Bardesign: Sala Bizz’art in Murcia

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In eine Bar oder einen Club geht man schon lange nicht mehr nur der Musik oder der Drinks wegen. Das Ambiente gehört ebenso dazu zum perfekten Abend mit guten Freunden und ist – ebenso wie der DJ und die Getränke - Geschmackssache. Während sich der eine in durchgestylten Schickimickiläden am wohlsten fühlt, steht der andere eher auf urige Kneipen und Pubs. Die Location, die wir euch heute zeigen wollen, ist weder das eine noch das andere, sondern vielmehr ein echtes Unikat, das zum Staunen und Verweilen einlädt. Unser Experte Francisco Segarra ist für das Interior Design des Sala Bizz’art im spanischen Murcia verantwortlich und hat mit einem bunten Mix aus Vintage- und Industrial-Elementen eine Location erschaffen, die einfach anders und absolut einzigartig ist.

Bücherbar

Den Mittelpunkt des Sala Bizz’art bietet ganz klar die Bar, die mit ihrem u-förmigen Design von so gut wie jedem Punkt und aus jedem Winkel der Location aus zu sehen ist. Das Besondere an dieser Bar ist nicht nur ihre Beleuchtung, sondern vor allem der Tresen, der aus einer Glasvitrine besteht, in der sich Hunderte von alten Büchern befinden.

Eklektischer Stilmix

Die Einrichtung des Sala Bizz’art erinnert an eine kunterbunte Collage aus den unterschiedlichsten Möbeln, Farben, Stilen und Materialien. Genau dieser eklektische Stilmix macht den besonderen Charakter der Bar aus. Als Sitzgelegenheiten dienen alte Balkonstühle ebenso wie majestätische Ledersofas, stylishe Barhocker, farbenfrohe Bänke und ausgediente Fässer.

Spannende Details

Nicht nur das Mobiliar der Bar ist einzigartig und scheinbar willkürlich zusammengewürfelt, auch was die Accessoires und Dekoration angeht, entdecken selbst Stammgäste immer wieder neue Details. Im Sala Bizz’art treffen Lampenschirme aus alten Jeans auf abstrakte Kunst, ausgemusterte Gummistiefel auf rostige Ventilatoren, Blechgießkannen auf antike Bilderrahmen und bunte Patchworkstoffe auf ausgediente Fahrradreifen. Was anderswo vielleicht wirken würde wie, als hätte man nach Jahrzehnten endlich mal den Keller oder den Dachboden ausgemistet und den Sperrmüll bestellt, ergibt hier ein stylishes, einzigartiges und originelles Bardesign für alle, die jung und hip sind oder sein wollen.

Billard und DJ

Auch in einem solch abgefahrenen Ambiente dürfen ein paar echte Bar-Klassiker nicht fehlen: Der rote Billardtisch lädt zu entspannten Pool-Runden ein, während ein DJ den Gästen mit angesagter Musik einheizt. Zwischen freigelegten Backsteinwänden, Stahlrohren, Mosaikfliesen und knarrenden Holzböden ergibt sich eine spannende Mischung aus abgewohntem Vintage-Charme, rauem Industrial-Style und regionalen Elementen.

Wie gefällt euch das Bardesign des Sala Bizz’art? Würdet ihr hier gerne mal feiern gehen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern