Möbeltrends 2015

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wir haben euch hier bereits einige allgemeine Einrichtungstrends 2015 sowie die Trendfarbe des Jahres vorgestellt. Heute wollen wir uns den Möbeln widmen, die dieses Jahr laut Experten besonders hoch im Kurs stehen. Ihr wollt wissen, wie wir 2015 wohnen? Dann solltet ihr unbedingt weiterlesen. So viel können wir aber schon mal vorab verraten: Es geht natürlich, gemütlich und individuell zu. Hier kommen die heißesten Möbeltrends 2015.

Gemütlich und heimelig

Experten sehen schon eine neue Biedermeierzeit am Horizont. Und es stimmt: Angesichts all der Hektik und Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft sehnen wir uns nach Entschleunigung, Ruhe und Gemütlichkeit. Unser Zuhause wird immer mehr zum heimeligen Rückzugsort – und den wollen wir so behaglich und komfortabel gestalten wie möglich. Lounge-Sessel, XXL-Sofalandschaften mit bergeweise Kissen, Boxspringbetten und kuschelige Ruheinseln überall in der Wohnung – 2015 zelebrieren wir die Gemütlichkeit ganz groß und denken gar nicht daran, uns zuhause stressen zu lassen. Das einladende Sofa auf dem Foto haben wir übrigens bei unseren Experten von der HOME Schlafen & Wohnen GmbH entdeckt.

Individuell und flexibel

Langweiligen Einheitsbrei und festgefahrene, vorbestimmte Nutzungsweisen möchte 2015 niemand mehr, wenn es um die Einrichtung geht. Stattdessen ist Individualität und Flexibilität angesagt. Möbel, die auf unsere ganz persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sind und in Bezug auf Abmessungen, Farbe, Funktionalität oder Material konfigurierbar beziehungsweise erweiterbar sind, liegen voll im Trend. Dieses Sideboard von stocubo ist zum Beispiel nicht einfach nur ein Sideboard, sondern ein modulares Regalsystem, das individuell angeordnet und immer wieder beliebig umgebaut werden kann.

Natürlich und langlebig

Bücherregal "Libresca" : klassische Wohnzimmer von Allnatura
Allnatura

Bücherregal Libresca

Allnatura

Die Rückbesinnung unserer Gesellschaft auf die Natur, das Echte und das Ursprüngliche ist längst auch schon in unsere Wohnungen eingezogen. 2015 stehen Natürlichkeit und Langlebigkeit ganz weit oben auf der Wunschliste, wenn wir nach neuen Möbeln suchen. Es wird noch stärker auf warme, natürliche und hochwertige Materialien geachtet. Unbehandeltes beziehungsweise biologisch behandeltes Holz ist das absolute Lieblingsmaterial für Möbel. Der Trend zum natürlichen Wohnen geht Hand in Hand mit dem Wunsch nach Qualität und Langlebigkeit. Billigprodukte, die nur eine Saison halten oder spätestens beim nächsten Umzug auseinanderfallen, sind out. Gefragt sind stattdessen Möbel, die hochwertig verarbeitet wurden und uns über viele Jahre hinweg Freude schenken. Dazu gehören auch die natürlichen und langlebigen Produkte von allnatura, wie zum Beispiel das Bücherregal Libresca aus edlem Wildeichenholz.

Technik und Komfort

Höhenverstellbarer Schreibtisch XDSM: moderne Arbeitszimmer von Büromöbel-Experte
Büromöbel-Experte

Höhenverstellbarer Schreibtisch XDSM

Büromöbel-Experte

Doch nicht nur Entschleunigung und Natürlichkeit sind 2015 ganz groß im Trend, auch dem technischen Fortschritt verwehren wir uns selbstverständlich nicht. Im Gegenteil: Wir lieben es, neue Technologien in unsere Wohnung zu integrieren und Tag für Tag von ihren praktischen Vorteilen zu profitieren. allerdings legen wir auch Wert darauf, all die Technik so unauffällig und ästhetisch wie möglich in unsere Einrichtung einzugliedern, was vor allem bei Multi-Media-Möbeln, in der Küche und im Home Office momentan sehr gefragt ist. Der elektrisch höhenverstellbare Schreibtisch XDSM von Büromöbel-Experte lässt sich per Knopfdruck über zwei Elektromotoren in der Höhe verstellen. Dadurch kann abwechselnd im Sitzen und im Stehen gearbeitet werden, was den Rücken entlastet und die Konzentration steigert.

Multifunktional und vielseitig

Schlafsofa Pil-low: minimalistische Wohnzimmer von Livarea
Livarea

Schlafsofa Pil-low

Livarea

Ob es die Badewanne im Schlafzimmer ist, der gemütliche Esstisch samt Couch in der Küche oder das Arbeitszimmer, das sich je nach Bedarf in ein komfortables Gästezimmer verwandelt – 2015 lassen wir uns nicht vorschreiben, wie wir welches Zimmer zu nutzen haben. Die Wohnbereiche verschmelzen immer mehr und die strikte Trennung nach Funktionen und Nutzung löst sich auf. Dementsprechend lieben wir Möbel, die sich dieser Flexibilität anpassen und sich als echte Multitalente entpuppen – so wie beispielsweise das Schlafsofa Pil-low von Livarea, das sich mit wenigen Handgriffen von der eleganten Couch zum behaglichen Bett verwandeln lässt.

Welcher der Möbeltrends 2015 wird in den kommenden Monaten sicher auch in eure vier Wände einziehen oder ist vielleicht sogar schon längst da?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern