Triste Wohnung wird zum glanzvollen Apartment

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Eine Wohnung sollte nach Möglichkeit bestens auf die Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten sein. Diese können dabei ganz unterschiedlicher Natur sein: Während der eine nicht auf einen Fahrstuhl verzichten kann, so ist für den anderen eine Badewanne ein Muss. Die Wünsche gehen hier deutlich auseinander und nicht immer kann jede Herzensangelegenheit realisiert werden. Was eine moderne und freundlich wirkende Einrichtung angeht, so dürfte jedoch eine breite Übereinstimmung herrschen. 

Das dachten sich auch die aus Korea stammenden Architekten von IDEEAA beim Anblick der folgenden Wohnung, die vor der Umgestaltung ein trostloses Dasein fristete. Das enorme Potenzial wurde von den Experten jedoch schnell erkannt, sodass innerhalb kürzester Zeit mit den Renovierungsarbeiten begonnen wurde. Dass die Wohnung dabei eine echte Überraschung bereithielt, damit hat wohl niemand gerechnet…

Küche im Originalzustand

Man kann nicht recht sagen, ob die Fronten der Küche in einem hellen Braunton oder verblassten Gelb gehalten wurden. Diese zumindest wirken recht ausdruckslos zusammen mit dem bräunlichen Boden ziemlich unmodern. In etwas älterer Aufmachung zeigen sich auch die Fliesen, die als Küchenrückwand vorgesehen worden sind. Insgesamt ist die Wahl der Farben nicht vorteilhaft, da sie die eh schon dunkle Ecke zusätzlich drücken. Doch die Experten wussten dem gekonnt entgegenzuwirken.

Küche im neuen Look

Hell und freundlich erstrahlt die Küche nach der Renovierung. Sowohl bei den Küchenfronten, als auch bei den Wänden hat man sich für Weiß entschieden. Den Effekt sieht man sofort: Eine helle Farbe ist die beste Möglichkeit, um einem eh schon dunkel wirkenden Raum entgegenzuwirken. Um leichte Kontraste zu setzen, wurden zu der matten Wandfarbe die Schränke mit einer glänzenden Oberfläche versehen. Damit wird gleichzeitig eine Eintönigkeit in der Gestaltung umgangen. Auch der Boden wurde erneuert und gegen einen helleren Belag ausgetauscht, wodurch dieser Bereich nun auch mehr Wohnlichkeit sowie eine behagliche Atmosphäre ausstrahlt. 

Was für eine Überraschung

Bei den Renovierungsarbeiten stieß man auf eine regelrechte Überraschung. Hinter einer Zwischendecke oberhalb der Küche versteckte sich ein 1,6 Meter hoher Zwischenraum. Dieser wurde freigelegt, wodurch die gesamte Wohnung optisch gestreckt und erweitert wird. Die dazugewonnene Fläche wird unter anderem als Schreibtisch oder Leseplatz genutzt. Zugang zu dem Bereich erhält man über die Einschubtreppe über den Flur.

Zugang zum Balkon vor der Renovierung

Von der Küche aus führt eine räumliche Verlängerung zum Balkon, der sich zwar auf diesem Bild hinter der Verglasung versteckt, aber auf dem Nachher-Foto zu erkennen ist. Die Verglasung ist optimal, um tagsüber für ausreichend Licht zu sorgen. Allerdings ist hier trotzdem von einem wohnlichen Ambiente weit und breit nichts zu sehen. Nicht nur, weil es an Mobiliar fehlt. Auch das grelle Deckenlicht verbreitet – vor allem am Abend – eine kühle Atmosphäre und auch der abgestumpfte Boden macht diese nicht wett. Mit Entdeckung des nutzbaren Zwischenraumes ergaben sich jedoch ganz neue Möglichkeiten, wie das folgende Bild zeigt. 

Moderner Wohnraum

Der Wohnraum zeigt sich nun in einem ganz anderen Licht. Nicht unwesentlich daran beteiligt ist die neu dazugewonnene Deckenhöhe, die den Raum atmen lässt. Auch das Tageslicht kann sich optimal in alle Ecken ausbreiten, was dem freundlichen Ambiente ebenfalls zugute kommt. Die weißen Wände, die Möbel aus hellem Holz sowie die creme- und beigefarbene Textilien und Wohnaccessoires unterstreichen den modernen, frischen Look. Indirekte Beleuchtungen setzen zusätzlich warme Akzente. Auch für den Wohnbereich wurde derselbe Boden aus der Küche vorgesehen, wodurch ein einheitliches Raumbild geschaffen wird. 

Ideen, wie man kleine Räume gekonnt nutzt, findet ihr auch in unserem passenden Ideenbuch! 

Wie gefällt euch die Wohnung nach der Renovierung? Hinterlasst uns dazu gerne einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern