Mit 3 Tipps bereit für die schönen Tage: Den Balkon frühlingsfit machen

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Der Winter neigt sich dem Ende entgegen und für uns wird es höchste Zeit, den Balkon zurückzuerobern. Das langweilige Einheitsgrau hat ausgedient, der Winterschlaf ist vorbei und die warme Jahreszeit steht vor der Tür – mit allem, was dazugehört, von bunten Blumen über entspannte Grillabende und ausgiebige Sonnenbäder bis hin zu selbstangebautem Gemüse und Salat. Doch vor all diesen Sommerfreuden steht erst mal der Frühjahrsputz. Wir zeigen euch, wie ihr euren Balkon frühlingsfit und bereit für einen unvergesslichen Sommer macht.

Die Spuren des Winters beseitigen

1. Nehmt alte Balkonkästen ab und prüft, ob sie rostig, spröde oder brüchig geworden sind und ob die Halterungen noch fest sitzen. Bei Bedarf besorgt ihr euch Ersatz und entsorgt das ausgediente Zeug. 

2. Wenn ihr die alten Kästen und Pflanzenkübel noch weiter nutzen wollt, entfernt auf jeden Fall die alte Erde und besorgt euch stattdessen neue, damit die neuen Pflanzen und Blumen optimal wachsen und gedeihen können. 

3. Am ausgiebigen Frühjahrsputz führt leider kein Weg vorbei. Der Winter hat mit Blättern, Schmutzflecken und Pfützen mit Sicherheit seine Spuren hinterlassen, die ihr nicht mit in den Sommer nehmen wollt. Fegt also einmal ordentlich durch, bürstet die Balkonbrüstung ab und reinigt Blumenkästen, Töpfe und Rankgitter mit heißem Wasser.

Neue Pflanzen

1. Ist alles ordentlich sauber, legt ihr die Grundlagen für die neue Saison. Eine kleine Schicht Kies auf den Boden der Kästen und Kübel, neue Erde drauf und schon könnt ihr lospflanzen. 

 2. Ende Februar könnt ihr schon mal die ersten Frühlingsblüher pflanzen. Tulpen, Narzissen, Krokusse, Primeln, Stiefmütterchen, Hyazinthen und Co. erfreuen uns schon zu Beginn des Frühlings mit ihrer bunten Farbenpracht und vertragen auch mal einen Nachtfrost, sollte es noch mal empfindlich kalt werden. 

3. Wenn ihr euch diese Saison einen kleinen Gemüsegarten auf dem Balkon anlegen wollt, könnt ihr bestimmte Sorten wie Paprika und Chili schon jetzt aussäen. Allerdings sollten sie noch ein paar Wochen in der Wohnung keimen dürfen, bevor ihr sie dann ins Freie lasst.

Der letzte Schliff

Loungesofa, Sonnenschirm, Pflanztaschen, Bambus: moderner Balkon, Veranda & Terrasse von DIE BALKONGESTALTER
DIE BALKONGESTALTER

Loungesofa, Sonnenschirm, Pflanztaschen, Bambus

DIE BALKONGESTALTER

1. Zum frühlingsfitten Balkon gehören natürlich auch saubere und gemütliche Balkonmöbel. Holt sie aus dem Winterquartier, entfernt die Abdeckungen und reinigt sie einmal gründlich, bevor die Polster draufkommen und ihr ganz entspannt die ersten Sonnenstrahlen genießen könnt.

2. Last but not least könnt ihr jetzt schon mal über die passende Deko nachdenken, die euren Balkon in den kommenden Monaten verschönern soll: Kerzen, Laternen, Lampions, Lichterketten, Kissen, Tischdecken, bunte Übertöpfe und Co. verleihen der Wohlfühloase Balkon den letzten Schliff und die Suche danach versüßt euch garantiert die letzten Wochen bis zum offiziellen Frühlingsbeginn.

Habt ihr noch ein paar gute Tipps für einen frühlingsfrischen Balkon parat? Hinterlasst eure Tricks und Ideen gerne unten in den Kommentaren.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern