Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Modernes Einfamilienhaus im minimalistischen Stil

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wenn ihr moderne Gebäude und minimalistische Inneneinrichtungen mögt, werdet ihr unser heutiges homify 360°-Projekt lieben. Es handelt sich um ein super stylishes, monochrom gestaltetes Haus inmitten der grünen Idylle der englischen Grafschaft Kent, das mit seinem reduzierten, aber durch und durch spannenden Look alle Blicke auf sich zieht. Aber seht am besten selbst… .

Klare Linien und geometrische Formen

Für die äußere Fassade haben unsere Experten von Matthew Heywood Limited auf den starken Kontrast von Schwarz und Weiß gesetzt. Durch die geometrischen Formen und klaren Linien entsteht außerdem ein Dialog zwischen der Architektur des Hauses und der Natur der Umgebung, denn die kantigen Linien greifen die schrägen Winkel der umliegenden Bäume auf.

Interessanter Eingang

Genauso außergewöhnlich wie die Fassade ist auch der Eingang zum Gebäude. Die Haustür öffnet sich so, dass zwischen ihr und der Wand eine Lücke entsteht. Dieser einzigartige Eingang, der sich auf subtile Art und Weise von herkömmlichen Lösungen abhebt, ist bereits ein Vorgeschmack auf das, was im Inneren des Hauses auf uns wartet.

50 shades of grey

Im Haus empfängt uns ein Wohnzimmer, das in zahlreichen verschiedenen Grautönen gestaltet wurde und uns mit seinem monochromen Look völlig von den Socken haut. Dazu gesellen sich viel Weiß und ein paar schwarze Akzente sowie jede Menge natürliches Licht, das durch die großen Fensterfronten und den offenen Grundriss den gesamten Innenraum flutet. Obwohl hier jegliche Farbe fehlt, wirkt das Zimmer alles andere als langweilig. Ganz im Gegenteil: Hochwertige Materialien und unterschiedliche Texturen wie der flauschige Teppich und der glänzende Kamin wirken spannend und faszinierend auf den Betrachter, ebenso wie die verschiedenen geometrischen Formen und Winkel, welche die Fensterfront bestimmen.

Kontraste

Nicht nur hinsichtlich der verwendeten Materialien und Oberflächenstrukturen wurde auf starke Kontraste gesetzt. Auch, was die Formgebung angeht, springen einige Gegensätze sofort ins Auge. So gesellen sich runde Elemente wie der moderne Kamin und die Wandleuchten entlang der Treppe zu den scharfkantigen Formen der Fensteröffnungen und den klaren Linien der Möbel.

Licht und Schatten

Wir werfen einen Blick in die ultramoderne Küche des Hauses, in der cleanes Weiß dominiert, aber von Schwarz und Grautönen Unterstützung bekommt. Hier zeigt sich, dass die zackigen Formen der Fensterfronten einen weiteren spannenden Effekt mit sich bringen: Scheint die Sonne, ergeben sich durch das Spiel von Licht und Schatten zum einen weitere Kontraste und zum anderen zusätzliche kantige Elemente im Haus.

Ein Hauch von Farbe

Im Schlafzimmer finden wir schließlich den Beweis, dass es so ganz ohne Farbe eben doch nicht geht. Sobald man den Blick von dem kantigen Fenster mit seiner ungewöhnlichen Formgebung losgerissen hat, entdeckt man ein paar fröhliche Farbtupfer, die durch die zartgelbe Lampe und die blaue Tagesdecke auf dem Bett im Raum Akzente setzen.

Quadratische Oberlichter

Ein besseres Dekoelement als natürliches Licht kann man nirgendwo finden. Deshalb wurde in diesem minimalistischen Haus auch weitestgehend auf Dekoration verzichtet und stattdessen das Licht groß in Szene gesetzt. Und zwar nicht nur mit den außergewöhnlichen Fenstern, die wir jetzt schon mehrfach thematisiert haben, sondern auch mit diesen quadratischen Oberlichtern, die den gesamten Innenraum mit Tageslicht fluten und von der Form her perfekt zur restlichen Gestaltung des Hauses passen.

Abendstimmung

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick zurück auf das Haus in der Dämmerung. Wenn es draußen dunkel wird und drinnen die Lichter angehen, wirken die starken Kontraste, die kantigen Formen und die geometrischen Flächen, welche die einzigartige Optik des Gebäudes ausmachen, noch intensiver.

Wie gefällt euch dieses coole Wohnhaus in Kent? Könntet ihr euch vorstellen, hier einzuziehen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern