Massivholz und Beton: Traumkombi für's Haus

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

Ein hybrides Passivhaus aus Massivholz und Beton wurde auf schönste Art und Weise in die Natur eingebettet. So entstand in Luxemburg ein modernes Einfamilienhaus, welches so elegant wie ökologisch ist. Die beiden Materialien Holz und Beton wurden deshalb gewählt, da sie eine Menge positiver Eigenschaften mit sich bringen: Zum einen eignen sie sich hervorragend zur Schall- sowie Wärmedämmung und zum anderen sind sie zeitlose Klassiker. Beton ist zusätzlich gerade voll im Trend und beide Werkstoffe sind sehr beständig. Das Massivholz wurde für die Innen- und Außenflächen des Obergeschosses verwendet, der Beton für Erdgeschoss und Garage.

Wir zeigen euch das schöne, energieeffiziente Haus von allen Seiten sowie von innen. Viel Spaß!

Blick von außen

Ökologisches Massivholzhaus: moderne Häuser von massive passive
massive passive

Ökologisches Massivholzhaus

massive passive

Wie schön die beiden Baustoffe Holz und Beton miteinander harmonieren, sehen wir auf dieser Außenaufnahme des luxemburgischen Hauses. Das Holz gibt dem kühlen Beton Wärme, während der Beton einen modernen Touch beisteuert. 

Den Bauherren war es besonders wichtig, ökologisch zu bauen und zu wohnen. Deshalb zogen sie unsere Experten von Massive Passive zu Rate, welche über langjährige Erfahrung in diesem Bereich verfügen. Dieser Erfahrungsschatz kam bei diesem Einfamilienhaus auf viele Arten zum Tragen: einerseits wurde durch die Wahl des umweltschonenden Isolierstoffs Holzwolle eine ungiftige, gesunde Isolierungsmethode gefunden. Andererseits wurde eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert, um das Haus mit erneuerbarer Energie zu versorgen. Des Weiteren sorgt eine Wärmeluftpumpe für energieeffizientes Kühlen und Heizen. Dank all dieser Elemente produziert das Haus mehr Energie, als es verbraucht.

Die Terrasse

Ökologisches Massivholzhaus:  Terrasse von massive passive
massive passive

Ökologisches Massivholzhaus

massive passive

Wir nähern uns dem Passivhaus von der Terrasse. Auch hier wurde auf Holz gesetzt, um ein einheitliches, einladendes Bild zu schaffen. Eine lange Tafel aus Holz mit dekorativen schwarzen Elementen bildet das Herzstück des Außenbereichs. Durch die großzügige Verglasung in Form von Schiebetüren und bodentiefen Fenstern wird der Bezug zwischen Innen- und Außenraum gestärkt. So können die Bauherren die Natur, die sie schützen, auch optimal genießen!

Küche und Wohnbereich

Ökologisches Massivholzhaus: moderne Wohnzimmer von massive passive
massive passive

Ökologisches Massivholzhaus

massive passive

Auch in der Küche wurde Holz verarbeitet. Die moderne Küche samt Kücheninsel aus Eichenholz ist nicht nur elegant und robust, sondern fügt sich zudem noch ideal in das Gesamtbild des Hauses ein. Der Grundriss wurde sehr offen gestaltet, daher schließt der Wohnbereich direkt an die Küche an. Farblich wurde diese Zone dunkler gestaltet, um sie von der Küche abzugrenzen.

In der oberen Etage finden sich die privateren Räume wie das Elternzimmer und die Badezimmer. 

Esszimmer

Ökologisches Massivholzhaus: moderne Wohnzimmer von massive passive
massive passive

Ökologisches Massivholzhaus

massive passive

Wie schön die Grenzen zwischen Innen- und Außenraum bei diesem Passivhaus verschmelzen, zeigt dieses Bild des Essbereichs. Vom hölzernen Esstisch aus hat man einen vorzüglichen Blick auf Terrasse und Garten. Auch in dieser Zone dominiert das Material Holz. Es verleiht dem Raum Wärme und eine natürliche Eleganz. Graue Hängeleuchten erhellen den Tisch und sorgen abends für eine angenehme Lichtstimmung.

Gekonnte Kontraste

Ökologisches Massivholzhaus:  Flur & Diele von massive passive
massive passive

Ökologisches Massivholzhaus

massive passive

Eine weitere gestalterische Besonderheit des Passivhauses ist die Wahl der Farbpalette: Die Böden, die Decke und selbst die Türen wurden in einem tiefen Schwarz gehalten. Demgegenüber stehen Möbel aus Holz, weiß gestrichene Wände und einige gekonnt gesetzte farbliche Highlights.

Weiteres schönes Detail: Selbst im Treppenhaus wird durch eine Reihe von Topfpflanzen der Bezug zur Natur und zur Außenwelt hergestellt.

Akzente setzen

Ökologisches Massivholzhaus: moderne Schlafzimmer von massive passive
massive passive

Ökologisches Massivholzhaus

massive passive

Wie wirkungsvoll einige farbliche Akzente sein können, zeigt diese Aufnahme. Das dunkle Sofa wird durch leuchtend pinke Kissen sowie einen Hocker in der Knallfarbe völlig transformiert. Ohne diese Details könnte das Gesamtbild womöglich etwas düster erscheinen. Doch die großen Fenster sowie die spielerische farbliche Gestaltung sorgen für genau die richtige Balance zwischen streng und verspielt.

Wenn euch dieses moderne Passivhaus gefallen hat, dann werft doch auch einmal einen Blick auf dieses Ideenbuch: Passivhaus aus Holz und Stein.

Wie gefällt euch die Kombination von Holz und Beton? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern