Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Gartentipps im März

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Endlich ist er da, der März. Der Frühling naht jetzt mit Riesenschritten, die Temperaturen steigen und im Garten geht es endlich wieder richtig los. Welche Arbeiten dort genau anstehen, verraten wir euch in unseren Gartentipps für den Monat März.

 Garten von Dal Ben Giardini
Dal Ben Giardini

I nostri servizi di manutenzione: CONCIMAZIONI DEL PRATO.

Dal Ben Giardini

Beete vorbereiten

Damit in den kommenden Monaten alles prächtig wächst und gedeiht, müssen jetzt die Beete ordentlich vorbereitet werden. Dafür werden sie umgegraben, gelockert und anschließend mit gut gereiftem Kompost gedüngt. Auf diese Weise wird der Boden ausreichend mit Nährstoffen versorgt und die Pflanzen können hier später gesund und kräftig wachsen. Wichtig: Das Beet anschließend etwa zehn Tage lang ruhen lassen, bevor ihr die ersten Blumen oder Gemüsesorten aussät.

Erste Pflanzen aussäen

Wenn eure Beete optimal vorbereitet sind und es die Witterung zulässt, könnt ihr die ersten Pflanzen wie Möhren, Radieschen, Sommerblumen, Salat und Zwiebeln aussäen. Empfindlichere Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Co. sollte man erstmal im Haus vorziehen und später in die Beete setzen. Wer viel Platz im Garten hat, kann sich auch einen abgedeckten Frühbeetkasten anlegen.

Obstbäume und Beerensträucher pflanzen

Wer im Herbst keine Zeit hatte, Obstgehölze und Beerensträucher zu pflanzen, kann das jetzt im März tun. Einzige Voraussetzung: Der Boden darf nicht mehr gefroren sein. Wichtig ist auch, dass der Boden über ausreichend Nährstoffe verfügt. Am besten das Pflanzloch mit sehr guter Erde auffüllen und anschließend mit einer Kompostschicht abdecken.

Kräuter heranziehen

Rosmarin, Minze, Lavendel, Basilikum, Kresse, Petersilie, Schnittlauch und Co.: Wer sich im Sommer über einen eigenen, üppig ausgestatteten Kräutergarten freuen will, sollte jetzt die Kräuter dafür heranziehen und zwar erstmal auf der Fensterbank oder im beheizten Gewächshaus, bevor es dann im Mai ins Freie geht. 

Rosen schneiden und düngen 

Im März brauchen eure Rosen eure volle Aufmerksamkeit. Damit sie in der kommenden Saison üppig blühen können, brauchen sie jetzt einen kräftigen Rückschnitt. Außerdem müssen alle schwachen, erfrorenen und kranken Triebe entfernt werden und das Beet sollte anschließend ordentlich gedüngt werden.

Welche Gartenarbeiten erledigt ihr im März in eurem Garten?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern