So kommen kleine Badezimmer groß raus

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wer träumt nicht vom riesigen Wellnessbad mit jeglichem Luxus und Komfort? Leider sieht die Realität oft anders aus. Gerade in Mietwohnungen muss man in Sachen Badezimmer häufig Abstriche machen, vor allem, was die Quadratmeterzahl angeht. Das ist aber kein Problem, denn mit ein paar cleveren Tricks und den richtigen Ideen kann man auch aus kleinen Bädern großartige Wellnessoasen machen…

Stauraum und Ablageflächen

In jedem Badezimmer ist Stauraum der Schlüssel zum stilvollen und aufgeräumten Gesamtbild. Je kleiner die Quadratmeterzahl, desto wichtiger werden clevere Aufbewahrungs- und Ablagemöglichkeiten, die den wenigen vorhandenen Platz optimal ausnutzen und uns beim Ordnung halten helfen. Besonders raffinierte Helfer sind zum Beispiel Spiegelschränke, Waschtische mit integriertem Stauraum, Regalbretter, die über die Toilette oder die Wanne hinweg verlaufen, verschließbare Boxen und praktische Wandnischen. Noch mehr Tipps für aufgeräumte Badezimmer findet ihr in diesem Artikel.

Kreative Ideen

Natürlich sollen auch im kleinsten Badezimmer Spaß und Kreativität nicht zu kurz kommen. Da hier aber jeder Zentimeter Fläche bares Gold wert ist, sollte man auf möglichst platzsparende originelle Ideen zurückgreifen. In diesem Fall wurde zum Beispiel eine Wand mit Tafelfarbe gestrichen und kann so immer wieder neu kreativ und individuell gestaltet werden.

Große Spiegel

Dass große Spiegel die wichtigsten Komplizen kleiner Räume sind, ist wohl kein Geheimnis mehr. Gerade im Badezimmer kann man wahre Wunder bewirken, indem man mit großflächigen Spiegeln arbeitet. Auf diese Weise wirkt selbst das engste Bad größer als es tatsächlich ist.

Glas

Eine ähnliche Wirkung wie Spiegel haben auch große Glasflächen. Glastrennwände oder transparente Schiebetüren in der Dusche zaubern das kleine Badezimmer im Handumdrehen optisch größer und lassen es heller, freundlicher und weitläufiger erscheinen.

Edle Fliesen

Kleine Bäder haben auch Vorteile. Wer beispielsweise mit hochwertigen Fliesen Akzente setzen will, muss hier nur wenig Fläche bearbeiten und spart dadurch Zeit und Geld. Edle Mosaikfliesen sind bereits seit Längerem ein heißer Trend, der jedes Badezimmer aufwertet, alle Blicke auf sich zieht und noch dazu raffiniert von der Enge im Raum ablenkt.

Licht

Licht ist das A und O in kleinen Räumen und gerade Badezimmer im Miniformat profitieren unwahrscheinlich von Fenstern, die Tageslicht hereinlassen und den Raum so größer, heller und freundlicher wirken lassen. Aber auch mit künstlicher Beleuchtung kann man kleine Bäder geschickt in Szene setzen. Dafür am besten mehrere Lichtquellen installieren anstatt nur einen einzigen unbarmherzigen Neonstrahler.

Ausstattung

Je kleiner das Bad, desto schwieriger wird es, darin auch wirklich alles unterzubringen, was man sich wünscht. Die gute Nachricht: Man muss weder auf die stylishe Designerdusche noch auf den schicken Waschtisch oder die komfortable Badewanne verzichten, wenn man die sanitären Anlagen und das Mobiliar optimal im Raum anordnet und außerdem auf Modelle zurückgreift, die ein wenig kleiner und schmaler sind als der Standard.

Mit welchen Tricks und Ideen lasst ihr eure Räume größer wirken?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern