Vorher-Nachher: Renovierung eines ruinierten Einfamilienhauses

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

Unser heutiges Vorher-Nachher-Projekt ist ein Einfamilienhaus in Vigo, Spanien. Es war völlig heruntergekommen und ruiniert, hatte also eine Komplettrenovierung bitter nötig. Sieht man die Vorher-Bilder, kann man kaum glauben, dass unsere Experten von T Estudio de Diseño eine solch große Veränderung zum Positiven erwirken konnten. 

Das Haus gehört einem jungen, kinderlosen Ehepaar. Sie wollten mit der Renovierung nicht nur den allgemeinen Zustand ihres Zuhauses verbessern, sondern gleichzeitig auch einen Raum schaffen, der besser zu ihrem persönlichen Geschmack und Lebensstil passt. Zudem sollten einige Merkmale des alten Hauses auch in dem neuen Entwurf erhalten bleiben. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern bewahrt auch einen Teil des ursprünglichen Charmes des alten Gebäudes.

Wie das alles genau aussieht, seht ihr in der folgenden Bildstrecke.

Das Wohnzimmer vorher…

Vor dem Umbau war das Innere des Einfamilienhauses extrem verschachtelt und wenig funktional. Deshalb war es eines der Ziele der Renovierungsarbeiten, den Grundriss offener zu gestalten. Denn das lässt jedes Interieur gleich viel größer, heller und freundlicher erscheinen. Um dies zu bewerkstelligen, wurden einige nicht tragende Mauern im Inneren entfernt. Hier sehen wir das alte Wohnzimmer. Durch die Umstrukturierung der Innenräume wurde aus dem ehemals kleinen, dunklen Raum ein einziger großer, offener Bereich, der nun nicht nur das Wohnzimmer, sondern auch die Küche und das Esszimmer beinhaltet.

… und nachher!

Die Säule in der Mitte des Raumes erinnert als einziges Element noch an die Trennwand, die früher zwischen Küche und Wohnzimmer stand. Nach der Renovierung bedarf es keiner Mauern mehr, um die einzelnen Bereiche voneinander abzutrennen. Nun wird dies über die Inneneinrichtung getan. Die Küchenzone wird durch helle Einrichtungsgegenstände markiert, während das Wohnzimmer in Grautönen gehalten ist.

Die neue Inneneinrichtung

Betrachtet man das neue, kombinierte Wohn- und Esszimmer von einem anderen Blickwinkel aus, erschließen sich noch mehr Neuerungen. So wurde beispielsweise die Küchenwand mit Gemälden dekoriert, um den Essbereich noch gemütlicher zu gestalten. Vor dem grauen Sofa steht ein weißer Kaffeetisch, der frisch lackiert wurde, um sich der restlichen Einrichtung optimal anzupassen.

Der Essbereich

Der gemütliche Essbereich des Einfamilienhauses besticht nach den Umbauarbeiten durch eine gekonnte Materialmischung. So wurde ein Holztisch mit Stühlen aus Kunststoff kombiniert. Der Holzfußboden sowie eine weiße Sitzbank runden das moderne, aber dennoch klassiche Design ab. 

Die Küche vorher…

  von T Estudio de Diseño
T Estudio de Diseño

Antiguo acceso a la cocina

T Estudio de Diseño

Hier sehen wir noch einmal ein Vorher-Bild, diesmal vom Zugang zur Küche. Die heruntergekommene Tür und die alten weißen Fliesen lassen den Bereich nicht gerade einladend wirken – ganz im Gegenteil. Zum Glück hat sich seit dieser Aufnahme einiges getan, wie wir auf dem nächsen Bild sehen können.

… und nachher!

Im neu gestalteten Küchenbereich erinnert zum Glück nicht mehr viel an den vorherigen Zustand. Verschwunden sind die Fliesen sowie der Schmutz. Dank eines neuen Anstrichs, heller Möbel und einer modernen Küchenzeile präsentiert sich dieser Bereich nun in einem vollkommen neuen Licht.

Das Badezimmer vorher…

Das Badezimmer war zweifelsohne im schlimmsten Zustand. Schmutz, veraltete Sanitäranlagen und ein völliges Fehlen von Inneneinrichtung trugen alle zu dem traurigen Gesamteindruck bei. Kaum zu glauben, doch sogar in diesem Bereich fanden unsere Experten einige erhaltenswerte Dinge.

… und nachher!

Auf den ersten Blick erkennt man nur am Fenster, dass wir uns nach dem Umbau noch in demselben Badezimmer befinden. Die Sanierungsarbeiten sind so gelungen, dass der ehemals ruinierte Raum wieder hygienisch und sogar elegant wirkt. Dafür sorgen eine moderne, verglaste Dusche, eine neue Toilette sowie ein schönes Waschbecken. Die alte Tür dagegen wurde erhalten. Sie konnte behutsam aufgefrischt werden.

Das Schlafzimmer vorher…

Hier sehen wir ein Vorher-Bild des Schlafzimmers. Leider konnte der alte Holzboden nicht erhalten werden, da er stellenweise schon völlig zerkleinert war. 

… und nachher!

Wände in einem dunklen Schokoladenbraun beleben das Schlafzimmer neu. Die helle Bettwäsche aus Leinen bietet dazu einen willkommenen Kontrast. Auf der Fensterbank wurden einige Topfpflanzen platziert, das sorgt für einen Hauch Natürlichkeit. Insgesamt wurde das neue Schlafzimmer elegant und eher minimalistisch eingerichtet.

Euch hat dieses Vorher-Nachher-Projekt gefallen? Dann haben wir diesen Ideenbuch für euch: Vorher-Nachher: Eine Garage wird zum Loft.

Wie gefällt euch das Ergebnis der Renovierung? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern