegt wurde. Diese steht in gleicher Reihe mit dem Essbereich, wodurch ein reges Miteinander ermöglicht wird. Der Einbauschrank dient nicht nur als Rahmen für den Kühlschrank im amerikanischen Stil, sondern bietet auch jede Menge Stauraum. Wie aus einem Guss wurden die Fronten in zeitlosem Schwarz gehalten, was gleichzeitig den modernen Charakter des Interieurs unterstreicht. Die Stühle in Violett peppen den Essbereich zusätzlich auf sowie das kunstvolle Spray-Objekt an der leicht eingezogenen Küchenwand. Überaus originell! 

Offener Wohnbereich

Ein weiteres Highlight wurde auch dem Wohnbereich in Form eines Kamins vorbehalten. Dieser bildet den Mittelpunkt des Raumes und dient durch seine großzügige Verkleidung gleichzeitig als Element zur Raumtrennung zwischen dem Wohnbereich und der offenen Küche mit Essecke. Die dunklen Stoffe der Möbel setzen sich besonders gut auf dem hellen Boden ab und stehen auch in Kontrast zu den in Weiß gehaltenen Wänden. Knallige Wohnaccessoires und Textilien sowie das frische Grün der Pflanzen setzen farbige Akzente und verleihen dem Raum eine kreative Atmosphäre. 

Welchen Bereich des Hauses würdet ihr zu eurem persönlichen Lieblingsplatz erklären? 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern