14 bezaubernde Ideen für eure Außenbeleuchtung

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

14 bezaubernde Ideen für eure Außenbeleuchtung

Sabine Neumann Sabine Neumann
Villa in Frankreich Moderner Garten von Bolz Licht und Wohnen · 1946 Modern
Loading admin actions …

Eine stimmungsvolle Beleuchtung spielt draußen eine ebenso wichtige Rolle wie im Innenraum. Deshalb haben wir euch heute 14 fantastische Ideen mitgebracht, mit denen ihr euren Außenbereich ins richtige Licht rücken und perfekt in Szene setzen könnt. Ob modern oder rustikal, orientalisch oder puristisch – so haben düstere Ecken keine Chance.

1. Reduziert und puristisch

Den Anfang macht eine sehr reduziert gehaltene, moderne Außenbeleuchtung, die mit versteckten Spots und Strahlern arbeitet, welche in den Boden beziehungsweise die Decke über der Haustür eingelassen wurden.

2. Orientalisch

Es muss nicht immer minimalistisch sein: Dieses Beleuchtungskonzept ist vom orientalischen Stil inspiriert und erinnert ein wenig an 1001 Nacht.

3. Wegweiser

Moderner Garten von INDICO Modern

Hier wird der Weg zur Haustür mit LED-Spots im Boden, der Begrenzungsmauer und im angrenzenden Beet sicher und stimmungsvoll beleuchtet.

4. Beleuchteter Aufstieg

Außentreppen müssen besonders gut beleuchtet werden, um kein Unfallrisiko einzugehen. In diesem Fall gehen Style und Funktion harmonisch Hand in Hand.

5. Wandleuchten

Zu den beliebtesten, einfachsten und auch kostengünstigsten Methoden der Außenbeleuchtung gehören Wandstrahler, welche die Fassade in ein ansprechendes, indirektes Licht hüllen.

6. Angestrahlte Pflanzen

Auch Blumenbeete, Bäume, Sträucher und Co. lassen sich mit geschickt platzierten Strahlern hübsch und stimmungsvoll in Szene setzen.

7. Die Mischung macht’s

: modern  von homify,Modern Marmor

Am effektivsten und eindrucksvollen wirkt eine Kombination aus unterschiedlichen Beleuchtungsmethoden, Lampen und Lichtern.

8. Dezent

Bei diesem Beispiel wurde in Sachen Außenbeleuchtung nach dem Weniger-ist-mehr-Prinzip gearbeitet: Nur wenige kleine Spots in Boden und Decke leuchten den Weg und runden den modernen Look des Hauses perfekt ab.

9. Sicherheit im Fokus

Hier hingegen sorgt ein markantes Beleuchtungssystem für einen sicheren Aufstieg. Netter Nebeneffekt: Helles Licht schreckt Einbrecher ab.

10. Spot on

Im Außenbereich werden LED-Spots gerne in Vordächer, Carportdecken oder andere Überdachungen integriert, um eine stimmungsvolle und praktische Außenbeleuchtung zu erzielen.

11. Innen und außen

Die wenigen Wandleuchten und der beleuchtete Brunnen in diesem Innenhof werden durch die ausgeprägte Innenraumbeleuchtung unterstützt. Das Praktische an Innenhöfen: Man kann im Haus alles beleuchten, ohne gleich auf dem Präsentierteller zu sitzen.

12. Moderner Minimalismus

Auch hier passt sich die puristische Außenbeleuchtung der modernen Architektur des Hauses an.

13. Kunstwerk

Hier der Beweis, dass man mit einfachen Wandstrahlern wahre Lichtkunstwerke in den Außenbereich zaubern kann.

14. Rustikal

Auch in unserem letzten Beispiel spielen Wandstrahler die Hauptrolle. Dieses Mal setzen sie die raue Struktur der Natursteinwand in Szene und heben so das rustikale Flair hervor.

Für welche Art der Außenbeleuchtung würdet ihr euch entscheiden?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern