homify 360°: Ferienhaus in der Bretagne

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Unsere homify 360°-Reise führt uns heute nach Frankreich, genauer gesagt in die Bretagne, wo das Architekturbüro RAUM ein Ferienhaus errichtet hat, das sich seiner Umgebung mit seiner minimalistischen Struktur und der dunklen Holzfassade perfekt anpasst und sowohl in seiner Form als auch mit der inneren Gestaltung für einige Überraschungen sorgt.

Nord-West-Fassade

minimalistische Häuser von RAUM
RAUM

Facade nord-ouest

RAUM

Wir nähern uns dem Haus von Nordwesten her und finden es perfekt eingebettet in seine Umgebung vor. Nicht nur der Ausblick auf den malerischen Wald im Hintergrund macht das Ferienhaus so besonders, auch in seiner gesamten Architektur unterscheidet es sich deutlich von den Häusern in der Nachbarschaft, die im traditionellen bretonischen Baustil errichtet wurden. Hier hingegen wurde auf schwarzes Holz und einen eleganten Purismus gesetzt, verbunden mit einer überraschenden und einzigartigen Formgebung und einem reduzierten Flachdach.

Westseite

minimalistische Häuser von RAUM
RAUM

Vue extérieure sans lit clos

RAUM

Und so sieht das Ferienhaus von der Westseite aus. Von diesem Standpunkt aus können wir deutlich die unterschiedlichen Volumina des Gebäudes erkennen sowie die angrenzende Holzterrasse und die große Glasfront im Erdgeschoss. Interessant ist auch noch einmal der direkte Vergleich zum traditionell gebauten Nachbarhaus.

Südseite

minimalistische Häuser von RAUM
RAUM

Vue depuis le bois

RAUM

Auch der Blick von hinten auf das Haus darf bei unserem Rundgang nicht fehlen. Vom Wald aus gesehen wirkt das Gebäude komplett anders und es wird hier besonders deutlich, wie geschickt und nahtlos sich die Architektur der natürlichen Umgebung anpasst.

Sitzecke

minimalistische Wohnzimmer von RAUM
RAUM

Vue intérieure sans lit clos

RAUM

Beim ersten Blick ins Innere des 69 m² kleinen Häuschens wird deutlich, dass es drinnen genauso minimalistisch gestaltet ist wie draußen. Durch die reduzierte Möblierung und Farbgebung wirkt das Haus deutlich größer als es tatsächlich ist. Spannende Schwarz-weiß-Kontraste und puristische Designermöbel kreieren eine moderne Atmosphäre, die in perfekter Harmonie zum generellen Stil des Hauses steht.

Flexibles Wohnmodul

minimalistische Wohnzimmer von RAUM
RAUM

Vue intérieure avec lit clos

RAUM

Hier sehen wir eine weitere Besonderheit des Ferienhauses. Dieser flexible Holzkubus kann sowohl im Inneren des Hauses einen zusätzlichen abgeschlossenen Schlafplatz bieten oder aber ganz einfach nach draußen geschoben und auf der Terrasse entweder als Stauraum für Möbel genutzt werden oder als Schlafgelegenheit im Freien dienen. Durch diese raffinierte Flächenumverteilung wird eine eindeutige Beziehung zwischen dem Haus und seiner Umgebung geschaffen und bringt den Bewohnern draußen die Natur ein Stückchen näher.

Patio

minimalistische Esszimmer von RAUM
RAUM

Vue sur patio

RAUM

Das kleine Ferienhaus hält zahlreiche Überraschungen für uns bereit, wie auch diesen Patio, eine Art Innenhof am Ende des Hauses, der von außen nicht zu erahnen ist und mit seinem warmen Holzboden und den weißen Wänden drum herum ein geschütztes Pätzchen zum Entspannen und Relaxen darstellt.

Schlafzimmer

minimalistische Schlafzimmer von RAUM
RAUM

Vue depuis la chambre

RAUM

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick in das Schlafzimmer des Hauses, das sich im Obergeschoss befindet. Das große Fenster öffnet sich in Richtung Norden und bietet einen tollen Ausblick über die Dächer der Nachbarhäuser bis hin zum Golf von Morbihan. Auch dieser Raum ist extrem minimalistisch und schlicht eingerichtet. Die Farbe Weiß dominiert und bildet einen schönen Kontrast zum warmen Holz des Fensterrahmens und des Designerstuhls in der Ecke.

Wie gefällt euch dieses moderne Ferienhaus in der Bretagne? Würdet ihr hier gerne mal euren Urlaub verbringen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern