Luxuriös-gemütliches Einfamilienhaus

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

Wenn ihr Häuser liebt, die gemütlich, luxuriös und elegant sind, dann seid ihr hier goldrichtig. Denn dieses Einfamilienhaus in der Burghley Avenue im Großraum London verbindet all diese Adjektive mühelos in einem Entwurf. Das Interieur ist elegant und zeitlos, mit einigen bunten Farbakzenten, um den Gesamteffekt frischer wirken zu lassen.

Doch das englische Wohnhaus war nicht immer so traumhaft schön. Es bedarf erst unserer Experten von Coupdeville, um das Gebäude auf Vordermann zu bringen. Wie das Einfamilienhaus dank einer behutsamen Renovierung zum absoluten Hingucker wurde, zeigen wir euch in der folgenden Bildstrecke.

Blick von der Straße

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Nach dem Umbau wirkt die Außenfassade viel moderner und gepflegter als zuvor. Das liegt vor allem daran, dass die Ziegelfassade mit einem Zementputz versehen und in einem hellen Ton gestrichen wurde. Auch die Gestaltung des Vorgartens wurde komplett verändert, um dem alten Einfamilienhaus einen aktuellen Look zu geben. Die Seitentüren sowie die Einganstür wurden in warmen Holztönen gehalten, um dem Exterieur einen Hauch von einladender Gemütlichkeit zu verleihen. Insgesamt wirkt die überarbeitete Fassade nun dezent, aber dennoch höchst attraktiv.

Der erste Eindruck

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Wie so viele Häuser in dieser Gegend von London war auch der Eingangsbereich dieses Gebäudes vor dem Umbau dunkel, beengt und wenig einladend. Zum Glück gehört das alles nun der Vergangenheit an. Dafür sorgen die bodentiefen Verglasungen, die viel natürliches Licht in den Bereich strömen lassen. Die angenehme Raumsituation wird durch eine sanfte indirekte Beleuchtung noch weiter verstärkt. So wird schon beim Betreten des Hauses das gestalterische Konzept deutlich gemacht, welches sich ganz dem gemütlichen Luxus verschrieben hat.

Zimmer mit Aussicht

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Folgt man dem hellen Flur, gelangt man zum offen gestalteten Wohnbereich. Dieser gibt dank bodentiefer Fenster die wunderbare Aussicht auf den gepflegten Garten frei. Die Anordnung der Möbel und des Klaviers wirkt zufällig und unbekümmert. Bei genauerem Hinsehen erkennt man jedoch, dass alles sorgfältig komponiert wurde. Die lineare Form der Oberlichter beispielsweise dirigiert den Blick Richtung Garten, sodass Innen- und Außenraum miteinander zu verschmelzen scheinen. 

Offen gestaltete Küche

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Direkt an das Wohnzimmer schließen Küche und Essbereich an. Auch diese Zonen wurden offen gestaltet, um einen ungestörten Fluss zwischen den einzelnen Zonen zu erzielen. Die Farbgebung der Küche ist eher dezent, doch der Kontrast zwischen den weißen und den schwarzen Flächen kommt dadurch umso besser zur Geltung. Im rechten Winkel zur Kücheninsel wurde eine schwarze Theke aufgestellt, an der man morgens schnell seinen Kaffee trinken und abends dem Koch Gesellschaft leisten kann. 

Zeit für die Familie

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Bei der Gestaltung des Wohnzimmers wurde darauf geachtet, die Lust auf Interaktion und geselliges Beisammensein schon mit der Einrichtung zu wecken. Daher stehen sich die zwei petrolfarbenen Sofas direkt gegenüber, anstatt sich – wie leider sonst oft üblich – zu einem Fernseher hin zu orientieren. Eine Stereoanlage sorgt für die perfekte musikalische Untermalung eines entspannten Abends und ein gut sortiertes Bücherregal bietet zudem Unterhaltung für die ganze Familie.

Farbutpfer

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Geht man durch das Wohnzimmer hindurch zurück Richtung Flur, findet man sich in diesem gemütlichen Bereich des Hauses wieder. Hier wurde eine Sitzecke samt Kamin realisiert, die farblich ein wenig aus der Reihe tanzt. Ansonsten ist das Haus ja eher farbneutral gehalten, doch hier wurden mit einem bunten Teppich sowie einigen dekorativen Kissen und einer sattgelben Leuchte spannende Farbtupfer gesetzt. Der Gesamteffekt wirkt modern, einladend und frisch.

Einfach traumhaft!

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Die privateren Bereiche des Hauses sind im Obergeschoss angesiedelt. Dazu gehören drei Schalfzimmer sowie ein Badezimmer. Das Elternschlafzimmer wurde zum Garten hin ausgerichtet, um Ruhe und einen schönen Ausblick zu garantieren. Auch in diesem Raum wurde auf ein reduziertes Farbschema gesetzt, welches durch gekonnt verteilte farbliche Akzente aufgelockert wird. Das ist extrem praktisch, denn sollte man einmal genug von einer bestimmten Farbe haben, muss man sich nur einen neuen Teppich oder andere Kissenbezüge kaufen, um das Aussehen seines Zuhauses zu verändern. Hat man dagegen eine ganze Wand in einer bestimmten Farbe gestrichen, geht das natürlich nicht mehr so leicht.

Dezent und modern

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Auch das Badezimmer präsentiert sich elegant und modern. Das liegt zum einen an der neutralen farblichen Gestaltung der Sanitäranlagen und zum anderen an der ungewöhnlichen Gestaltung der Wanne. Einzelne hölzerne Akzente wärmen diesen Bereich auf und sorgen so für die richtige Wohlfühlatmosphäre im Bad.

Ihr hättet auch gerne so ein Badezimmer? Dieses Ideenbuch verrät euch, wie: das Bad modern einrichten.

Blick vom Garten

  von Coupdeville
Coupdeville

Burghley Avenue

Coupdeville

Betrachtet man das Einfamilienhaus vom Garten her, ergibt sich ein völlig anderes, viel moderneres Bild als von der Straßenseite aus. Das liegt vor allem an der großzügigen Verglasung dieses Bereichs. So werden Innen- und Außenraum zu einer harmonischen Einheit.

Wie gefällt euch die Inneneinrichtung dieses Einfamilienhauses? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern