Kurpark Bad Schmiedeberg

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Bad Schmiedeberg ist ein Moor-, Mineral- und Kneippheilbad mit langer Tradition. Der historische Kurpark ist als malerischer Ort der Ruhe dabei ein wichtiger Bereich des Kurlebens der Stadt. Unsere Experten von GFSL clausen landschaftsarchitekten gruen fuer stadt und leben haben den Kurpark saniert und bearbeitet, wobei die räumliche Gestaltung sowie der beeindruckende historische Baumbestand erhalten blieben. Gleich­zei­tig er­fuhr der Park eine Mo­der­ni­sie­rung und wurde um wei­te­re Auf­ent­halts­an­ge­bo­te er­gänzt, die sich an den Be­dürf­nis­sen der Kur­gäs­te ori­en­tie­ren.

Kurpromenade mit altem Baumbestand

Schon im 19. Jahrhundert, teilweise vor Beginn des Kurbetriebes, wurden die Flächen des historischen Kurpark Bad Schmiedeberg gestaltet. Schon damals wurden viele der Bäume und Sträucher gepflanzt, die noch heute den Park prägen und bei den Sanierungsarbeiten erhalten wurden. Der Park verbindet das Kurzentrum mit der malerischen Landschaft der Dübener Heide.

Kurpromenade mit barrierefreien Wegen

Das Wegesystem im Kurpark Bad Schmiedeberg wurde im Zuge der Sanierungs- und Umgestaltungsarbeiten neu geordnet und erschließt den Park nun barrierefrei. Die Hauptwegeachse des Kurparks wurde dabei verstärkt herausgearbeitet, denn sie verbindet als ‚Rückgrat‘ alle Teile des Parks miteinander.

Kneipp-Bereich

Die in Bad Schmiedeberg angewendeten natürlichen Heilmittel stehen auch im Kurpark im Mittelpunkt. Neben Flächen mit Wasserfontänen, einer Bühne für Veranstaltungen und verschiedenen Terrassenbereichen bilden die Kneipptret- und Armbecken in verschiedenen Parkbereichen Anziehungspunkte für die Gäste und laden zum Wassertreten ein.

Vielseitige Bepflanzung am Kurplatz

Der Kurpark Bad Schmiedeberg hat auch in botanischer Hinsicht einiges zu bieten. Neben eindrucksvollen Moorpflanzungen gibt es einen Rosengarten, Hunderte von Rhododendren, einen Magnolienhain, einen asiatischen Garten und zahlreiche Schmuck- und Staudenbeete, die sich als blühendes Band durch den Park ziehen und dem Besucher ganzjährig reizvolle Gartenerlebnisse bieten.

Kurpromenade mit Bänken

Auf den fast 150 historischen Hestercombe-Bänken, die überall im Kurpark zu finden sind, kann man sich ausruhen und den vielseitigen Park entspannt genießen und aus verschiedenen Perspektiven auf sich wirken lassen.

Moorpflanzung

Das Moor als natürliches Heilmittel findet in Bad Schmiedeberg schon seit dem 19. Jahrhundert Anwendung, um Beschwerden bei Rheuma, Osteoporose oder Gicht zu lindern und spielt eine große Rolle sowohl in der Stadt als auch im Kurpark. Drei große Schaumooranlagen zeigen hier eindrucksvoll die Vielfalt der verschiedenen Moorvegetationen und Hochbeete mit Pflanzen aus Kalk-, Zwischen-, Hoch- und Niedermoor bieten den Gästen botanische Raritäten.

In unserem Ideenbuch Öffentliche Parks und Gärten findet ihr noch mehr Ideen unserer Experten, wie man grüne Oasen in Städten eindrucksvoll gestalten kann.

Gefällt euch der Kurpark Bad Schmiedeberg, wie ihn unsere Experten gestaltet haben?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern