homify 360°: Wohnhaus am Teutoburger Wald

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

Heute zieht es uns nach Niedersachsen, genauer gesagt nach Osnabrück. Denn dort steht am Rande des Teutoburger Waldes ein ganz besonderes Wohnhaus. Es fügt sich zugleich harmonisch in die Umgebung ein, während es durch seine innovative Bauweise ebenso aus der übrigen Bebauung hervorsticht. 

Den Bauherren, einer vierköpfigen Familie, war es wichtig, gestalterische Elemente in ihr Einfamilienhaus zu integrieren, die modern wirken und gleichzeitig ihre Privatsphäre schützen. Denn das Gebäude steht inmitten eines relatv dicht bebauten Neubaugebiets. So besticht das Einfamilienhaus nun durch auskragende Bauteile, eine großzügige Veranda und einen spektakulären Säulengang. Nach Osten hin wird das langgestreckte Grundstück vom Wald begrenzt. Für die Planung und die Ausführung zeichnen unsere Experten von LH Architekten verantwortlich.

Was das Haus noch alles für Überraschungen bereithält und wie die Inneneinrichtung ausgefallen ist, seht ihr in der folgenden Bildstrecke.

Blick vom Pool

Die besondere Gestaltung des modernen Wohnraumes lässt spannende Blickbeziehungen entstehen. Hier sehen wir vom Naturschwimmbad auf das Gebäude. Die Veranda sowie der Säulengang spielen mit unserer Wahrnehmung von innen und außen. Durch die ausgeklügelte Überdachung kann die Familie auch den Außenraum vermehrt in ihr Leben miteinbeziehen, beispielsweise durch gemütliche Abende im Freien.

Eingangsbereich

Schon der Eingangsbereich wurde extrem einladend gestaltet. Die nach Westen hin orientierte Veranda ist leicht erhöht und wurde von der klassischen amerikanischen Veranda inspiriert. Von hier aus lassen sich die letzten Strahlen der Abendsonne genießen. Dank der Überdachung und der klaren Linienführung wirkt der Eingangsbereich harmonisch und freundlich. Das auskragende Dach sorgt zudem schon in dieser Zone für ein Gefühl der Geborgenheit. Über die Veranda erreicht man auch die südliche Pergola, also den Säulengang. 

Fassadengestaltung

Die Fassade wurde mit einem weißen Putz versehen. Auf diese Art und Weise fügt sich das Haus farblich in die umgebende Bebauung ein. Dennoch hebt es sich gleichzeitig auch aus ihr hervor.  Das liegt vor allem an dem Wohnbereich im Erdgeschoss, welcher durch horizontale, lasierte Holzlamellen gekennzeichnet wird. Auch das helle Zinkdach wirkt individuell, ohne den Bebauungskontext zu stören. So entsteht ein harmonischer Gesamteindruck. Das Wohnhaus fügt sich optimal in die ländliche niedersächsische Umgebung ein, ohne dadurch an Persönlichkeit zu verlieren.

Flur

Im Inneren des modern gestalteten Wohnhauses finden wir Minimalismus pur vor. Ein heller Holzfußboden sowie weiße Wände sind die einzigen Stilelemente in dem extrem puristisch gehaltenen Flur. So kann die Innenarchitektur des Hauses umso stärker wirken. Blickfang in dem hellen Verbindungsgang ist die gläserne Tür, die hinaus ins Freie führt.

Wohnbereich

Auch im restlichen Gebäude wurde auf eine dezente Inneneinrichtung Wert gelegt. Akzente werden in diesem Wohnhaus nicht über Wohnaccessoires gesetzt, sondern mithilfe von Formen und Materialien. Der Kamin beispielsweise erstrahlt dank einer Verkleidung aus Naturstein umso heller. Ein Kronleuchter über der Holztafel, die den Essbereich markiert, sorgt für eine gemütliche Lichtsituation sowie für das gewisse Etwas in der Innenausstattung. Eine Holztreppe führt in die oberen Bereiche des Hauses. Rechts und links wird sie von Wänden eingegrenzt. Alle Innenräume sind durch diesen zentralen Treppenraum geprägt, der so ausgerichtet wurde, dass er in jedem Geschoss den Blick auf den Wald freigibt.

Die Küche

Natürlich wird der geradlinige, moderne Inneneinrichtungsstil auch in der Küche fortgesetzt. Helles Holz und glänzende Küchenapparate sorgen für einen einheitlichen, unaufgeregt luxuriösen Look. Eine Kücheninsel mit integriertem Herd bildet den Mittelpunkt des Kochbereichs.

Übrigens gelangt man von der Küche sowie vom Essbereich direkt auf die Frühstücksterrasse. So kann bei gutem Wetter der Tag ganz entspannt im Freien beginnen.

Dachterrasse

Die Besitzer dieses schönen Wohnhauses können ein Wellnessbad ihr Eigen nennen, welches sich im Obergeschoss des Gebäudes befindet. Die Dachterrasse dient hierbei als Relax-Zone nach dem Saunieren. 

Ihr wollt auch einen Wellnessbereich in den eigenen vier Wänden? Dann haben wir dieses Ideenbuch für euch: Sauna, Whirlpool und Co. : Wellness für Zuhause.

Blick auf den Teutoburger Wald

Abschließend wollen wir einen Blick von der Dachterrasse auf den Teutoburger Wald werfen. Aus dieser Perspektive wird ersichtlich, wie nah sich das Wohnhaus am historischen Wald befindet. Links im Bild sehen wir zudem ein weiteres Einfamilienhaus. Im direkten Vergleich damit wird erkenntlich, wie meisterhaft die Gradwanderung zwischen traditionellem Baukontext und individuellen Wünschen bei diesem Wohnhaus gelungen ist.

Wie gefällt euch dieses Wohnhaus? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern