Hausboot auf der Havel

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Wohnen auf dem Wasser – wer will das nicht?! Die Zappe Architekten machen den Kindheitstraum wahr. Bei diesem Hausboot würde Huckleberry Finn den Mississippi aber ganz schnell hinter sich lassen und lieber damit über die Havel schippern! Symbiose von Funktion und Design: Da sich die komplette Schiffstechnik im Rumpf befindet, ist der Wohnraum relativ groß – bis zu vier Personen haben hier Platz! Weitere Pluspunkte: Die integrierte Küche und eine Heizung, die es sogar möglich macht, dass man hier überwintert. Das unangefochtene Highlight ist aber natürlich das Sonnendeck!

Bei Wind und Wetter

Mit dem Hausboot auf der Havel:  Yachten & Jets von ZappeArchitekten
ZappeArchitekten

Mit dem Hausboot auf der Havel

ZappeArchitekten

Ein wahrer Seemann kennt kein schlechtes Wetter! Wem es draußen aber doch mal zu ungemütlich sein sollte, der kann die Fahrt auch von Innen und hinter den bodentiefen Fenstern genießen – mit einer Buddel selbsgemachtem Grog zum Beispiel . Ahoi!

Wohn-Atmosphäre auf dem Wasser

Mit dem Hausboot auf der Havel:  Esszimmer von ZappeArchitekten
ZappeArchitekten

Mit dem Hausboot auf der Havel

ZappeArchitekten

Lichtdurchflutet und harmonisch, mit modernen Küchenfronten und schönem Holzboden. Sieht man sich nur dieses Foto an, würde man gar nicht auf die Idee kommen, dass es sich hier um keine Wohnung, sondern ein Hausboot handelt – bei dem sich der Blick aus den Bullaugen-Fenstern allerdings sekündlich ändert… !

Kingsize-Bett statt kleiner Koje

Mit dem Hausboot auf der Havel:  Schlafzimmer von ZappeArchitekten
ZappeArchitekten

Mit dem Hausboot auf der Havel

ZappeArchitekten

Vier Personen können in diesem Hausboot über Nacht bleiben. Und viel größer sind die Schlafzimmer an Land ja auch nicht immer unbedingt… Diese kuscheligen Kajüten geben dafür einen ständig wechselnden den Blick in die Natur frei! Wie soll eine normale Wohnung bei dem Vergleich noch mithalten können?!

Schwimmendes Sonnendeck

Mit dem Hausboot auf der Havel:  Yachten & Jets von ZappeArchitekten
ZappeArchitekten

Mit dem Hausboot auf der Havel

ZappeArchitekten

Das Herz des Hausboots ist auf jeden Fall das Sonnendeck, von dem aus man an heißen Sommertagen zur Abkühlung ins kühle Nass springen kann. Eine Dachterrasse an sich ist ja schon Gold wert – umso besser, wenn sie auch noch schwimmen und man sie so bei jedem Wasser-Ausflug mitnehmen kann!

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern