moderne Küche von Florence Gaudin architecte

In diesem Einfamilienhaus trifft Trend auf Tradition

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Heute nehmen wir euch mit auf eine kleine architektonische Frankreichreise. In Houilles bei Paris haben unsere Experten von Florence Gaudin architecte ein kleines, in die Jahre gekommenes Einfamilienhäuschen erweitert und modernisiert. Das Ergebnis beeindruckt mit der perfekten Balance zwischen Trend und Tradition, stylish und rustikal.

Rückseite

Wir beginnen mit einem Blick auf die Rückseite des neuen Anbaus, der sich mit großen Fenstern dem idyllischen Garten öffnet. Im Hintergrund sehen wir das renovierte alte Einfamilienhaus, das von den Architekten mit in den neuen Entwurf einbezogen wurde und tonangebend war für die Formensprache und Farbgebung des Gesamtergebnisses.

Übergang

Aus dieser Perspektive wird der Übergang zwischen Bestand und Neubau deutlich. Das alte Einfamilienhäuschen wurde saniert, behielt aber mit dem Natursteinsockel, dem Satteldach und den Fenstern seinen rustikalen Charme und geht nun nahtlos in den neuen Anbau über, welcher zwar eine deutlich modernere Sprache spricht, aber sich dennoch harmonisch einfügt.

Vorher

Bevor wir einen Blick ins Innere des Hauses werfen, zeigen wir euch noch kurz ein Vorher-Foto des ursprünglichen Gebäudes. Es wurde der vierköpfigen Familie viel zu klein und war außerdem nicht mehr auf dem neuesten Stand, was Komfort, Energieeffizienz und Design angeht. Deshalb entschied man sich für einen großzügigen Anbau, ohne jedoch die ursprüngliche Optik komplett aufzugeben.

Innenraum

Im Inneren überzeugt der Anbau mit lichtdurchfluteten, offenen und weitläufigen Räumen und großen Glasflächen, die den Garten ins Wohnkonzept miteinbeziehen. Der Stil ist sehr modern und geradlinig gehalten, die Farbgebung greift die der äußeren Fassade auf.

Andere Richtung

Und hier der Blick in die andere Richtung vom offenen Ess- und Kochbereich hinauf ins Wohnzimmer. Der auf zwei Seiten verglaste Kamin ist der zentrale Mittelpunkt und dient gleichzeitig als Raumteiler zwischen den einzelnen Funktionsbereichen.

Küche

Die offene Küche wurde durch und durch modern gestaltet und wirkt mit den klaren Linien und den grifflosen, weißen Fronten superstylish. Der ausgefallene Spritzschutz bringt Farbe und Leben ins Spiel und die Geräte sind auf dem neuesten Stand der Technik.

Alt trifft Neu

Zum Schluss haben wir noch ein Bild, das den Übergang zwischen Anbau und Bestand im Inneren zeigt. Vom modernen Wohnzimmer aus gelangt man über ein paar Stufen in den alten Teil des Hauses. Die Schnittstelle wurde ganz bewusst sichtbar gelassen. Hier wurden die Backsteinwand und der Natursteinsockel der Fassade ins Interior Design integriert und so ein harmonisches, spannendes Miteinander von Alt und Neu geschaffen.

Gefällt euch der Anbau? Wir freuen uns über eure Meinung zum Projekt.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern