homify 360°: moderne Villa an der Ruhr

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

Heute möchten wir euch eine moderne Villa an der Ruhr vorstellen. Sie befindet sich oberhalb des nordrhein-westfälischen Flusses an einem bewaldeten Hang. Das Gebäude wurde von unseren Experten, den Architekten Brüning Rein, geplant und ausgeführt. 

Die Villa besticht durch ihr Spiel mit traditionellen Materialien und modernster Bauweise und Funktion. Zudem ist das Haus energieeffizient und damit umweltfreundlich gestaltet. Wir zeigen euch in einem kleinen Rundgang alles, was es an dem besonderen Haus zu entdecken gibt.

Außenfassade

Blick auf den Eingang: moderne Häuser von ARCHITEKTEN BRÜNING REIN
ARCHITEKTEN BRÜNING REIN

Blick auf den Eingang

ARCHITEKTEN BRÜNING REIN

Obwohl die Villa modern gestaltet wurde, sollte sie sich nicht allzu sehr von dem Baukontext abheben. Deswegen wurden die Außenfassade sowie der Eingangsbereich eher zurückhaltend gewählt. Auf der Rückseite finden wir dagegen Auflockerungen in Form von großen, verglasten Öffnungen.

Das kubische Gebäude wurde zweischalig mit einer gemauerten Außenschale versehen, die aus irischem Kalkstein besteht. Die Fensterprofile wurden passend dazu aus bronzefarben beschichtetem Aluminium gewählt. Ganz im Gegensatz zu den traditionellen Materialien steht die futuristische Technik des Gebäudes: So wurden beispielsweise fast 100 Meter tief in den Boden reichende Erdsonden installiert, die die Grundlage einer energiesparenden Wärmepumpe sind. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach verspricht die Nutzung erneuerbarer Energie. Natürlich sind auch alle Fenster 3-fach verglast und weisen somit eine ausgezeichnete Dämmung auf. Alle Energiesysteme sind zudem über eine intelligente Gebäudesteuerung verknüpft, die die Handhabung bündelt und erleichtert.

Einbindung der Natur

Auf dem Grundstück steht eine mächtige alte Buche, die bewusst in das Gesamtkonzept des Grundstücks integriert wurde. So markiert dieser schöne Baum zusammen mit dem Gebäude eine langgestreckte Blickachse, die sich talwärts nach Osten hin zieht.

Terrasse bei Dämmerung

Rund um das Haus wurde eine Art Säulengang gebaut, der die Terrasse vor Wind und Wetter schützt. Der offene Bereich wird von oben durch in die Decke eingelassene LED-Leuchten erhellt.

Der Garten wurde bewusst natürlich gehalten und dient so als organischer Kontrast zur kubischen Villa. Das trägt dazu bei, dass sich das Gebäude extrem harmonisch in den Hang einbettet. Von der Terrasse hat man einen spektakulären Ausblick in das Ruhrtal.

Gartenweg

Bevor wir einen Blick ins Innere des Hauses werfen, möchten wir euch ein Bild des idyllischen Gartenwegs nicht vorenthalten. Auf dieser Fotografie wird klar erkenntlich, wie schön der natürliche Garten mit dem modernen Bau harmoniert. Die großen Fensteröffnungen spiegeln zudem die Begrünung und lassen so etwas vom Außenraum in den Innenbereich hinein.

Noch mehr Gestaltungsideen für einen modernen Garten findet ihr übrigens hier: Moderne Gartengestaltung.

Wohnraum

Im Innenbereich erwartet uns ein heller, offen gestalteter Grundriss, der extrem minimalistisch und edel eingerichtet wurde. Den Mittelpunkt des Wohnbereichs stellt ein moderner Kamin dar. Das Wohn- und Esszimmer sowie die Küche wurden um den atmosphärischen Wärmespender herum geplant. Der Kamin setzt sich im Obergeschoss sogar als Außenkamin fort und erwärmt so die Dachloggia.

Galerie

Das Erdgeschoss sowie die privaten Räume im Obergeschoss werden durch eine Galerie verbunden. Zahlreiche Öffnungen lassen dabei viel Licht hindurchscheinen und verbinden die beiden Bereiche miteinander. So entstehen auch überaus interessante Blickbeziehungen, die die einzelnen Räume schon von Weitem erfahrbar machen. 

Treppenhaus

Das Treppenhaus dieser Villa wird dank ausgesuchter Gemälde zur Kunstgalerie. Die großzügige Fensteröffnung lässt viel natürliches Licht herein und sorgt so für optimale Sichtverhältnisse.

Im gesamten Innenraum wurde auf eine einheitliche, helle Farbgebung geachtet. Zudem wurden Naturtöne und -materialien favorisiert. So entsteht ein stimmiger Gesamteindruck und die einzelnen Bereiche des weitläufigen Hauses werden bestens miteinander verbunden.

Küche

Auch in der Küche dominieren helle Töne. Als Kontrast dazu wurde eine Küchenwand in einem tiefen Tannengrün gehalten. So wird wiederum eine Verbindung zum Außenraum hergestellt, der durch die Glastüren sichtbar wird. Eine Kücheninsel verringert die Arbeitswege beim Kochen und ist zudem total im Trend.

Badezimmer

Das Badezimmer wurde sehr dezent gehalten. Durch die Verwendung von hellem Naturstein wirkt es dennoch sehr elegant und modern. Auch in diesem Bereich wurde Wert auf eine natürliche Beleuchtung von außen gelegt. Dieses puristische Bad ist klassisch und zeitlos.

Arbeitszimmer

Wir beenden unseren Rundgang im Arbeitszimmer, welches durch eine Fensterfront gegliedert wird. So hat man beim Arbeiten immer eine entspannende grüne Aussicht ins Freie. Durch eine zurückgenommene Gestaltung lenkt nichts ab, die Konzentration bleibt erhalten.

Wie gefällt euch dieses moderne Gebäude? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern