Atelierhaus mit außergewöhnlichem Charme

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Im niederländischen Bergen standen unsere Experten von Soeters van Eldonk Architecten vor der Aufgabe, für ihre Kunden ein ganz besonderes Zuhause zu planen, das Trend und Tradition verbindet, den Ansprüchen der Bewohner gerecht wird und noch dazu perfekt auf die Lage hinterm Deich ausgerichtet ist und mit der umliegenden Natur korrespondiert. Gewünscht war eine moderne Kombination aus Wohn- und Atelierhaus mit optimalen Bedingungen zum Malen und Leben, einer fantastischen Aussicht auf die idyllische Natur und einer Hinwendung zur traditionellen Architektur der Region. Das eindrucksvolle Ergebnis zeigen wir euch anhand der folgenden Fotos.

Drei Giebel

Das Haus wurde auf einem großen Grundstück inmitten unberührter Natur gebaut und verfügt über eine grandiose Aussicht auf die weite Polder- und Dünenlandschaft rundherum. Hier sehen wir die Ostfassade des Hauses, wo es eine außergewöhnliche Facette zeigt. Das Gebäude verfügt auf dieser Seite über drei Giebel, die ihm einen eindrucksvollen, ein wenig nostalgisch angehauchten Charakter verleihen und perfekt zu der dunklen Backsteinfassade passen. Mit großen Sprossenfenstern und -türen öffnet sich der Innenraum auch auf dieser Seite dem malerischen Garten und bietet den Bewohnern darüber hinaus einen direkten Zugang zur Terrasse.

Offen und geschlossen

Wichtig war den Bauherren ein direkter Bezug zum parkähnlichen Garten und der dahinterliegenden Natur, welcher durch die großen Fenster auf der Südostseite erreicht wurde. Im Südwesten hingegen trotzt das tief heruntergezogene Dach unbeeindruckt dem Wetter, wenn mal wieder heftige Stürme und Regenfälle über das Land peitschen. Insgesamt beeindruckt das Gebäude mit einer cleveren Mischung aus Offenheit und Geschlossenheit, aus modernem Design und traditionellen Elementen.

Großzügiges Entree

Hier eine Aufnahme vom Eingangsbereich, in den man durch die Haustür auf der Nordwestseite des Hauses gelangt. Im Flur bekommt man einen ersten Vorgeschmack auf die großzügige, luftige und offene Gestaltung des Innenraums, der von strahlendem Weiß und hellem Holz dominiert wird und Bewohner wie Besucher freundlich willkommen heißt.

Wohnen mit Aussicht

Der offene Wohnbereich des Hauses beeindruckt mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Garten und die dahinterliegende Polderlandschaft. Perfekt in Szene gesetzt wird dieser Ausblick durch die großen Glasfronten, die darüber hinaus jede Menge natürliches Licht in den Innenraum lassen und für ein luftiges, großzügiges Ambiente im Raum sorgen. In dezenten Naturtönen gehalten, bilden hier moderne Möbel, helles Holz und ausgewählte Accessoires ein unschlagbares Team. Hochwertige Stoffe und ein volles Bücherregal bringen eine warme und wohnliche Note mit.

Lichtdurchflutetes Atelier

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick in den Atelier-Teil des Hauses, welcher den Künstlern mit der extremen Deckenhöhe und jeder Menge Licht beste Voraussetzungen bietet, um kreativ zu werden. Darüber hinaus stellt der expressive Charakter des Raumes mit der außergewöhnlichen Formensprache eine perfekte Leinwand für Kunstwerke jeder Art dar. Architektur und Kunst gehen hier eine unwiderstehliche Verbindung ein und ergänzen sich auf ideale Weise.

Wäre ein solches Haus auch etwas für euch? Wir freuen uns über eure Meinung zum Projekt.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern