homify 360°: Home Staging einer Erbimmobilie

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich nur 2 von 10 Menschen bei einer Hausbesichtigung wirklich vorstellen können, wie ein Raum aussehen könnte, wäre er anders gestaltet. So stand auch diese Erbimmobilie, die wir euch heute zeigen wollen, bereits sechs Monate lang zum Verkauf, ohne auch nur einen einzigen wirklichen Interessenten gefunden zu haben. Schließlich nahmen sich unsere Experten von der B&D Bauwerkssanierung GmbH der Sache an und möbelten das Haus mit einem professionellen Home Staging auf. Mit Erfolg: Viele Interessenten verliebten sich in das Schmuckstück und es konnte im Handumdrehen verkauft werden.

Außenansicht

Hier sehen wir die Außenansicht von der Straße aus. Mit seinem historischen Fachwerkcharme und der idyllischen Lage im Grünen zog das Haus vor dem Eingreifen unserer Experten zwar Interessenten an, aber richtig ernst war das Interesse nie.

Gartenansicht

Auf der Gartenseite präsentiert sich die Immobilie von einer ganz anderen, viel moderneren Seite mit Wintergarten, modernen Fenstern und einem malerischen Garten. Auch die Gestaltung des Außenbereichs ist ein wichtiger Teil des Home Staging, denn natürlich wirkt ein aufgeräumter, ordentlicher Garten auf potentielle Käufer wesentlich attraktiver als ein verwildertes und vernachlässigtes Grundstück.

Wintergarten

Wir betreten das Haus durch den schicken Wintergarten und lassen den lichtdurchfluteten Raum auf uns wirken. Bei der optimalen Präsentation dieses Gebäudeteils ist weniger ganz klar mehr, denn der Fokus liegt auf dem dank der großen Glasflächen nahtlos und fließend gestalteten Übergang zwischen drinnen und draußen. Jede Menge Licht ist immer ein schlagkräftiges Mittel, mit dem sich die besten Seiten eines Hauses in Szene setzen und die Herzen von Interessenten erobern lassen.

Wohnzimmer

Hier ein Blick ins großzügige Wohnzimmer des Hauses. Ihr fragt euch, wie das Konzept Home Staging eigentlich genau funktioniert? Das Prinzip ist eigentlich sehr einfach: Die Immobilie wird aufgeräumt und entpersonalisiert. Persönliche Dekorationsgegenstände, Fotos und Lieblingsstücke werden entfernt, denn das Haus soll ja für den Massengeschmack aufbereitet werden und so viele Interessenten wie möglich ansprechen. Mithilfe von Mietmöbeln werden die leerstehenden Objekte gemäß den Zielsetzungen des Verkäufers bestückt. Hier im Wohnzimmer wurden die Schokoladenseiten wie der Kamin, der hochwertige Parkettboden und die großen Fenster betont und nur ein paar elegante Möbel und Accessoires so platziert, dass man eine Vorstellung davon bekommt, wie sich der große Raum einrichten lässt.

Schlafzimmer

Auch im Schlafzimmer sind der großzügige Raumschnitt und das schicke Parkett absolute Highlights, die geschickt betont werden. Mit einigen wenigen, raffiniert platzierten Möbeln, neutralen Farben, stimmungsvollen Lichtquellen und hochwertigen Materialien haben unsere Experten ein Ambiente geschaffen, das zum Verweilen einlädt und positiv auf den Betrachter wirkt.

Esszimmer

Frische, freundliche Farben, offene Räume und viel Licht sind das A und O beim professionellen Home Staging. Bei der Auswahl der Möbel und Accessoires wird auf möglichst neutrale, elegante und zeitlose Stücke gesetzt, die eine breite Masse als attraktiv erachtet. Spezielle Tapeten, kitschige Accessoires und massive Schrankwände kommen hingegen eher weniger gut bei der breiten Mehrheit an und schrecken die meisten Menschen eher ab.

Badezimmer

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick ins Badezimmer. Die etwas altbackenen, dunklen Fliesen konnten im Rahmen des professionellen Home Staging natürlich nicht ausgetauscht werden, aber durch das aufgeräumte Gestaltungskonzept und einige passende, hochwertige und freundliche Accessoires wird die Aufmerksamkeit des Betrachters weg von den Fliesen und hin zum Potential gelenkt, das dieser Raum bereit hält, und es wird eine wohnliche, ansprechende Wohlfühlatmosphäre geschaffen.

Wie gefällt euch das Home Staging dieser Immobilie? Hättet ihr das Haus so auch gekauft?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern