Umgestaltung: Von der schäbigen Dachterrasse zur Wellnessoase

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Loading admin actions …

Langsam, ganz langsam wird es Frühling und sobald es draußen endlich wärmer wird, wollen wir die Zeit nicht mehr zuhause verbringen, sondern raus in die Natur und ganz viel Sonne tanken. Am besten bieten sich neben den öffentlichen Plätzen die eigenen Balkone oder Dachterrassen an, die sich nach einem langen Winter sehr über gestalterische Zuwendung freuen.

Für all diejenigen, die also in der Stadt leben und über den Luxus einer Dachterrasse verfügen, sollte dieses Projekt besonders interessant sein. Denn wir zeigen euch wie das Architekturbüro Karl Kaffenberger aus einer heruntergekommenen Dachterrasse eine wahre Oase der Entspannung in der Stadt verwirklichte. 

Dachterrasse: Vorher

Die Dachterrasse befindet sich auf einem Haus im historischen Stadtkern von Erbach. Von hier hat man einen wunderbaren Blick über das Zentrum, das Schloss und die naheliegenden Berge. Jedoch war die Terrasse weniger sehenswert und die Spuren der Zeit nagten an der Substanz. Die großzügige Dachterrasse hatte ihre einstige Funktion verloren und lag so brach wie ein Feld über den Dächern der Stadt. 

Dachterrasse: Blick über die Stadt

Das Architekturbüro Karl Kaffenberger schuf auf der einst verwahrlosten Terrasse einen Außenraum, der den Bewohnern des Hauses in den Sommermonaten einen weiteren Raum bietet. So befindet man sich in der Stadt, verfügt jedoch über einen großzügigen, privaten Außenbereich, den man sonst nur vom Dorf her kennt. 

Die Herausforderung der Planer lag darin, einen notwendigen Sichtschutz zur Nachbargrenze zu schaffen und im gleichen Zug die Auflagen des Denkmalschutzes zu erfüllen. 

Bereich der Sauna

Kaum zu glauben, aber hier sehen wir die Dachterrasse nach dem Umbau. Das Architekturbüro gliederte den gesamten Außenraum in drei Zonen: Wellness, Entspannung und Essen.

Hier sehen wir den Bereich der Sauna, die sich in einem kleinen Häuschen befindet. Diese wurde mit horizontalen Holzstreben versehen. Das natürliche Material dominiert stark den Entwurf und findet an fast allen Stellen Verwendung. So wurde der gesamte Boden mit Holz verlegt, um eine Brücke zur Natur zu schlagen.

Farben

Eine Außenbadewanne, die direkt an die Sauna ansiedelt, dient zum Abkühlen nach einem ausgiebigen Saunabesuch. Die Pflanzen fungieren zum einen als Sichtschutz nach außen und zum anderen verschönern sie das Gesamtbild der Dachterrasse. Der Schornstein, der zuvor noch trostlos die Längsseite markierte, wird nun umschlossen von Pflanzen. Das Rot der Ziegel sowie das Grün der Pflanzen ergänzen sich bestens farblich. 

Entspannen

Auf der gegenüberliegenden Seite der Terrasse bieten Liegestühle einen einladenden Ort zum Entspannen. Rechts davon wurde ein Grill aufgestellt, der in den Sommermonaten die Küche zu einem gewissen Teil ersetzen könnte. Die Bepflanzung erfolgte in sogenannten Hoch-Beeten und maßangefertigten Pflanzenkübeln. Hier entschied man sich für winterharten Bambus, der aufgrund seiner Höhe vor fremden Blicken abschirmt. 

Die Dachterrasse erhielt eine optische Barriere, die den Wellness- vom Entspannungsbereich abgrenzt. Diese wurde mithilfe einer Stufe gezogen, sodass sich die Bereiche auf zwei unterschiedlich hohen Ebenen befinden. In die Stiege wurden Strahler eingebaut, sodass zum einen die Sicherheit in der Nacht gewährleistet und zum anderen ein dekoratives Leuchtmittel erzeugt wird.

Wege

Um einen wirklich privaten Außenraum zu schaffen, wurde zum benachbarten Haus eine Sichtwand aufgestellt, die das Thema Holz konsequent fortführt. Die Erschließung wurde überdacht, um selbst an regnerischen Tagen Schutz zu erhalten.

Innenraum Sauna

Werfen wir auch einen kurzen Blick in die Sauna. Hier lädt eine Bank aus Holz zum Entspannen ein. Es wurden unterschiedliche Hölzer gewählt, die alle eine ganz andere Tönung haben und so den Bereich im Inneren auflockern. 

Weitere Anregungen zu Dachterrassen findet ihr in dem Ideenbuch: Ideen für die Dachterrasse

Wie gefällt euch das Ergebnis? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern