Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

homify 360°: Sonniges Einfamilienhaus in Wien

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

Was nützt das schönste Einfamilienhaus, wenn es nicht genügend Sonnenlicht erhält? Das dachten sich wohl auch die privaten Bauherren des Hauses, welches wir euch in diesem Ideenbuch vorstellen möchten. Denn die fünfköpfige Familie ließ ihr neu gebautes Einfamilienhaus nicht parallel zur Grundstücksgrenze, sondern nach dem Stand der Sonne ausrichten. So wurde sichergestellt, dass das Anwesen in Wien zu jeder Tageszeit mit viel natürlichem Licht gesegnet ist. Dafür wurde auch der Tagesablauf der Familie mit berücksichtigt. Morgens findet sich vor allem im Schlafzimmer sowie in der Küche reichlich Morgensonne, während der Wohnbereich so ausgelegt wurde, dass er den ganzen Tag über erhellt wird. Die Abendsonne schließlich fällt nur auf ausgewählte Bereiche. 

Sogar die Kellerräume wurden so konzipiert, dass sie das Tageslicht nutzen können. Dafür wurde an der Ostseite des Gebäudes ein Lichthof geschaffen und die Lage der Räume gekonnt gewählt. Für den Entwurf sowie die Ausführung zeichnen unsere Experten von Illichmann-Architecture verantwortlich.

Auch im Außenbereich wurde auf einen starken Bezug zur Natur Wert gelegt. Der Garten sowie die Fassade des Einfamilienhauses wurden daher auf eine ganz spezielle Art und Weise gestaltet, doch seht selbst!

Blick von Osten

So wie die Sonne sich im Osten als erstes zeigt, blicken auch wir zuerst auf die östliche Fassade des Wiener Einfamilienhauses. Damit sich das Gebäude harmonisch in die umliegende Natur einfügt, wurde eine Holzfassade gewählt. Lediglich die nach Norden ausgerichtete Fassade wurde in verputzter Massivbauweise errichtet, wie wir auf dem nächsten Bild sehen werden. Alle anderen Außenwände wurden mehrschalig mit dem natürlichen Werkstoff Holz versehen. Die Fassade wird zusätzlich hinterlüftet. Das Flachdach sowie die unterschiedlich großen Fensteröffnungen sorgen für das moderne, aber dennoch gemütliche Aussehen des zwischen 2010 und 2012 entstandenen Gebäudes.

Nördlicher Eingangsbereich

Ansicht Nord - Eingangssituation:  Häuser von illichmann-architecture
illichmann-architecture

Ansicht Nord – Eingangssituation

illichmann-architecture

In dieser Fotografie von Kurt Kuball wird die Abendstimmung, die das Einfamilienhaus einhüllt, perfekt eingefangen. Wir blicken hier auf die nördliche Fassade, die den Haupteingang beherbergt. Die Haustür wird durch einen auskragenden Dachvorsprung geschützt. So entsteht schon vor dem Eintreten in das Gebäude ein geborgenes Gefühl.

Offenes Wohnzimmer

Der gesamte Grundriss des Einfamilienhauses wurde extrem offen gestaltet. Eine Zonierung der verschiedenen Bereiche wurde vor allem durch die Einrichtung erwirkt. So bezeichnen unterschiedliche Farben die verschiedenen Bereiche. Für das Wohnzimmer wurden warme Rot- und Orangetöne gewählt. Diese sorgen für Wohnlichkeit und Gemütlichkeit im offenen Wohnzimmer. Die großzügige Verglasung im gesamten Innenbereich soll für eine Verbindung zum Außenraum sorgen. Außerdem strömt so natürlich viel Sonnenlicht hinein, was den Bauherren sehr wichtig war.

Blick auf die Galerie

Wohnraum mit Sicht in die Galerie:  Wohnzimmer von illichmann-architecture
illichmann-architecture

Wohnraum mit Sicht in die Galerie

illichmann-architecture

Die Inneneinrichtung ist individuell und gleichzeitig dezent. Auch auf dieser Aufnahme sind es vornehmlich die Farben, die dem Raum einen persönlichen Touch verleihen. Das zarte Mintgrün der Wand wird in den Farben des Sessels, der Stehleuchte sowie des Sideboards wieder aufgegriffen. Die Galerie wurde ganz in Weiß gehalten, um den Raum nicht optisch zu verkleinern. 

Übrigens befinden sich im Erdgeschoss zusätzlich zum Wohnraum und der Küche auch noch ein Wirtschaftsraum sowie ein Arbeitszimmer. Die privateren Räume wie die Schlafzimmer und das Bad siedeln sich im Obergeschoss an.

Südliche Ansicht

Im Süden liegt die Terrasse, welche aufgrund ihrer Lage den ganzen Tag über vom Sonnenlicht profitiert. Eine weitläufige Grünfläche lädt zum Spielen und Entspannen ein.

Noch mehr Gestaltungstipps für den heimischen Garten findet ihr in diesem Ideenbuch: Moderne Gartengestaltung.

Blick zum Haus in der Abenddämmerung

Ansicht Süd-Ost bei Nacht:  Häuser von illichmann-architecture
illichmann-architecture

Ansicht Süd-Ost bei Nacht

illichmann-architecture

Hier blicken wir von Südosten auf das Wiener Einfamilienhaus. Auf diesem Bild zeigt sich, wie perfekt das Haus mit seiner Umwelt harmoniert. Der Garten wurde bewusst natürlich gehalten, um die modern-glatten Elemente des Gebäudes abzumildern. Die Holzfassade bringt schließlich alle Elemente des Grundstücks zusammen. So entsteht ein wunderbarer Gesamteindruck.

Wie gefällt euch dieses Einfamilienhaus? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern