Vorher-Nachher: Baufällige Scheune wird grandiose Berghütte

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In unserer Vorher/Nachher-Rubrik zeigen wir euch regelmäßig überraschende und beeindruckende Verwandlungen von Häusern und Gebäuden in aller Welt. Heute nehmen wir euch mit ins italienische Trentino, wo eine ehemalige Scheune aus dem Jahr 1800 jetzt als modernes Wohnhaus genutzt wird. Bei dem Projekt unserer Experten von Supercake stand die Kombination von Tradition und Moderne im Mittelpunkt, wobei Materialien wie Stein, Holz und Eisen verwendet wurden, die bereits in der ursprünglichen Struktur des Gebäudes vorhanden waren. Während die Außenfassade der Scheune ihren traditionellen Berghüttencharme behielt, wurde das Innere modern und funktional gestaltet.

Vorher: ein heruntergekommener Raum

  von supercake
supercake

stato di fatto, il fienile originario

supercake

Dieses erste Foto zeigt euch, wie die Scheune aussah, bevor sich unsere Experten der Sache angenommen haben. Noch erscheint es ziemlich unwahrscheinlich, dass hier tatsächlich bald Menschen wohnen sollen. Die Scheune scheint ihre besten Tage längst hinter sich zu haben und wird als Abstellkammer und Geräteschuppen genutzt.

Vorher: ohne geschlossene Fenster

  von supercake

Dieses Vorher-Bild zeigt, dass die Scheune über keinerlei geschlossene Fenster verfügt. Da hier früher die Ernte gelagert wurde, musste auf eine gut belüftete Umgebung geachtet werden, um Schimmel vorzubeugen. Zum Wohnen eignet sich ein solches Konzept selbst im sonnigen Italien überhaupt nicht. Es mussten also richtige Fenster her, die Wind und Regen draußen lassen. 

Vorher: ein altersschwaches Dach

  von supercake
supercake

stato di fatto, il fienile originario

supercake

Unser letztes Vorher-Foto der Scheune zeigt das altersschwache Dach, das mit losen und unebenen Ziegeln klare Zeichen von Verwahrlosung und Vernachlässigung aufweist. An diesem Gebäude wurde lange Zeit nichts mehr gemacht.

Nachher: ein schickes Häuschen

moderne Häuser von supercake
supercake

facciata principale

supercake

Und hier könnt ihr das Ergebnis bewundern: Nach den Renovierungs- und Umbauarbeiten wurde aus der heruntergekommenen Scheune ein schickes kleines Häuschen mit einer Wohnfläche, die sich über drei Etagen verteilt.

Nachher: die Umgebung

landhausstil Häuser von supercake
supercake

vista sull'esterno

supercake

Aus dieser Perspektive werden die einzelnen Etagen des Hauses deutlich und wir sehen, wie es sich seiner bergigen Umgebung anpasst. Damit die Bewohner die idyllische Natur in vollen Zügen genießen können, wurde der Wohnbereich um den großen Garten erweitert.

Nachher: der Innenraum

moderne Wohnzimmer von supercake
supercake

soggiorno

supercake

So sieht der Innenraum der ehemaligen Scheune aus. Hier erinnert wirklich nichts mehr an das baufällige Gebäude vom Anfang, oder? Durch rustikale Elemente wie die Eisenstreben und natürliche Materialien wie Holz wurde der ursprüngliche Charakter auf sehr moderne Weise aufgegriffen. Was die Einrichtung betrifft, setzte man auf eine zeitgemäße, puristische Gestaltung mit wenigen, hochwertigen Möbeln und einer reduzierten Farbgebung. Die doppelte Deckenhöhe lässt das Wohnzimmer hell und luftig erscheinen.

Nachher: Esszimmer

moderne Esszimmer von supercake
supercake

sala da pranzo

supercake

Im unteren Teil des Hauses geht es ein wenig rustikaler zu. Während der Großteil der Wände weiß verputzt wurde, setzte man links bewusst darauf, einen Teil der ursprünglichen Scheunenwand zu integrieren. Auch die Holzbalken an der Decke, die Eisentreppe und die kleinen, traditionellen Fenster tragen zum authentischen Charme und besonderen Charakter des Häuschens bei. Das offene Wohnkonzept, das ohne geschlossene Türen auskommt, ist allerdings sehr modern gehalten und sorgt unter anderem dafür, dass trotz kleiner Fenster und dicker Steinwände relativ viel Tageslicht in den Wohnraum kommt.

Nachher: Küche

moderne Küche von supercake
supercake

cucina in cemento a vista

supercake

Auch die Küche erinnert mit ihren Natursteindetails, dem hellen Holzboden und dem alten Ofen rechts sehr an eine rustikale alte Landhausküche. Das alte Steingewölbe blieb teilweise erhalten und schafft einen perfekten Dialog mit der Außenfassade des Hauses. Die Materialien, die wir in dieser Küche sehen, waren auch schon vor dem Umbau in der alten Scheune vorhanden. Jetzt bekommen sie allerdings moderne High Tech-Begleiter an die Seite gestellt, die dafür sorgen, dass der Komfort hier nicht auf der Strecke bleibt.

Nachher: Zwischengeschoss unter dem Dach

 Flur & Diele von supercake
supercake

osservatorio

supercake

Ganz oben unter dem Dach des Hauses befindet sich über einer Hälfte der ersten Etage ein Zwischengeschoss, das über eine Metallleiter erreicht wird. Diese Fläche kann hervorragend als Arbeitsbereich und Gästezimmer genutzt werden. Ein großes Dachfenster lässt Licht und Luft hinein und bietet einen grandiosen Ausblick auf die malerische Umgebung.

In unserem Ideenbuch Restaurierung eines Herrenhauses in der Normandie könnt ihr eine weitere erstaunliche Verwandlung sehen.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern