Wohnzimmer dekorieren: Diese Dinge dürfen auf keinen Fall fehlen!

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Beine ausstrecken, Füße hochlegen, der Musik lauschen oder einen spannenden Krimi lesen – gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und die Nächte kälter, machen wir es uns zunehmend gemütlicher. Das Wohnzimmer ist einer der Orte, wo wir die Stunden der Entspannung am liebsten verbringen. Wichtig dabei ist eine behagliche Atmosphäre, in der man sich wohl fühlt. Diese hängt zum Großteil von der Gestaltung ab. Welche Dinge dabei in keinem Falle fehlen sollten, zeigen wir euch folgend.

1. Das Sofa

moderne Wohnzimmer von Cava Srl
Cava Srl

Divano MAX componibile

Cava Srl

Ein Sofa ist ein wesentliches Element und gehört ohne Zweifel zur Grundausstattung eines jeden Wohnzimmers dazu. Dabei kann je nach Geschmack und Räumlichkeit auf eine kleine Couch oder eine großzügige Sofa-Landschaft zurückgegriffen werden. Die Vielfältigkeiten an Design und Größe sind immens. Bei der Wahl eines geeigneten Sofas sollte dieses in jedem Falle genau euren Ansprüchen in Sachen Komfort entsprechen, denn darauf kommt es ganz besonders an und macht ein Sofa erst zu einem Platz zum Wohlfühlen. 

2. Der Fußboden

 Wände & Boden von Ceramica Sant'Agostino
Ceramica Sant'Agostino

Collezione BLENDART

Ceramica Sant'Agostino

Neben dem Sofa spielt der Fußboden eine wesentliche Rolle. Dieser lässt sich auf das Gesamtkonzept der Gestaltung abstimmen und prägt maßgeblich die räumliche Atmosphäre. Während Fliesen klar wirken, aber auch eine gewisse Kühle mit sich bringen, verleiht Holz dem Raum ein warmes Ambiente. Beton und Estrich sind derzeit absolut im Trend und verpassen dem Wohnzimmer einen coolen Look. Habt ihr euch für ein Material entschieden, steht noch die Frage nach Farbe und Design aus, um die Gestaltung optimal abzurunden. 

3. Der Schrank

Siri's vintage Interieur: ausgefallene Wohnzimmer von Adeline Labord Interiors
Adeline Labord Interiors

Siri's vintage Interieur

Adeline Labord Interiors

Zugegeben, hierbei handelt es sich nicht um einen Schrank im eigentlichen Sinne, sondern um eine Kommode. Aber das ist auch nicht das Entscheidende. Im Wesentlichen geht es darum, eine Möglichkeit zu schaffen, um Bücher, CDs, Platten und andere Dinge ansprechend zu verstauen. Dadurch kann alltäglichen und persönlichen Dingen ein fester Platz zugeordnet werden. Gleichzeitig sorgt dies für ein klares Bild sowie für einen wohnlichen Charakter. 

4. Die Wandgestaltung

Einrichten mit Vintage - Mein eigenes Zuhause: ausgefallene Wohnzimmer von Mighty Vintage
Mighty Vintage

Einrichten mit Vintage – Mein eigenes Zuhause

Mighty Vintage

Durch die Gestaltung der Wände eures Wohnzimmers könnt ihr dieses in Szene setzen und ihm Persönlichkeit verleihen. Dabei gibt es kein richtig oder falsch. An erster Stelle stehen dabei euer persönlicher Geschmack und eure Vorlieben für Motive, Farben und Accessoires. Eine tolle Möglichkeit ist, wie in diesem Bild zu sehen, die Anbringung von Bilderrahmen und Spiegeln. In unterschiedlich großem Abstand zueinander und verschiedenen Formaten wird die Wand regelrecht zum Blickfang und wirkt sehr lebendig. 

5. Die Beleuchtung

DOMICIL Journal Wohngenuss: klassische Wohnzimmer von Domicil Möbel GmbH
Domicil Möbel GmbH

DOMICIL Journal Wohngenuss

Domicil Möbel GmbH

Zur Grundausstattung eines Wohnzimmers gehört auch die Beleuchtung. Diese ist nicht nur praktisch und spendet Licht, sondern ist ebenso gestalterisches Element. Deshalb könnt ihr auch hier so richtig auftrumpfen und auf besondere, ausgefallene oder extravagante Modelle und Designs setzen. Für eine eindrucksvolle Variante hat man sich in diesem Beispiel entschieden, wobei der Kronleuchter zum regelrechten Blickfang in der eher gesetzten, aber überaus geschmackvollen Einrichtung wird. Neben der Hauptbeleuchtung sind die Steh- und Tischlampe weitere Quellen, die für indirektes und gemütliches Licht sorgen. 

6. Der Kamin

Ein Kamin gehört nicht zwangsläufig zur Grundausstattung eines Wohnzimmers dazu. Wer aber einmal in den Genuss der wohltuenden Wärme und des knisternden Holzes gekommen ist, möchte einen solchen kaum mehr missen wollen. Anders als eine Heizung, ist die Wärme eines Kamins sehr viel intensiver und verleiht dem Raum eine wohlige Atmosphäre und schafft ein gemütliches Ambiente. Darüberhinaus ist ein Kamin beziehungsweise Ofen sehr schön anzusehen und wird damit gleichzeitig zum weiteren Blickfang eures Wohnzimmers. 

Ihr wollt wissen, welcher Kamin für euch der richtige ist? Findet es mit unserem passenden Ideenbuch heraus. 

Worauf würdet ihr bei der Gestaltung eures Wohnzimmers in keinem Falle verzichten wollen? 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern