Warum eine Dusche cooler ist als eine Badewanne

Warum eine Dusche cooler ist als eine Badewanne

Warum eine Dusche cooler ist als eine Badewanne

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Der Wecker klingelt, raus aus dem Bett, unter die Dusche gehüpft, nebenbei Zähne geputzt, angezogen, ein Löffel vom Müsli, ein Schluck vom O-Saft, die Sachen geschnappt und schon fällt das Schloss in die Tür. Manchmal muss es einfach schnell gehen. Da bleibt nicht wirklich Zeit für ausgiebiges Baden und Schäumen. Da ist man froh um eine Dusche, die man sicher betreten und wieder verlassen kann, zudem spart man auch noch jede Menge Wasser, was nicht nur unserem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt zugutekommt. Ja, so eine Dusche hat schon ihre Vorteile und warum sie (in so mancher Hinsicht) cooler ist als eine Badewanne, begründen wir euch folgend. 

1. Nutzung

Hand auf's Herz: Selbst wenn man eine Badewanne hat, tendieren die Gewohnheiten doch häufig dazu, diese nicht im eigentlichen Sinne zu benutzten, sondern vorwiegend als Dusche. In unserer schnelllebigen Zeit ist es oftmals nicht möglich, sich ein entspannendes Bad einzulassen und wenn, dann allenfalls ein oder zweimal im Jahr als Erkältungsbad. Wenn dem so ist und in etwa euren Gewohnheiten entspricht, ist es nicht notwendig, in eine teure Badewanne mit Anschlüssen, Armaturen und Verkleidung zu investieren. Eine großzügige Dusche mit multifunktionalen Brausen ist in diesem Fall die wesentlich bessere Variante.

2. Platz für zwei

Duschen sind heutzutage überaus modern und zeigen sich mit großer Vorliebe im gläsernen Gewand. Dies unterstreicht den offenen Charakter und die zunehmende Transparenz von Räumlichkeiten. Bei der Gestaltung, Form und Größe gibt es diverse Möglichkeiten wie zum Beispiel eine Duschkabine für zwei. Das morgendliche Abstimmen, wer zu erst ins Bad geht, fällt damit weg, hat aber auch den Vorteil, dass man beim alleinigen Gang doppelt so viel Platz hat.

3. Platzsparend

Eine Dusche ist sehr viel flexibler als eine Badewanne. Eine Dusche lässt sich nämlich problemlos auf jede Art von räumlichen Verhältnissen zuschneiden und in diese integrieren. Sei euer Bad noch so klein oder verwinkelt, für eine Dusche ist im Grunde immer Platz. Ganz im Gegensatz zu einer Badewanne, die immer eine Mindestlänge mit sich bringt. Für wen das Design im Vordergrund steht und weniger die Funktionalität, der kann die Dusche auch so errichten, dass sie erst auf den zweiten Blick erkennbar ist, während eine Badewanne automatisch ins Blickfeld rückt.

4. Problemloser Einstieg

Im Trend liegen bodengleiche Duschen. Diese sind, wie die Bezeichnung schon verrät, dem Boden eben und frei von Kanten. Komplizierte Einstiege und die Gefahr auszurutschen sind damit passé. Diese Art sorgt nicht nur für einen modernen Look, sondern ist zudem überaus praktisch – vor allem im Alter oder wenn man körperlich beeinträchtigt ist. Eine direkt begehbare Dusche erweist sich damit als große Erleichterung und ist zudem überaus komfortabel.

5. Mehr für's Design

Eine Dusche lässt sich genau so gut auch in den Mittelpunkt der Gestaltung des Bades rücken. Was man an einer Badewanne spart, kann hier der Dusche und der Ausstattung zugutekommen. Für Wand und Boden kann dabei auf hochwertige Materialien wie Marmor gesetzt werden. Goldene Armaturen dazu runden die luxuriöse Gestaltung ab und sorgen für ein ganz besonderes Duscherlebnis.

6. Hoher Wellnessfaktor

Duschen sind heutzutage nicht einfach nur noch Duschen, sondern verwandeln unser Bad in eine regelrechte Wellnessoase. Dafür sorgen Regenduschkopf und Massagefunktionen. Doch das ist nicht alles. Unterwassermusik und farbiges Licht runden den Duschbereich ab und sprechen alle Sinne an. 

Weitere Tipps, wie du dein Bad zu einer Wellnessoase machen kannst, findest du in unserem passenden Ideenbuch.

Dusche oder Badewanne – worauf würdet ihr nicht verzichten wollen? 
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern