Einfamilienhaus aus den 60ern überrascht mit traumhafter Einrichtung

Claire Dove Claire Dove
Google+
Loading admin actions …

Das Münchner Reihenhaus, das wir euch hier genauer vorstellen möchten, hatte definitiv schon bessere Tage gesehen. Vor allem die Inneneinrichtung des Gebäudes aus den 1960er-Jahren war einfach nicht mehr zeitgemäß und daher unpassend für das junge Ehepaar, das gerade eingezogen war. 

Zum Glück konnte unsere Expertin, Innenarchitektin Bettina Witte von stylingroom, Abhilfe schaffen, indem sie das Einrichtungskonzept des Einfamilienhauses komplett nach den Wünschen des Paares umgestaltete. Wir zeigen euch das hübsche Endergebnis und geben Tipps, wie auch ihr eurer Zuhause modern umgestalten könnt.

Unscheinbare Außenfassade

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960: moderne Häuser von stylingroom
stylingroom

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960

stylingroom

Das Münchner Einfamilienhaus wirkt von außen eher unscheinbar und typisch für die Region. Im Laufe der Jahre kam ein Carport hinzu, welcher auf die Farbe der Eingangstür abgestimmt wurde. Der Vorgarten ist gepflegt und die Fassade frisch gestrichen. Alles in allem finden wir hier ein dezentes, angenehmes Erscheinungsbild vor, welches zeitlos wirkt.

Die neue Küche

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960: moderne Küche von stylingroom
stylingroom

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960

stylingroom

Anders verhielt es sich im Innenraum: Das 60er-Jahre-Interieur war eindeutig veraltet. Der Stil dieser Zeit war geprägt von eher dunklen Holzmöbeln, grellen Mustern und den Farben Gelb und Braun. Das alles wirkt heute einfach nicht mehr stylish und schick – vor allem nicht in dieser Kombination. 

Ganz klar, dass daher ein Style-Update für das Reihenhaus her musste: Frische weiße Wände, ein heller Holzfußboden sowie eine weiße Einbauküche sorgen nun für einen zeitgenössischen Look. Positiver Nebeneffekt: Durch die helle Farbwahl und das stimmige Gesamtkonzept wirkt die Küche auch gleich noch viel größer als zuvor.

Einladender Essbereich

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960: moderne Esszimmer von stylingroom
stylingroom

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960

stylingroom

In dem neu renovierten Gebäude wurden Essbereich und Wohnzimmer offen gestaltet. Das lässt das Reihenhaus innen größer wirken, als es tatsächlich ist und trägt zudem maßgeblich zu einem modernen, loftähnlichen Wohngefühl bei.

Der Essbereich wird durch einen Holztisch sowie einige Sitzmöbel markiert, welche bewusst unterschiedlich gehalten wurden. Denn die Stahlrohrstühle harmonieren nicht nur schön mit ihren weiß bezogenen Gegenstücken, sondern lockern den gesamten Essbereich auf. So wird für eine einladende, unbeschwerte Atmosphäre gesorgt.

Unser Tipp für modernes Wohnen: Experimentiert mit unterschiedlichen Materialien und Formen! Solange man dabei in derselben Farbfamilie bleibt, wirkt das Ergebnis immer stimmig sowie gleichzeitig unerwartet und frisch.

Ruhevolles Wohnzimmer

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960: moderne Wohnzimmer von stylingroom
stylingroom

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960

stylingroom

Das Wohnzimmer grenzt direkt an den Essbereich an. Farblich wurde es durch sanfte Grautöne markiert, was ruhevoll und entspannend wirkt. Großzügige Fensteröffnungen sorgen für einen schönen Ausblick in den Garten. Einige grünblaue Wohnaccessoires wie das Kissen und das Gemälde über dem Sofa bringen die Farben des Gartens in den Innenraum und sorgen so für eine harmonische Atmosphäre.

Die perfekte Beleuchtung

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960: moderne Schlafzimmer von stylingroom
stylingroom

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960

stylingroom

Im gesamten Haus wurde auf eine eher minimalistische, moderne Inneneinrichtung gesetzt. Dazu gehört natürlich auch das richtige Lichtkonzept. Denn der moderne Stil lebt von Helligkeit und dem Gefühl der Weite. Wenn es allzu dunkel im Zuhause ist, kann selbst die schönste, aktuellste Einrichtung nicht optimal zur Geltung kommen. 

Hier wurde mit einer subtilen Deckenbeleuchtung für die richtige Lichtstimmung gesorgt. Im Schlafzimmer finden wir zudem eine kugelrunde Stehleuchte, welche den Schlafbereich sanft illuminiert.

Modernes Bad

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960: moderne Badezimmer von stylingroom
stylingroom

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960

stylingroom

Genauso wie das Schlafzimmer, befindet sich auch das Bad im Obergeschoss des Einfamilienhauses. Obwohl sich der Nassbereich direkt unter der Dachschräge befindet, wirkt hier nichts gedrungen oder eng. Das liegt an der minimalistischen Gestaltung des Badezimmers. Viel Weiß sowie ein Boden aus Naturstein sorgen für den Vergrößerungseffekt. Um das Bad besonders stimmig zu gestalten, erhielt die Wanne eine graue Natursteinverkleidung, die perfekt zu dem Boden passt.

Entspannter Außenbereich

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960: moderne Häuser von stylingroom
stylingroom

Neurenoviertes Reihenhaus von 1960

stylingroom

Auch im Außenbereich wurde mit ein paar einfachen Handgriffen für ein modernes Wohngefühl gesorgt. Ein weißer Sonnenschirm schützt eine hölzerne Sitzgruppe samt Holztisch vor Regen und übermäßiger Sonneneinstrahlung. Durch die Verwendung von hellen Farben sowie natürlichen Materialien wirkt der Platz im Freien besonders einladend.

Wie ungewöhnlich Reihenhäuser auch von außen aussehen können, zeigt euch dieses Ideenbuch: homify 360°: Ein Reihenhaus, das aus der Reihe tanzt.

Wie gefällt euch die neue Inneneinrichtung? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern